Five Tribes Five Tribes

Forum

Suche
Forum » Memoir'44 - Deutsch » Neuling mit mehreren Regelfragen (momentan keine offenen Fragen)
Anzeigen: Heutige Nachrichten 
  
VerfasserThema
GalaxyRuler
Junior Member
Cadet

Nachrichten: 3
Registriert:
October 2011
Neuling mit mehreren Regelfragen (momentan keine offenen Fragen) Sat, 25 August 2012 09:00
Hallo,

hab gestern meine erste Runde Memoir 44 hinter mich gebracht (unglaublicherweise mit meiner Frau Wink), und hab gleich 2 Fragen die mir die Anleitung nicht wirklich beantwortet:

1. Wenn ich mit 3 Einheiten angreifen kann, muss ich schon vor dem ersten Kampf ansagen welche gegnerische Einheit ich angreifen will?

Folgende Situation war gegeben: 3 Einheiten von mir hatten 2 Einheiten meiner Frau in Reichweite, ich habe gesagt ich greife mit allen 3 Einheiten die gleiche gegnerische Einheit an. "Blöderweise" hat mein erster Angriff die gegnerische Einheit schon ausgelöscht.

Darf ich jetzt mit den 2 übrigen Einheiten die zweite gegnerische Einheit (die sich ja in Reichweite befindet) angreifen, oder geht das nicht, weil ich am Anfang meinen Angriff anders angekündigt habe?

Bestenfalls kann/muss man immer nur erst für Einheit 1 sagen was sie macht, dann Aktion durchführen, dann für Einheit 2 sagen was sie macht, dann Aktion durchführen, dann für Einheit 3 sagen was sie macht, dann Aktion durchführen?!

2. Wir haben das Szenario PEGASUSBRÜCKE gespielt. Jeder von uns hatte schon 3 Siegpunkte. Dann habe ich die Kommandokarte "Hinter den feindlichen Linien" gezogen, womit man 3 Felder weit gehen kann, ohne die Geländeeinschränkungen zu beachten.

Ich stand mit einer Einheit nahe bei der ersten Brücke, getrennt nur durch einen Stacheldraht und ein leeres Feld (wo am Start der Sandsack war). Somit hab ich mich mit dieser Karte direkt auf die Brücke stellen können (alle gegnerischen Einheiten hier waren vernichtet), und ich habe das Spiel für mich als gewonnen erklärt.

Habe ich hier richtig gehandelt, oder nicht?

Ich denke es werden noch viele weitere Fragen auftauchen Wink

Danke + lG

Wolfgang

EDIT 1 - Folgende Fragen sind jetzt nach den nächsten Partien aufgetreten:


Frage 1: betrifft div. Terrains wie zB Wald, Stadt, Stacheldraht: Wenn man auf so ein Feld kommt steckt man ja quasi fest, man kann in der gleichen Runde nicht weiterziehen (mit Infanterie), aber darf ich, wenn ich zB in Stacheldraht/Wald reingehe dennoch (raus-)schießen bzw. sie in der gleichen Runde entfernen?

Frage 2: betrifft Sandsäcke -> kann ich mit einer Infanterieeinheit einen Sandsack aufbauen (ohne Kommandokarte?) dh. ich würde sie aktivieren und anstatt zu gehen/schießen einen Sandsack aufbauen? Würd das auch funktionieren mit 1 Feld gehen und dann statt schießen Sandsack aufstellen?

Frage 3: betrifft div. (graue) Kommandokarten: Es gibt hier ja ein paar Karten die anfangen mit "aktivieren sie alle Infanterie / Panzer / Artillerie-Einheiten und sie dürfen damit x Felder gehen oder +1 Würfeln .... wenn sie keine Infanterieeinheit zur Verfügung haben aktivieren sie eine Einheit ihrer Wahl" --> Wenn ich hier zb die Infanteriekarte ziehe, aber nur noch Panzer habe und so einen aktiviere, gelten dann die normalen Panzerregeln, oder zusätzlich die "Bonusregel" der Kommandokarte? Also zB +1W oder was auch immer?

Danke + lG

[Aktualisiert am: Mon, 27 August 2012 17:00]

      
Bayernkini
Senior Member
Major

Fan-Seite
Nachrichten: 207
Registriert:
January 2008
Re:Neuling mit 2 Regelfragen Sat, 25 August 2012 09:31
In jeder Phase, ausser der Aktivierungsphase (dort werden alle Einheiten bestimmt, welche aktiviert werden sollen), wird jede Einheit erst komplett abgehandelt, dann die nächste.

1. Aktivierung: ALLE Einheiten bestimmen, die eine Aktion machen sollen.

2. Bewegung: erste Einheit bewegen - fertig.
zweite Einheit bewegen - fertig usw....

3. Kampfphase: Erste Einheit/Angreifer und entsprechendes Ziel bestimmen, Kampf auswürfeln und die daraus resultierenden Folgen
(wie Rückzug, nochmaliger Kampf mit Tanks....) - fertig.

dann zweite Einheit usw....

Es gibt lediglich spezielle Kommandokarten oder sonstige Regeln, die dann eine andere Einheit vom weiteren Kämpfen abhält
(Spezialregel der Japanischen INF nach einer 2-Feld Bewegung in den Nahkampf und der Gegner wird von einer anderen Einheit zurückgedrängt z.B.)

Du hast deine Siegpunktbedingungen in diesem Szenario durch die Bewegung und Besetzung der Brücke ordungsgemäß erfüllt und gewonnen.
Es gibt aber auch Szenarien, in dem solche eroberten Siegpunkte erst beim nächsten eigenen Spielzugbeginn zählen, somit könnte man im gegnerischen Spielzug wieder vertrieben werden

[Aktualisiert am: Sat, 25 August 2012 09:35]

      
GalaxyRuler
Junior Member
Cadet

Nachrichten: 3
Registriert:
October 2011
Re:Neuling mit 2 Regelfragen Sat, 25 August 2012 09:35
DANKE für die schnelle Antwort Smile
Somit haben wir Punkt 1 falsch abgehandelt, Punkt 2 aber korrekt.

lG

EDIt: NEUE Fragen im Startpost!

[Aktualisiert am: Sat, 25 August 2012 20:27]

      
SirWillibald
DoW Content Provider

Fan-Seite
Nachrichten: 346
Registriert:
December 2006
Re:Neuling mit mehreren Regelfragen (neue, unbeantwortete Fragen vorhanden!) Sun, 26 August 2012 23:30
GalaxyRuler schrieb am Sat, 25 August 2012 09:00


Frage 1: betrifft div. Terrains wie zB Wald, Stadt, Stacheldraht: Wenn man auf so ein Feld kommt steckt man ja quasi fest, man kann in der gleichen Runde nicht weiterziehen (mit Infanterie), aber darf ich, wenn ich zB in Stacheldraht/Wald reingehe dennoch (raus-)schießen bzw. sie in der gleichen Runde entfernen?


Das ist im Grundregelbuch völlig eindeutig geregelt, schau mal im Anhang 2 ab Seite 13. Zu jedem Geländetyp ist dort aufgeführt, ob eine Einheit nach dem Ziehen auf dieses Feld noch kämpfen darf (meist nicht). Auch die Stacheldrahtfrage ist dort klar beantwortet (S. 16): Draufziehen und dann kämpfen oder Stacheldraht entfernen.

GalaxyRuler schrieb am Sat, 25 August 2012 09:00


Frage 2: betrifft Sandsäcke -> kann ich mit einer Infanterieeinheit einen Sandsack aufbauen (ohne Kommandokarte?) dh. ich würde sie aktivieren und anstatt zu gehen/schießen einen Sandsack aufbauen? Würd das auch funktionieren mit 1 Feld gehen und dann statt schießen Sandsack aufstellen?

Nein, Sandsäcke sind nur mittels "Eingraben"-Karte einsetzbar (falls nicht von vorneherein auf dem Spielfeld vorgesehen). Die Regel erwähnt darüber hinaus keine weitere Möglichkeit.

GalaxyRuler schrieb am Sat, 25 August 2012 09:00


Frage 3: betrifft div. (graue) Kommandokarten: Es gibt hier ja ein paar Karten die anfangen mit "aktivieren sie alle Infanterie / Panzer / Artillerie-Einheiten und sie dürfen damit x Felder gehen oder +1 Würfeln .... wenn sie keine Infanterieeinheit zur Verfügung haben aktivieren sie eine Einheit ihrer Wahl" --> Wenn ich hier zb die Infanteriekarte ziehe, aber nur noch Panzer habe und so einen aktiviere, gelten dann die normalen Panzerregeln, oder zusätzlich die "Bonusregel" der Kommandokarte? Also zB +1W oder was auch immer?


Das gibt der Kartentext so leider nicht her. Entweder gilt der erste Teil der Taktikkarte (inkl. Kampfbonus o.ä.) oder Du kannst lediglich eine beliebige Einheit ohne jeglichen Bonus aktivieren. Wäre ja auch merkwürdig wenn eine "Infanterieansturm"-Karte einer einzelnen Panzereinheit einen Kampfbonus gewähren würde, oder?

VG,
Christian aka SirWillibald
      
GalaxyRuler
Junior Member
Cadet

Nachrichten: 3
Registriert:
October 2011
Re:Neuling mit mehreren Regelfragen (neue, unbeantwortete Fragen vorhanden!) Mon, 27 August 2012 17:00
hallo!

danke für die antworten, hab die passagen für die terrains im handbuch wirklich überlesen +schäm+

das mit den sandsäcken kann man wohl durchaus via "hausregel" so spielen, dass man statt eines angriffes nen sandsack aufbaut...

ok, also ist bei diesen speziellen kommandokarten "entweder oder" angesagt Smile

lg
      
    
Vorheriges Thema:Ankündigung: Deutsches Memoir '44 Umrüstungs-Set [Stand:20.08.12]
Nächstes Thema:Frage zum M44 Editor
Gehen Sie zum Forum: