Memoir '44 D-Day Landings Memoir '44 D-Day Landings

Forums

Search
Forums » Gang of Four - Deutsch » Dragon Cup 2009
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
Gralsritter-Reserve
Junior Member

Posts: 2
Registered:
July 2009
  Dragon Cup 2009 Mon, 24 August 2009 13:58
Hallo deutsche GOF-Freunde...

Ich soll für "Phénix-Dragon", einen französischen Goffer, seine Ankündigung für den Dragon Cup 2009, den er selbst organisiert, ins Deutsche übersetzen.

Dies will ich hiermit gerne tun:



DRAGON CUP 2009



Mannschaftsturnier vom 24. November bis zum 18. Dezember 2009


1.) Allgemeines/Programmatik und Teilnahmevoraussetzungen

16 Teams bestehend aus 4 bis 6 Spielern werden in 4 Gruppen eingeteilt.

Die beiden Siegerteams jeder Gruppe (also Gruppenerster und Gruppenzweiter) qualifizieren sich für das Halbfinale.

Die Qualifikationsrunden finden in den ersten beiden Wochen des Turniers statt, vom 24.11.2009 bis zum 04.12.2009.

Die Teams jeder Gruppe treffen an 4 Abenden innerhalb jeder Turnierwoche aufeinander und zwar:

Dienstag: 20.30 Uhr
Mittwoch: 20.30 Uhr
Donnerstag: 20.30 Uhr
Freitag: 22.30 Uhr

An jedem Turnierspieltag spielen die Teilnehmer (jeweils einer pro Team) gegeneinander in 3 Partien.

Die Halbfinals finden vom 08.12.2009 bis zum 11.12.2009 statt.

Die Halbfinals werden folgendermaßen ausgetragen:

1. Halbfinale

Erster der Gruppe A
Zweiter der Gruppe B
Erster der Gruppe C
Zweiter der Gruppe D


2. Halbfinale

Zweiter der Gruppe A
Erster der Gruppe B
Zweiter der Gruppe C
Erster der Gruppe D


Das Finale findet zwischen dem 15.12.2009 und dem 18.12.2009 statt. Sieger und Vize-Sieger der beiden Halbfinalrunden treffen dort aufeinander.


2.) Punkteverteilung

Für den Ersten jeder Partie: 7 Punkte
Für den Zweiten: 4 Punkte
Für den Dritten: 2 Punkte
Für den Vierten: 1 Punkt


3.) Anmeldung und Turnierregeln

Die Anmeldemöglichkeit für das Turnier beginnt am 01.09.2009 und endet am 15.11.2009.

Jedes Turnierteam braucht einen Kapitän, der bzgl. Aufstellung seines Teams für die jeweiligen Turniertage und bzgl. allgemeinen Organisationsfragen mit der Turnierleitung kommuniziert. Der Kapitän sendet auch die allgemeine Liste der Teammitglieder an die Turnierleitung bzgl. der Teamanmeldung, was auch in einem "post" geschehen kann.

Der Kapitän sendet bis SPÄTESTENS Ende der jeweiligen Turnierwoche (Sonntag) die Aufstellung für sein Team für die kommende Woche an die Turnierleitung.

Die Öffnung der Spielpartien erfolgt jeden Spieltag durch ein anderes Team der jeweiligen Gruppe und zwar:

Dienstag: Team 1
Mittwoch: Team 2
Donnerstag: Team 3
Freitag: Team 4

ALLE Partien MÜSSEN offen gespielt werden, so dass Zuschauer zusehen können; allerdings gibt es keine Pflicht die Karten des Besten offen zeigen zu lassen für die Zuschauer. Der Spieler mit den meisten ELO-Punkten zum Zeitpunkt der Partie entscheidet, ob er seine Karten sichtbar für alle machen möchte oder sie verdeckt lassen will.

Derselbe Spieler eines jeden Teams DARF NICHT zweimal für das Team innerhalb derselben Turnierwoche spielen. Deswegen: Teams, die mehr als 4 Spieler haben, profitieren von der Möglichkeit, bei Abwesenheit des in der Aufstellung angegebenen Spielers, einen anderen Spielen zu lassen, der in der Woche noch nicht gespielt hat.

Die Wartezeit für einen abwesenden Spieler (um 20.30 Uhr bzw. 22.30 Uhr) beträgt 30 Minuten. Wenn der- oder diejenige bis dann nicht eingetroffen sein sollte, beginnt die Partie mit einem Ersatzspieler des jeweiligen Teams oder (wenn es keinen für das Team geben sollte) mit einem Bot.

Im Fall, dass von Anfang an ein Bot für ein fehlendes Teammitglied eingesetzt werden muss, erhält das Team die vom Bot erzielten Turnierpunkte ABZÜGLICH von 2 Punkten wegen Verpassens der Partie.

Sollte ein Teammitglied WÄHREND einer Partie durch einen Bot ersetzt werden, warten die übrigen Spieler die MAXIMAL mögliche Zeit durch Verzögerung ihres eigenen Spielzugs (damit der fehlende Spieler Zeit hat, seinen Computer neu zu starten oder die Internetverbindung wiederherzustellen etc.). Danach wird im Notfall gegen den Bot weitergespielt...

Es wird von den Turnierteilnehmern Fair-Play sowie Respekt und Toleranz gegenüber den anderen Spielern erwartet.

Im Sinne eines angenehmen Turnierverlaufs und zur Vermeidung, dass nach oder vor Spielen die Lobby bzw. das Forum mit Diskussionen "verschmutzt" werden, werden die Spieler DRINGEND angehalten, bei Disputen mit einem anderen Spieler/Team, die Möglichkeit von privaten Nachrichten (PMs) zu nutzen und sich direkt an den Spieler zu wenden, mit dem das Problem besteht.

Für den Fall, dass gegen die oben genannten Regeln gehandelt werden sollte, gibt es einen Sanktionskatalog mit 3 Möglichkeiten:

1. Punktabzug für das jeweilige Team
2. Ausschluss eines Spielers
3. Ausschluss eines Teams

Phénix-Dragon wünscht allen ein schönes Turnier!


Ok, das wäre alles!

Schöne Grüße und auf ein Wiedersehen im Dragon Cup 2009!

Dennis

[Updated on: Mon, 24 August 2009 13:59]

      
    
Previous Topic:Miese Katenqualität
Next Topic:DRAGON CUP MERCATO
Goto Forum: