Five Tribes Five Tribes

Forums

Search
Forums » Zug um Zug - das Brettspiel - Deutsch » Zug um Zug Ratgeber
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
Lucyi
Member

User Pages
Posts: 38
Registered:
October 2011
Zug um Zug Ratgeber Tue, 12 June 2012 20:10
Ich brauche mal einen Expertenrat:

Ich bin derzeit kein Besitzer eines ZuZ Spiels.

Ich liebäugle allerdings sehr wohl mit der Europa Version und im Prinzip würde ich mir diese ohne weiteres zulegen.
Nun erscheint aber noch dieses Jahr die Deutschland Edition.

An sich finde ich beides recht attraktiv, Deutschland evtl. noch ein Stückchen mehr.

Spielerisch aber bin ich kein großer Freund von ewigem Sammeln von Karten. Ich habe es lieber schneller und flüssiger. Ich habe mir beide Spielbretter angesehen und ich befürchte beinahe dass die Deutschlandkarte spielerisch nichts für mich ist.

Expertenrat?
      
Hecki
Senior Member

User Pages
Posts: 748
Registered:
October 2005
Re:Zug um Zug Ratgeber Tue, 12 June 2012 22:34
Ist die Deutschland Edition identisch mit der Märklin Edition von 2006? Falls ja, würde ich Dir zur Europa-Karte raten. Die Märklin-Variante ist zwar sehr interessant, dauert aber wesentlich länger. Die ist eher was für Genießer und nichts für Schnellspieler. Smile
      
Lucyi
Member

User Pages
Posts: 38
Registered:
October 2011
Re:Zug um Zug Ratgeber Wed, 13 June 2012 09:03
Ja das ist die Karte aus der Märklin Edition grafisch ein wenig aufgepeppt.
      
Hecki
Senior Member

User Pages
Posts: 748
Registered:
October 2005
Re:Zug um Zug Ratgeber Wed, 13 June 2012 21:49
Die Märklin-Edition hat durch die Passagier-Regelung ein sehr interessantes Zusatzelement. Allerdings dauert dadurch das Spiel deutlich länger - ich würde mal schätzen, mit 15-20 Minuten mehr pro Spiel musst Du schon rechnen.
      
elas
Senior Member

User Pages
Posts: 196
Registered:
August 2006
Re:Zug um Zug Ratgeber Thu, 14 June 2012 02:30
Die Passagiere werden aber bei der neuen Deutschland-Edition nicht mehr dabei sein, die waren speziell bei der märklin-Ausgabe dabei.

Karten sammeln muss man bei jedem Spiel von Zug um Zug, wenn man nicht gerade die Würfelerweiterung nutzt. Bei der Deutschland-Karte werden aber viele 7er-Strecken dabei sein, in Europa viele kurze Strecken (nur drei Strecken mit einer Länge von 6 oder mehr; 5er gar keine), wodurch man bei Europa für die meisten Strecken eher weniger sammeln muss.

Klar ist (wenigstens mir) noch nicht, ob die '4+'-Joker (dürfen genommen werden wie normale Waggonkarten, allerdings nur bei Strecken mit einer Länge von mindestens 4 eingesetzt werden) den Sprung von der märklin- in die Deutschland-Edition schaffen. Wenn ja, werden diese das Sammeln für die 7er-Strecken vereinfachen.

Allgemein finde ich Europa schöner als märklin. Bei märklin erlebe ich es meist, dass die Spieler hauptsächlich auf die langen Tickets spielen und alle eine schöne Nord-Süd-Strecke bauen wollen. Dabei bleiben die kurzen Tickets auf der Strecke. Durch den engen Spielplan ist dieser Wettbau zwar spannend, wenn es allerdings ein Spieler schafft, kann er leicht seine Strecke für weitere große Tickets erweitern und seine Passagiere bringen auch ordentlich Punkte. Ich hoffe, dass an den Tickets noch gefeilt wird für die neue Edition. Das Zwei-Haufen-Prinzip ist zwar interessant, geht bei märklin meiner Meinung nach aber nicht auf.

[Updated on: Thu, 14 June 2012 02:32]

      
    
Previous Topic:An alle Zug um Zug Fans - Hier kommen Alvin & Dexter!
Next Topic:Gibt's Österreicher, die NC spielen wollen?
Goto Forum: