Five Tribes Five Tribes

Forums

Search
Forums » Das Geheimnis der Abtei - Deutsch » Zu wenige Enthüllungen? Weg zu weit?
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
*player113764
Junior Member

Posts: 3
Registered:
June 2005
Zu wenige Enthüllungen? Weg zu weit? Thu, 09 June 2005 23:01
Hallo Leute!

Ich möchte alle Spieler mal folgendes fragen:
Wieviele Enthüllungen werden in euren Spielen so gemacht, bevor es zu der richtigen Anschuldigung kommt?

In all den Partien, die ich bisher gemacht habe, waren die Enthüllungen scheinbar immer am wenigsten interessant. Vermutlich, weil der Weg dorthin so lang ist.
Irgendwie hat es die Leute immer eher ins Sprechzimmer gelockt (um Karten zu ergattern oder zu Gesicht bekommen) oder ins Schreibzimmer (um ein paar schöne Buchkarten abzugreifen). Auch immer wieder gern besucht waren die Beichtstühle.

Um eine Enthüllung oder Anschuldigung zu machen, braucht eine Figur im Normalfall 3 Züge von der Kapelle aus. Das bedeutet, dass der jeweilige Mönch zwischen zwei Messen nichts anderes machen kann, als eine Enthüllung oder Anschuldigung. Er könnte bestenfalls zuvor noch einmal in den Beichtstuhl rennen.
Dieser Umstand hat die Enthüllungen bisher eher uninteressant gemacht.
Ich überlege nun, generell mit der 3-Schritt-Variante zu spielen, da ein Mönch somit nur noch zwei Spielzüge zum Ziel braucht.

Wie laufen diesbezüglich eure Partien ab?


Grüße

Timo

[Updated on: Thu, 09 June 2005 23:02]

      
riedle27
Junior Member

Posts: 5
Registered:
July 2005
Re:Zu wenige Enthüllungen? Weg zu weit? Sun, 31 July 2005 21:45
Bei mir gehen die Spiele auch sehr schnell und ich bin eher enttäuscht von dem Spiel. Ganz anders als Zug um Zug und Halsband der Königin!
Werde meine Abtei wohl wieder verkaufen . Cool

Gruss Ralf
      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Zu wenige Enthüllungen? Weg zu weit? Mon, 22 August 2005 10:25
Nun,

es kommt drauf an. Wir hatten schon Spiele, die über eine Stunde gingen, aber auch solche, die nur 20 Minuten lang waren.
Um ganz ehrlich zu sein, sehr viele Anschuldigungen sind es nicht. Man sollte einfach zu Anfang immer ein paar Anschuldigungen machen, das verwirrt schön die Mitspieler...

Den "3-Schritte-Modus" haben wir auch einmal komplett durchgespielt, allerdings ist das "Zimmerbetreten" dadurch sehr eingeschränkt, was oft zu Busse führte. Wir spielen es hauptsächlich mit 2 Schritten.

Gruß
KK
      
    
Previous Topic:Fragen über Fragen
Next Topic:Cellulae und Vorräume
Goto Forum: