Five Tribes Five Tribes

Forums

Search
Forums » Schatten über Camelot - Deutsch » Diskussionen in der Gruppe
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
schwarzer Ritter
Junior Member

Posts: 9
Registered:
January 2006
Diskussionen in der Gruppe Mon, 02 January 2006 12:42
Hallo!

Wir haben bis jetzt immer ohne Verräter gespielt, weil wir auch so schon schlecht genug sind gegen das Spiel zu gewinnen.

Doch letztens haben wir's einfach mal ausprobiert und dabei ist mir aufgefallen, dass wir viel zu viel miteinander reden.

Ein Beispiel: Ich ziehe die "Wahrsagung"-Karte und ordne die Karten neu. Jetzt erwartet natürlich jeder eine Aussage darüber, ob man jetzt wieder Karten ziehen darf, bzw. wo's denn brenzlig werden könnte. Als Verräter bin ich da gleich enttarnt.

Meine Frage: Wieviel redet ihr in eurer Gruppe? Was ist bei euch erlaubt und was nicht?
      
mackaaysucks
Junior Member

Posts: 14
Registered:
December 2005
Re:Diskussionen in der Gruppe Mon, 02 January 2006 13:43
Also in unserer Gruppe halten wir es so dass man versucht, die anderen nicht dazu zu verleiten etwas zu sagen was eigeltich nicht erlaubt ist. Leider passiert es doch öfters dass jemand sagt er sei für eine bestimmte Queste gut vorbereitet oder sowas ähnliches.
Aber generell denke ich dass man eher weniger als mehr sagen sollte denn man macht sich selbst damit das Spiel kaputt!
Ich habe eher ein Problem damit wie man damit umgehen soll, weil man kann den Betreffenden ja nicht bestrafen weil man sich damit ja auch indirekt selbst schadet.
      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Diskussionen in der Gruppe Tue, 10 January 2006 10:34
Reden ist Silber und schweigen ist Gold!

Das ist der beste Leitsatz für das Spiel!

Spielen wir mit unsere "Stammbesetzung" geben wir so gut wie gar keine Informationen preis. Denn je mehr du sprichst, desto einfacher wird es.

Spielen wir aber mit sehr jungen Mitspielern oder neuen, so reden wir mehr, da das erste Spiel schon schwer genug ist.

Gruß, Pyrdacor

[Updated on: Tue, 10 January 2006 14:19]

      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Diskussionen in der Gruppe Tue, 31 January 2006 11:39
Da gebe ich Dir vollkommen recht!!!

Allerdings ist die Redestrategie beim Verräter auch gut einsetzbar. Ich war zum Beispiel schon einige Male der faule Zahn und habe durch mein ständiges Gequatsche und Anstacheln Leute dazu geführt falsche Anschuldigungen zu treffen, was zu meinen Gunsten ausgezahlt wurde (schwarze Schwerter).

Trotzdem sollte man echt sein Plappermäulchen halten, denn was sind wir im Spiel??? Männer und Helden, und keine Tratschtaschen ;o)

Tschauiiii

KK
      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Diskussionen in der Gruppe Tue, 31 January 2006 14:31
Funfairist

Allerdings ist die Redestrategie beim Verräter auch gut einsetzbar.


richtig! Ich meinte daß auch nur in Bezug auf Karten, die man ablegt, auf der Hand hat oder neu ordnet. (Hätte das klarer schreiben könne)

Gruß, Pyrdacor
      
Attila
Member

User Pages
Posts: 50
Registered:
June 2004
Re:Diskussionen in der Gruppe Tue, 16 May 2006 13:34
Hiho,

Hmm, also bei uns wird immer sehr viel Kommuniziert! - Ich fände das Spiel auch ziemlich witzlos wenn alle schweigend drumherum Sitzen - wo bleib denn da der Spielspass???

Wichtig ist dabei allerdings das man keine Informationen preisgibt die die anderen Spieler nicht haben. Aber ohne eine Planung wird es echt schwer - wenn man sich z.B. beim Gralsquest vorher nicht darüber im klaren ist ob man alleine dahingeht oder noch ein paar andere mitkommen, dann kann man es auch gleich sein lassen.

Atti
      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Diskussionen in der Gruppe Tue, 16 May 2006 13:58
@ Attila:

keiner hat was anderes behauptet. Das Schweigen bezog sich ausschließlich auf die Karten die man hat, verdeckt ablegt oder neu ordnet. Über Strategien, Verdächtigungen wird bei uns auch immer viele geredet, aber niemals über Karten. (siehe meinen letzten beitrag, genau über deinem!)

Ich kann ja schlecht sagen: "Hör mal, bei den Sachsen brauch ich Hilfe, mir fehlt ne 3 und ne 5." Ich kann aber schon sagen "Bei den Sachsen bracuh ich hilfe, daß schaff ich nicht alleine."

Unterschied bemerkt Wink

Gruß, Pyrdacor
      
atefec
Senior Member

Posts: 318
Registered:
August 2005
Re:Diskussionen in der Gruppe Thu, 18 May 2006 17:22
Pyrdacor schrieb am Tue, 16 May 2006 13:58

Ich kann ja schlecht sagen: "Hör mal, bei den Sachsen brauch ich Hilfe, mir fehlt ne 3 und ne 5." Ich kann aber schon sagen "Bei den Sachsen bracuh ich hilfe, daß schaff ich nicht alleine."

Unterschied bemerkt Wink

Gruß, Pyrdacor

Gut erklärt, Pyrdacor! Ich ergänze noch, dass eindeutige Umschreibungen genauso verboten sind. Wenn ich sage, dass ich "beim Kampf bei den Sachsen ganz am Ende noch einmal Unterstützung brauche", kann ich gleich sagen, dass mir die 5 fehlt. Umschreibungen, die einen Rückschluss auf eine bestimmte Karte erlauben, sind also gleichfalls nicht erwünscht.
Wink
      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Diskussionen in der Gruppe Fri, 19 May 2006 09:29
Nun,

wenn wir spielen, dann sagen wir solche Sachen wie: "Ui, meine Kraft schwindet!", oder "Die Sachsen (...) sind zu stark, ich kann sie nicht länger zurück halten...!" Besonders gut ist es dann immer, wenn jemand nicht zur Hilfe eilt, dass man dann gut "Gift versprühen" kann, und anfangen kann zu munkeln, dass ein Verräter unter uns sei.

Verleumdungen finde ich sowieso ganz gut während des Spiels, da man irgendwann niemanden mehr trauen kann...

KK
      
    
Previous Topic:Ideen für eigene Karten
Next Topic:Jury Spiel des Jahres zeichnet Schatten über Camelot aus
Goto Forum: