Five Tribes Five Tribes

Forums

Search
Forums » Piratenbucht - Deutsch » Wechseln die Schwarzen Piraten?
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
PinnedPiece
Junior Member

Posts: 2
Registered:
March 2007
Wechseln die Schwarzen Piraten? Tue, 06 March 2007 02:09
Hi, bin ganz neu...
Also, ich habe das Spiel einmal gespielt (Simulation, 2 Spieler haben jeder 2 Schiffe commandiert)...
Allerdings mit gemischten Gefühlen... Habe die Phasen verstanden, Royal Navy tauchte einmal auf, nur ich lies sie gegen den Scwarzen Piraten kämpfen... natürlich gibt's sowas nicht...

Nun meine eigentliche Frage: bei 4-5 Spielern, ist nur 1 Schwarzes Schiff im Spiel...
Wie wird dies ausgesucht?
Die oberste Karte im Stapel der Piraten am Start?
Und wann wird das Schiff umgetauscht??
Oder ist es ein einziges Schiff das man einmal für immer bis zum Ende des Spiels im Gewässer hat...
Auf jeden Fall hatte ich mich so entschieden: Die Oberste Karte bestimmte das Schiff, dies wurde bis zum Ende gemieden, wurde nicht angegriffen, blieb immer auf See und fuhr immer v. Insel zu Insel... Nur ich verstehe den Sinn nicht... Bis auf den Fakt dass dann die bestimmte insel für die Runde "gesperrt ist".

Wann/Wie kommen die anderen schwarzen Piraten ins Spiel?
Gruß,
PinnedPiece.
      
atefec
Senior Member

Posts: 318
Registered:
August 2005
Re:Wechseln die Schwarzen Piraten? Tue, 06 March 2007 07:36
Hallo PinnedPiece, willkommen an Bord! Pirate

Hier die Antworten zu deinen Fragen in der Kurzfassung...

"Wie wird dies ausgesucht?" --> Die oberste Karte vom 'Schwarze-Piraten-Kartenstapel' wird gezogen, also Zufall!
"Die oberste Karte im Stapel der Piraten am Start?" --> Absolut korrekt!
"Und wann wird das Schiff umgetauscht??" --> Erst wenn der schwarze Pirat versenkt wurde!
"Oder ist es ein einziges Schiff das man einmal für immer bis zum Ende des Spiels im Gewässer hat..." --> Kommt darauf an, ob ein Spieler den schwarzen Pirat besiegt.


Und hier die Langfassung: Very Happy

Die Antwort auf deine ersten beiden Fragen findet sich etwas versteckt auf Seite 3 des Regelheftes. Die schwarzen Piratenkarten werden gemischt und verdeckt neben das Spielfeld gelegt. Zu Beginn des Spiels werden dann - je nach Teilnehmerzahl - ein oder zwei Piratenkarten aufgedeckt. Es ist also Zufall, welcher Pirat bzw. welche Piraten als erstes die Meere unsicher machen.

Dieser schwarze Pirat bleibt auch im Spiel und zwar so lange, bis es einer der Spieler geschafft hat, den Bösling zu versenken. Ein "Umtausch" findet also erst statt, wenn der Pirat besiegt wurde. Siehe hierzu Regelheft Seite 5, ganz unten: "Wenn ein Schwarzes Schiff bei einem Kampf zerstört wurde, ziehen Sie jetzt eine neue Karte vom Piratenkartenstapel, um es zu ersetzen. Falls nötig, mischen Sie den Ablagestapel, um einen neuen Nachziehstapel zu erhalten." Das besiegte schwarze Piratenschiff wird also wie gehabt zur nächsten Insel bewegt, allerdings wird dabei dann eine neue Piratenkarte aufgedeckt.

Diese Regelung kann - wenn niemand einen Angriff wagt - schlimmstenfalls bedeuten, dass ständig der gleiche schwarze Pirat im Spiel bleibt, besonders falls gleich am Anfang ein besonders starker Bösling aufgedeckt wurde (z.B. Schwarzbart oder der Fliegende Holländer). Im Spiel zu viert kam es in unserer Gruppe öfter vor, dass sich die Spieler in so einem Fall erst ganz am Ende an den schwarzen Pirat herangewagt haben, wenn die eigenen Schiffe sehr stark aufgerüstet waren.

Das ist dann jener Fall, den du beschrieben hast, nämlich dass die Spieler dem Bösewicht ganz oder zumindest lange Zeit aus dem Weg gehen. Eigentlich ist das sogar der Regelfall, denn von Beginn an kann sich kaum jemand an die schwarzen Piraten heranwagen. In einer "normalen" Partie kommt damit vermutlich nicht öfter als ein oder zwei Mal ein neuer Bösewicht ins Spiel. Warum also gibt es dann mehrere schwarze Piraten zur Auswahl? Ganz einfach, der Abwechslung wegen, damit der Bösewicht nicht in jedem Spiel gleich ist!

Du fragst nach dem Sinn der schwarzen Piraten... Richtig, eine Insel pro Runde ist wegen dem Bösling sozusagen tabu. Folglich steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Spieler bei einer der anderen Inseln treffen. Das schwarze Piratenschiff sorgt also allein durch Abschreckung dafür, dass es öfter zu Kämpfen zwischen den Spielern kommt und das ist eigentlich sein Hauptzweck.

Aber vergiss nicht die Ruhmespunkte, die es für den Sieg gegen den schwarzen Pirat gibt! Wenn man sich stark genug fühlt, kann der Kampf gegen den Bösewicht sehr lohnenswert sein! In unserer Piratengruppe haben eigentlich in jedem Spiel die Spieler irgendwann versucht, auch die besonders starken schwarze Piraten anzugreifen, allein wegen der Ruhmespunkte. Besonders Long John Silvers Papagei (immer mit 6 Würfeln würfeln) oder Squire Trelawnys Papagei (+20 auf Segel, darf also zuerst schießen) sind im Kampf gegen schwarze Piraten sehr interessant.

Um den Anreiz für einen Kampf zu erhöhen, könntet ihr als Hausregel die Ruhmespunkte für den Sieg gegen die schwarzen Piraten ja noch erhöhen. Eine weitere mögliche Hausregel wäre, dass der schwarze Pirat "regelmäßig", also beispielsweise immer nach zwei Runden, ausgetauscht wird. Entspricht zwar nicht der Spielregel, aber auf diese Weise kämen alle Piraten einmal ins Spiel, falls ihr darauf Wert legt.

Man kann das Spiel zu viert übrigens noch kampfbetonter machen, indem man entgegen der Spielregel mit zwei schwarzen Piratenschiffen spielt. Der Vorteil: Einer der Böslinge ist vermutlich etwas schwächer als der andere und kommt damit eher für einen Kampf in Frage. Außerdem wird das Spiel natürlich spannender, weil die Spieler öfter auf den Inseln zusammentreffen und damit mehr Kämpfe stattfinden. Der Nachteil: Wer hier einmal unter die Räder kommt und zwei oder drei Mal im Kampf unterliegt, kann das Spiel eigentlich nicht mehr gewinnen.

[Updated on: Tue, 06 March 2007 08:13]

      
PinnedPiece
Junior Member

Posts: 2
Registered:
March 2007
Re:Wechseln die Schwarzen Piraten? Tue, 06 March 2007 14:27
Jo, danke für die rasche Antwort!!
Hat schon gut geholfen!
Ciao!
PinnedPiece.
      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Wechseln die Schwarzen Piraten? Tue, 06 March 2007 15:32
Hallo,

ich wollte mich auch nur kurz melden, und meinen Senf noch zu den schwarzen Piraten loswerden. Eine weitere Variante, die sich in unseren Spielen eingerichtet hat, ist die "Ungewissheit, wann und wo der schwarze Pirat" angreifen wird. Unsere Hausregel ist es mitlerweile, den schwarzen Priat stets auszuwürfeln. Sprich, nachdem alle Schiffe nach der Navigationsphase zu den Inseln geschippert sind, wird für den Pirat gewürfelt, der darauf hin die ausgewürfelte Insel bereist. Ich kann nur sagen, dass es echt teilweise gemein ist, aber immer wieder spannend!

Gruß

KK
      
    
Previous Topic:Nochmal Ruhmespunkte nach Kampf
Next Topic:Ruhmespunkte nach gewonnenem Kampf?
Goto Forum: