Memoir '44 D-Day Landings Memoir '44 D-Day Landings

Forums

Search
Forums » Small World - Deutsch » [Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
Lucyi
Member

User Pages
Posts: 38
Registered:
October 2011
[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Wed, 20 June 2012 14:20
Monsterverehrung - Teil 1 - Der Strudel

Ich liebe Wasser... blubb. - Der Kraken


Small World (bei 6 Spielern), Small World Underground

http://img69.imageshack.us/img69/1866/hpim3931.jpg

http://img213.imageshack.us/img213/3039/scanhq.jpg

Spielaufbau:
4 Spieler: B D E F G K M N O P Q R S V W X Y Z ; 6 Berge ; 6 Plättchen (Yeti, Drache, Kraken, Balrog, Königin, Ritter) ; 6 Abgründe
5 Spieler: I J ; 2 Berge
6 Spieler: A C ; 2 Berge


Es gelten die Meer-Regeln. Startpunkte sind nur am Rand. Rassen und Spezialfähigkeiten werden zusammengemischt, regionsspezifische Fähigkeiten aus Small World werden in den Untergrund übertragen (Wald = Pilzwald, etc.). Drachenbändiger, Kultisten und Königliche können hier nicht verwendet werden.

Wichtig: Die bis zu 5 an Land tobenden Monster müssen in der ersten Runde auf einer der folgenden Platten gezogen werden: U V W X Y Z

Tipps:
- Es wird sehr eng werden. Viele Regionen bedeuten hier auch viele Verluste.
- Das eigene Monster ist oft nicht nur im Angriff ein starker Verbündeter.
- Der Startspieler wird seine aktive Rasse zu einem attraktiven Ziel für Feinde machen, wenn er seinen Verbündeten ungünstig platziert.

Sonderregeln:
Achtung: Diese Regeln sollen zukünftig in allen meinen Monsterverehrung Szenarien Verwendung finden. Ich werde versuchen diese nicht mehr zu modifizieren und als Standard zu etablieren.

Die 6 Monsterplättchen werden der Spieleranzahl entsprechend zufällig gekürzt. Jeder Spieler wählt zu Beginn seines ersten Zuges ein noch verbliebenes Monster. Dieses Monster ist das für den jeweiligen Spieler zu Verehrende und erlaubt ihm besondere Optionen zu Beginn jedes eigenen Spielzuges.

Drache: Fliegt auf ein beliebiges Feld. Dieses Feld wird umgehend nach Eroberungsregeln leer gemacht. Darf nicht auf ein Feld des Besitzers gespielt werden.

Kraken: Darf 2 Felder durch das Wasser gezogen werden (die Mitte ist 1 Feld). Der Kraken verscheucht alle an ihn angrenzenden Truppen. Alle an den Kraken angrenzenden Felder werden nach Eroberungsregeln geleert. Diese Felder dürfen nicht mehr besetzt werden, solange sich der Kraken in der Nähe befindet. Der Besitzer wird davon nicht betroffen.

Yeti: Darf bis zu 3 Felder an Land bewegt werden. Der Yeti erobert Berge nach Eroberungsregeln. Zusätzlich werden an den von dem Yeti besetzten Berg angrenzende Regionen geleert (nach Eroberungsregel) und können nicht mehr besetzt werden, solange sich der Yeti in der Nähe befindet. Der Besitzer wird davon nicht betroffen.

Balrog: Darf bis zu 1 Feld an Land bewegt werden. Der Balrog erobert die jeweilige Region, wobei alle darauf befindlichen Plättchen in die Schachtel gelegt werden. Der Besitzer wird davon nicht betroffen. Zusätzlich darf der Besitzer des Balrogs einen Abgrund auf eine vom Balrog verlassene Region platzieren.

Königin: Darf bis zu 1 Feld an Land bewegt werden. Zu Beginn des Zuges eliminiert die Königin je eine Einheit jeder Rasse (aktiv und untergegangen), die sich eine Geländeart mit der Königin teilt. Beispiel: Befindet sich die Königin zu Beginn auf einem Pilzwald, so wird ein Plättchen aus jedem anderen Pilzwald in die Schachtel gelegt. Der Besitzer wird davon nicht betroffen.

Ritter: Darf bis zu 4 Felder an Land bewegt werden. Aus jeder überquerten Region muss je ein Plättchen in die Schachtel gelegt werden. Der Besitzer wird davon nicht betroffen.


      
Lucyi
Member

User Pages
Posts: 38
Registered:
October 2011
Re:[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Wed, 20 June 2012 14:21
FAQ

F: Sind die Monster nicht zu stark?
A: Sie sind stark, sogar sehr stark. Ich wollte sie bewusst als ein tragendes Element haben und nicht etwa als Beiwerk, denn dann hätte ich sie nicht einbauen müssen. Ich hoffe trotzdem, dass jeder ein gutes Monster bekommt und glücklich damit wird. Smile

F: Teil 1?
A: Ja, ich plane eine ganze Monsterverehrungsserie, die auf demselben Regelwerk basieren.

F: Was war deine Inspiration?
A: Eigentlich habe ich zunächst nur an Wasser gedacht. Mir gefällt das Wasserplättchen (P) so sehr, also habe ich es in die Mitte gelegt und darum gebaut.

F: Monster als Haustiere?
A: Warum nicht? Very Happy Ich habe die Schachteln mal ein wenig durchstöbert um ich vom Material inspirieren zu lassen. Dann sah ich den Ritter, sah den Yeti und schon fiel mir der Drache ein. Die anderen drei lagen quasi auf der Hand.

F: Und damit geht es nun weiter?
A: Das hoffe ich zumindest. Ich weiß natürlich noch nicht wie gut die Monster tatsächlich ankommen werden, aber ich mag die ständig drohende Gefahr durch die teilweise wirklich sehr starken Sonderfähigkeiten. Mir gefällt besonders, dass die Monsterkonstellation variiert. Wer in einem Spiel den Drachen hatte, kann im nächsten mit dem Kraken eine ganz andere Strategie fahren.

F: Wer bekommt den nächsten großen Auftritt?
A: Ich habe schon Ideen für den Drachen und für den Yeti. Für die anderen drei nehme ich gerne Vorschläge entgegen.

F: Deine Zeichnung ist recht "ungünstig".^^
A: Ist mir bewusst, die Buntstifte haben nicht so funktioniert wie ich das wollte. Ich werde das in Zukunft anders handhaben müssen. Sollte jemand eine Möglichkeit der sinnvollen Digitalisierung haben, dann würde ich mit Vergnügen darauf zurückgreifen.

F: Darf ich deine Monsterregeln übernehmen?
A: Kann ich es denn verhindern? Natürlich dürfen die gerne übernommen werden, bei Publikationen allerdings wäre mir zumindest eine Nennung ganz lieb. Wink

[Updated on: Wed, 20 June 2012 14:45]

      
Dorilein_germany
Junior Member

User Pages
Posts: 2
Registered:
March 2012
Re:[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Thu, 21 June 2012 14:29
Huhu,

also mein Spiel ist auch grad angekommen und ich denke wir werden sicher einmal deinen Strudel testen und hoffentlich viel spaß damit haben...

und ja eine Software und/oder eine PC version von allen Smallworld Teilen und Addons wäre echt klasse.

mfg
      
Lucyi
Member

User Pages
Posts: 38
Registered:
October 2011
Re:[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Thu, 21 June 2012 14:36
Ich will es hoffen. Bitte teile mir unbedingt anschließend mit, was gut war und was nciht so gut war.

Außerdem können bald alle mit einer digitalen Version der handgemalten Karte rechen. Smile
      
John_Wayne_I
Junior Member

Posts: 17
Registered:
December 2011
Re:[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Tue, 26 June 2012 00:41
Das klingt theoretisch schonmal interessant.
Für den Drachen muss ich etwas anderes nehmen, da ich kein Smallword habe.

Sehe ich das richtig, dass die neuen Altertümer und beliebte Orte nur Dummies für eigene Ideen sind?
Das finde ich schade, bei so einer teuren Erweiterung.
Etwas ausdenken könnte ich mir auch, wenn es bereits eine Bedeutung dafür gibt.

Welches Szenario ist das eigentlich in dem die Monster ausgegraben werden und zum Gegenangriff übergehen. (So hatte ich das in einer Beschreibung gelesen und das war der Hauptgrund die Erweiterung zu kaufen.
      
John_Wayne_I
Junior Member

Posts: 17
Registered:
December 2011
Re:[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Tue, 26 June 2012 00:52
Das Szenario habe ich gerade gefunden, es müsste "Wer andern eine Grube gräbt" sein.
      
Lucyi
Member

User Pages
Posts: 38
Registered:
October 2011
Re:[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Tue, 26 June 2012 09:02
Der Drache ist kein Problem, beim Spiel bis zu 5 Spieler hast du ekine Einschränkung. Und langfristig solltest du dir sowieso Smallworld dazu kaufen. Neue Rassen und Spezialfähigkeiten sind immer gut. Mein Tipp: SW Fähigkeiten auf Underworld übertragen (Wald = Pilzwald) und umgekehrt (wie oben im Szenario beschrieben). Das funktioniert prima und macht tierisch Spaß.


Das mit der Grube hast du richtig erkannt.

Das mit den Altertümern und Orten im Wesentlichen auch. Lediglich der Thron hat bereits Regeln in dem Szenario "Der dunkle Thron" (oder so).

Ich persönlich habe das im ersten Moment auch als schade empfunden, aber mittlerweile finde ich es sogar inspirierend. Wenn das so nicht wäre mit den Tokens ohne feste Regeln, dann hätte ich mir nie andere Einsatzmöglichkeiten für die Monster überlegt. Wink

Aber keine Sorge, du hast keinen Fehler mit dem Kauf gemacht. Meine Freundin und ich empfinden die 2-Spieler-Szenarios schon wesentlich besser und erfrischender als die 2-Spieler-Pläne.

Realms ist néuer Wind, und der hat es in sich. Wink


Achso, bitte Feedback zum Strudel-Szenario nicht vergessen. Smile
      
John_Wayne_I
Junior Member

Posts: 17
Registered:
December 2011
  Re:[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Tue, 26 June 2012 22:19
Gerne, wenn ich mal wieder Zeit finde.
Es juckt in den Fingern, aber ich hatte nichtmal Gelegenheit die szenarien durchzulesen, geschweige denn zu spielen. Aber es kommen hoffentlich wieder bessere Zeiten, dann werde ich gerne berichten. Cool
      
Jack Spirio
Junior Member
Advanced Combat Training

Posts: 10
Registered:
November 2006
Re:[Szenario] Monsterverehrung - Der Strudel Tue, 31 July 2012 16:02
klingt ziemich cool
muss ich mal ausprobieren
was mir aufallt ist, dass das I Plättchen an einer anderen Stelle ist, als auf dem Photo
      
    
Previous Topic:The keep on the motherland = Bleib auf dem Mutterland! (?)
Next Topic:Smallworld Tunnels
Goto Forum: