Autoren

Auszeichnungen und ZitateAuszeichnungen und Zitate StartseiteStartseite Worum geht es?Worum geht es?


 

Bruno Faidutti über Bruno Faidutti : www.faidutti.com

Bruno Faidutti ist 42 Jahre alt und ein multi-intellektueller Halb-Historiker und Wirtschaftsprofessor. Er lebt hauptsächlich in Avignon, hält sich aber auch in Paris auf, wo er eine Sammlung von mehreren tausend Brett- und Kartenspielen besitzt.

Der ausgesprochene Liebhaber von Büchern kam über das Schach- und Rollenspiel in die Welt der Spiele. Das Schachspielen war ihm viel zu traurig, so hat er es schnell wieder aufgegeben. Rollenspiele gefallen ihm zwar sehr gut, nehmen aber einfach viel zu viel Zeit in Anspruch. Was bleibt übrig? Genau, die Gesellschaftsspiele! Da er vor seiner Zeit als Autor und Erfinder bereits passionierter Spieler war, geht er dieser Leidenschaft immer noch regelmäßig nach.

Die meisten von Bruno Faidutti entwickelten Spiele (hauptsächlich Kartenspiele) basieren auf viel Bluff und Interaktion.

 

Serge Laget ist ein Schachspieler und ein leidenschaftlicher Spieler von "Dune", "Kings & Things" oder "Full Metal Planet". Seine Karriere als Spielerfinder begann 1981, als er den goldenen Pfand für sein von International Team und dann Schmidt herausgegebenes Spiel "Gang des tractions-avant" bekam.

Nach ein paar ruhigen Jahren began ein neues Abendteuer dank "Mord in der Abtei", nun von Days of Wonder unter dem Namen "Das Geheimnis der Abtei" veröffentlicht. Dann erfand er "Castel" (immer noch mit seinem Freund Bruno) und "Mare Nostrum" bei anderen Verlaghäusern.

 


KaufenKaufen