Geschichte & Dank

Auszeichnungen und ZitateAuszeichnungen und Zitate StartseiteStartseite AutorenAutoren


Geschichte zum Spiel

 

Essen in Deutschland, Oktober 2002, an einem frühen Morgen: In dem Speisesaal eines kleinen Hotels, während der Spielmesse in Essen, dem größten Spieleereignis in der Welt, wurde unser Blick auf ein ungewöhnliches Kartenspiel gezogen. Wir sahen zwei sehr begabte Spieledesigner (die zwei Brunos: Herre Faidutti und Cathala), die dieses spannende Spiel aus ihrer Tasche herauszogen.

  • Das Thema: Juweliere und Handelsstrategien
  • Der Rahmen: der königliche Hof mit seinen zwielichtigen Personen
  • Das kommerzielle Projekt: Wir wollten ein Spiel verkaufen, das den Frauen gefallen könnte (Frauen bleiben seltsam gleichgültig gegenüber Diamanten...), aber auch den Männern. Deswegen entschlossen wir uns, die drei Musketiere mit aufzunehmen.

Noch nie vorher hatte uns ein Spiel so schnell gefallen. Seine Findigkeit, Eleganz und Einfachheit reizten uns. Innerhalb einer Woche hatten wir uns entschieden: Ihnen die Welt von Alexandre Dumas auf den Tisch zu legen. In den folgenden zwei Monaten hatten wir unsere zwei bekannten und begabten Zeichner (Humbert und Chabuel) gefunden und beschlossen, welche Charaktere wir auswählen würden. Nach wiederum zwei Monaten kamen die ersten guten Kritiken. Das Spiel gewann mehrere Preise auf den beiden Seiten des Ozeans.

Danksagungen

  • Spielidee: Bruno Cathala und Bruno Faidutti
     
  • Illustrationen: Humbert Chabuel und Pierre-Alain Chartier
     
  • Graphische Gestaltung: Cyrille Daujean
     
  • Zitate: Alexandre Dumas Pere
     

KaufenKaufen