Corinth Corinth

Forum

Suche
Forum » Diskussion - Deutsch » Kartenfarbe Erweiterungsset Zug um Zug
Anzeigen: Heutige Nachrichten 
  
VerfasserThema
deluxe
Junior Member

Nachrichten: 2
Registriert:
October 2004
  Kartenfarbe Erweiterungsset Zug um Zug Tue, 26 October 2004 10:57
Hallo,

habe mir am Wochenede auf der Spiel in Essen Zug um Zug gekauft inkl. dem ERweiterungsset. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Kartenrückseite in einem dunkleren Farbton gehalten ist wie die sonstigen Strecken-Karten des Spiels. Wenn man diese Karten in den Stapel mischt sieht man sofort wann eine Solche KArte käme, und wer eine solche Karte auf der Hand hat. Ist dies beabsichtigt? Oder handelt es sich um einen Produktionsfehler?


Danke schon mal für die Antworten

Carsten
      
Matthias_MUC
Junior Member

Nachrichten: 1
Registriert:
November 2004
Re:Kartenfarbe Erweiterungsset Zug um Zug Sun, 21 November 2004 21:27
Hallo Carsten.

Gott sei Dank geht es nicht nur mir so. Ich dachte schon, ich bin zu blöd zu kapieren, warum das Erweiterungsset eine ganz andere Farbe hat als die normalen Zielkarten. Ich denke auch, daß dies ein Druckfehler ist. Im Moment löse ich das Problem so: Ich ignoriere einfach die Farbe und mische die Zielkarten und die Bonuskarten nachdem jeder am Anfang des Spiels seine Zielkarten ausgesucht hat.

Klar bleiben damit die Bonus-Zielkarten immer noch eindeutig identifizierbar. Aber das macht (eigentlich) nichts. Denn wenn man später weitere Zielkarten zieht ist es egal, ob die anderen Mitspieler mitbekommen, daß man eine der Bonus-Karten erwischt hat. Sie wissen ja immer noch nicht welche.

Dumm ist aber in der Tat daß man sich vielleicht eher entscheidet, nochmals Zielkarten zu ziehen, wenn man sieht, daß eine der nächsten drei Karten auch eine Bonus-Karte ist. So könnte man ja einfach nur die Bonus-Karte behalten und die anderen Zielkarten wieder zurückgeben.

Upps, dabei fällt mir gerade folgendes auf: vielleicht sind die Farben absichtlich anders. Wenn man nämlich neue Zielkarten nimmt, könnte man es zur Regel machen, daß man auf jeden Fall noch eine andere Zielkarte (neben der Bonus-Karte) behalten muß. Und darum müßten die Bonus-Karten für die anderen Spieler unterscheidbar sein. Macht das Sinn für Dich?

Ich werde diese Frage auf jeden Fall mal 'Claudia' schreiben. wie es aussieht, ist sie eine Mitarbeiterin von dem "Zug-um-Zug"-Team.

Gruß,

Matthias
      
Adler
Junior Member

Nachrichten: 3
Registriert:
September 2004
Re:Kartenfarbe Erweiterungsset Zug um Zug Sun, 21 November 2004 22:15
Hallo zusammen,

seit heute habe mein erstes Spiel mit dem Erweiterungs-Set hinter mir und glaube, dass die Farbe absichtlich von der der Standard-Karten abweicht.

Wenn man die Mystery Train-Karten realistisch betrachtet, sind die Streckenkarten für einen hohen Punktestand wenig ergiebig; die interessanten Karten sind Schaffner, Ingenieur usw.

Liegt eine MT-Karte erkennbar oben (bzw. bei etwas ungenau liegendem Stapel auch als 2. oder 3. Karte), hat sich zumindest bei unserem Spiel ein höherer Anreiz zum Aufnehmen von Zielkarten ergeben als bei "normalen" Karten.

Da man sich aber nicht sicher sein kann, eine "gute" Karte zu erwischen, sondern sich das ganze nur als kurzer Westküstenausflug mit 2 Punkten herausstellen kann, bleibt die Spielsituation eigentlich offen und reizvoll.

Aber das ist nur meine ganz eigene und private Meinung; ich bin natürlich gespannt, ob und was DOW-Offizielle dazu verlauten lassen...

Viele Grüße
Adler
      
Claudia
Senior Member

Nachrichten: 224
Registriert:
July 2004
Re:Kartenfarbe Erweiterungsset Zug um Zug Wed, 24 November 2004 14:12
Hallo Matthias,

dieses Thema wurde schon mal im Forum besprochen. Nachdem uns einige "Zug um Zug"-Spieler immer noch danach fragen, gibt es auch mittlerweile eine Nachricht darüber auf der Webseite. Die unterschiedlichen Farben rühren daher, dass sich die Karten der ersten Auflage von "Zug um Zug" von denen der zweiten farblich unterscheiden (das Spiel wurde graphisch verbessert, um es für Farbenblinde leichter spielbar zu machen). Da die Karten von Mystery Train für beide Versionen spielbar sein sollen, haben wir uns entschlossen, diese andersfarbig zu drucken. Auf den Spielablauf hat das keinen Einfluss. Man sieht zwar, dass man Erweiterungskarten zieht, aber nicht alle sind unbedingt von Vorteil. Statt einer Bonuskarte kann man z.B. eine weitere Zielkarte erwischen, die man nun nicht gerade braucht. Der Spannungseffekt bleibt.
Das ist also des Rätsels Lösung.

Viele Grüße
      
    
Vorheriges Thema:Wie komme ich an den "Gratis-Booster"?
Nächstes Thema:Warum gibt es keine Interaktive Spielanleitung?
Gehen Sie zum Forum: