Corinth Corinth

Forum

Suche
Forum » Diskussion - Deutsch » Spielregeln und Spielende
Anzeigen: Heutige Nachrichten 
  
VerfasserThema
ulie1960
Junior Member

Nachrichten: 2
Registriert:
December 2004
  Spielregeln und Spielende Sun, 26 December 2004 01:08
Moin Moin Razz

heute haben wir das Spiel Zug um Zug erstmals gespielt. Es macht riesig Spass. Trotz der eigentlich sehr einfachen Regeln traten aber ein paar Fragen zu selbigen auf:

Gegen Ende des Spiels stellte sich die Frage auf ob man Zielkarten nehmen muss, wenn man seine bisherigen ausgeführt hat, oder ob man zum Beenden des Spiel nur seine noch vorhandenen Spielsteine setzen muss, um unter die Mindestsanzahl wie in den Regeln angegeben zu kommen, und damit das Spielende herbeizuführen.

Zur Verdeutlichung:

ich hatte meine Zielkarten alle erfüllt, keine Wagenkarten mehr (das ging zufällig gleichzeitig auf), die längste Strecke war mir auch schon definitiv sicher, aber ich hatte noch sechs Spielsteine.

Hätte ich jetzt einfach Wagenkarten nehmen können um sie dann auf freien Strecken zu setzen bis ich nur noch zwei Steine über gehabt hätte? Mit dem Aufnehmen von neuen Zielkarten besteht ja das Risiko Strecken zu bekommen, die nicht mehr erfüllbar sind mangels Spielsteinen oder schon blockiert.

Thema Wagen- und Lokomotivkarten:

Legt man die eigenen W&L-karten offen vor sich aus?

Wenn ich eine Lokomotivkarte als zweite Karte vom Stapel aufnehme, ist das dann einfach Glück? Ich darf ja keine zweite Karte nehmen, wenn ich schon eine Lokomotivkarte aufgenommen habe. Oder gilt das nur wenn ich sie von den fünf offenen Karten nehme?

Mit freundlichen Grüßen

Uwe
      
Thoooomas
Senior Member

Fan-Seite
Nachrichten: 244
Registriert:
November 2004
Re:Spielregeln und Spielende Sun, 26 December 2004 02:47
ulie1960 schrieb am Sun, 26 December 2004 01:08

Gegen Ende des Spiels stellte sich die Frage auf ob man Zielkarten nehmen muss, wenn man seine bisherigen ausgeführt hat, oder ob man zum Beenden des Spiel nur seine noch vorhandenen Spielsteine setzen muss, um unter die Mindestsanzahl wie in den Regeln angegeben zu kommen, und damit das Spielende herbeizuführen.

Zur Verdeutlichung:

ich hatte meine Zielkarten alle erfüllt, keine Wagenkarten mehr (das ging zufällig gleichzeitig auf), die längste Strecke war mir auch schon definitiv sicher, aber ich hatte noch sechs Spielsteine.

Hätte ich jetzt einfach Wagenkarten nehmen können um sie dann auf freien Strecken zu setzen bis ich nur noch zwei Steine über gehabt hätte?


Kurz gesagt: JA.

Natürlich kannst du frei wählen, ob du weitere Zielkarten ziehen willst oder nicht. Du kannst ja auch einfach noch ein paar Punkte für lange Städteverbindungen mitnehmen, die für deine Zielkarten nicht interessant sind.

ulie1960 schrieb am Sun, 26 December 2004 01:08

Legt man die eigenen W&L-karten offen vor sich aus?


Nein, die eigenen Handkarten hält man verdeckt in der Hand. Erst, wenn man eine Strecke belegen will, spielt man die für die Strecke benötigten Karten offen aus und legt sie dann natürlich auf den Ablagestapel.

ulie1960 schrieb am Sun, 26 December 2004 01:08

Wenn ich eine Lokomotivkarte als zweite Karte vom Stapel aufnehme, ist das dann einfach Glück?


Ja, das ist Glück. Und wenn du zwei verdeckte Karten ziehst, und dadurch zwei Lokomotivkarten bekommst, ist das grosses Glück. Es ist aber auch gerechtfertig, da das verdeckte Ziehen ja risikobehaftet ist (du könntest auch zwei Wagen bekommen, die du gar nicht gebrauchen kannst), wohingegen du durch das Ziehen einer offen ausliegenden Lok einen sicheren Joker auf die Hand bekommst.

ulie1960 schrieb am Sun, 26 December 2004 01:08

Ich darf ja keine zweite Karte nehmen, wenn ich schon eine Lokomotivkarte aufgenommen habe. Oder gilt das nur wenn ich sie von den fünf offenen Karten nehme?


Das gilt nur, wenn du eine offenliegende Lokomotivkarte nehmen willst. Wenn du als erste Karte eine offene Lokomotivkarte ziehst, darfst du keine zweite Karte ziehen. Wenn du als erste Karte eine Wagenkarte oder eine verdeckte Karte ziehst, darfst du als zweite Karte keine offenen Lokomotivkarte nehmen. Bei verdeckten Karten kann es eh keiner kontrollieren und ausserdem ist das Risiko, dass die verdeckte eine unbrauchbare Wagenkarte ist, höher. Und Risikobereitschaft darf dann auch mal belohnt werden.

      
ulie1960
Junior Member

Nachrichten: 2
Registriert:
December 2004
  Re:Spielregeln und Spielende Sun, 26 December 2004 10:00
Moin Moin...

...bin wieder wach Cool und freue mich über die schnelle Antwort. Damit sind unsere Unklarheiten beseitigt, und wir können weiter spielen.

Das verdeckte Halte der Wagenkarten hätte ich eigentlich auch aus der Illustration der Anleitung sehen können, ist mir mittlerweile aufgefallen.

Weiterhin viel Spielspass und lange Nächte... Smile

Viele Grüße

Uwe
      
    
Vorheriges Thema:Wagenkarten
Nächstes Thema:Wie ändere ich meinen Benutzernamen?
Gehen Sie zum Forum: