Ticket to Ride France Ticket to Ride France

Forums

Search
Forums » Schatten über Camelot - Deutsch » Die neuen Spielregeln sind da...
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
Franck
-= Crew =-
Captain

User Pages
Posts: 1304
Registered:
February 2003
Die neuen Spielregeln sind da... Fri, 27 May 2005 00:30
Direkt nach der Veröffentlichung von "Schatten über Camelot" in Europa kam es in den vergangenen zwei Wochen unter den Spielern zu einigen kritischen Anmerkungen über die offensichtlichen Schwierigkeiten, eine Partie zu dritt zu gewinnen - vor allem, wenn ein Verräter mitspielt.

Wir möchten auf dieses Problem eingehen und verhindern, dass Verräter eine effektive und schnelle Strategie entwickeln, die getreuen Ritter gnadenlos zu vernichten. Deshalb haben wir eine Zusatzregel für die Partie zu dritt erarbeitet.

Quote:


Drei tapfere Ritter

Wenn nur wenige Ritter teilnehmen, ist die Herausforderung umso größer. Sind nur drei Spieler beteiligt, raten wir dringend, die "Empfehlungen für die erste Partie" auf Seite 8 dieses Regelhefts zu beachten. Versuchen Sie zunächst, die Questen ohne einen potentiellen Verräter in Ihrer Mitte zu bestehen.

Erst wenn Sie mit Ihren Fähigkeiten und Optionen vertraut sind, sollten Sie die Treue-Karte des Verräters wieder untermischen. In einer so kleinen Gruppe wird nicht sehr häufig ein Verräter unter Ihnen sein, da von den acht Treue-Karten ja nur drei ins Spiel kommen. Sollte er jedoch mit von der Partie sein, kann er besonders großen Schaden anrichten.

Aus diesem Grunde sollte sich der Spieler, der die Verräter-Karte erhalten hat, nicht nur streng an die Regeln halten, sondern auch stets versuchen, dem Charakter des Spiels gerecht werden. In "Schatten über Camelot" besteht die Herausforderung des Verräters darin, die getreuen Ritter durch Täuschung und Irreführung zu besiegen. Seine Gegner einfach zu zerstören, indem der Verräter seine wahre Identität durch offensichtlich böse Aktionen preisgibt, macht keinen Spaß und ist unehrenhaft.

Damit diese Art des Spielens in der Partie zu dritt auch richtig funktioniert, sollten die Spieler die Treue-Karte, die sie zu Beginn der Partie ausgeteilt bekommen, nicht sofort ansehen. Erst wenn mindestens sechs Schwerter nach Camelot gelegt worden sind, sehen die Ritter nach, welche Treue-Karte sie haben.

Nun macht sich Misstrauen in Camelot breit, während die Anforderungen an die getreuen Ritter nach wie vor beachtlich sind - unabhängig davon, ob einer von ihnen inzwischen den Versuchungen der Mächte des Bösen erlegen ist, oder nicht.



Sie können auch die Regeln download

Diese sorgfältig getestete Änderung verhindert wirkungsvoll eventuelle rasche Vernichtungstaktiken und erleichtert das Spielen der einzelnen Rollen zu Beginn der Partie.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Spielergemeinden im Allgemeinen sowie für die zahlreichen Online-Beiträge eifriger Spieler bedanken, die in den Foren von daysofwonder.com, Spielbox.de, Boardgamegeek.com und Trictrac.net zu lesen waren. Sie haben uns angespornt und auf etwas aufmerksam gemacht, dass wir von Anfang an in den Regeln hätten erwähnen sollen. So wird aus "Schatten über Camelot" ein noch besseres Spiel. Wir wünschen weiterhin viel Spaß damit!

--
die DoW Team
      
    
Previous Topic:Fehlende Figur
Next Topic:was tun wen Verräter stirbt ?
Goto Forum: