The River The River

Forums

Search
Forums » BattleLore - Deutsch » Unklarheit beim Bergriesen
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
rk68
Junior Member

Posts: 13
Registered:
February 2007
Unklarheit beim Bergriesen Thu, 15 February 2007 13:15
Hallo Leute !
Bin hier völlig neu, das ist mein erster Foreneintrag überhaupt (!), also bitte gleich vorweg um Entschuldigung, sollte ich gegen irgendwelche "Benimmregeln" verstoßen.

Ich verfolge schon länger interessiert die diversen Regeldiskussionen zu Battlelore und habe nun ebenfalls eine Frage zum Bergriesen:
Auf der Übersichtskarte steht ausdrücklich, dass jedes Bonus-Schlag Symbol für weitere Treffer oder Flaggen nochmals gewürfelt wird, bis die Einheit außerhalb der Reichweite ist.
Nach meinem Verständnis kann das eben dazu führen, dass eine Einheit, gegen die schon im ersten Wurf eine oder mehrere Flaggen geworfen wurden, sich durch Rückzug quasi retten kann, ohne dass die gleichzeitig erzielten Bonussymbole nochmals gewürfelt werden.

Im Kreaturenkompendium steht aber ein Beispiel, wonach Flaggen und Machtsymbole zunächst zur Seite gelegt und erst nach vollständigem "Auswürfeln" der Bonussymbole kollektiv durchgeführt werden. Diese Variante nimmt meiner Meinung nach der auf der Übersichtskarte genannten Möglichkeit, dass ein Bonussymbol eben dann nicht noch einmal gewürfelt wird, wenn die Einheit außer Reichweite ist, jeden Anwendungsbereich.

Weiß jemand eine Lösung ? Danke im voraus !
      
céro
Senior Member
Cadet

User Pages
Posts: 1064
Registered:
June 2004
Re:Unklarheit beim Bergriesen Thu, 15 February 2007 17:46
Willkommen im Forum Smile

Auf den ersten Blick hast du sicher recht - aber dazu noch Folgendes:
Ich denke in Kombination mit den Lore-Karten resp. Erweiterungen die kommen, kann es schon sein, dass die Situation eintritt, dass die Angegriffene Einheit ein Feld sich bewegt und ausser Reichweite gelangt

Es ist auch denkbar, dass damit unterstrichen wird, dass die Bonus-Schläge nur dann nicht mehr geworfen werden, wenn die Einheit ausser Reichweite ist - Lore Karten z.B. es gelten nur Helme der gleichen Farbe als Treffer - verhindern zwar, dass die Bonus-Schläge als Treffer gelten, aber nicht, dass sie noch einmal geworfen werden können.

Ungenügende Antwort - aber ich weiss bis dato auch nicht mehr
      
rk68
Junior Member

Posts: 13
Registered:
February 2007
Re:Unklarheit beim Bergriesen Thu, 15 February 2007 18:30
Danke für die Antwort!
Du hast sicher Recht, dass manche Regeln erst in Kombination mit Erweiterungen einen Sinn ergeben werden. Interessant ist es trotzdem, weil der Bergriese -je nach Variante- doch unterschiedlich stark ist.
Bis demnächst Smile
      
céro
Senior Member
Cadet

User Pages
Posts: 1064
Registered:
June 2004
Re:Unklarheit beim Bergriesen Thu, 15 February 2007 19:44
Ja schon, aber so weit ich mich erinnere (?) geht klar hervor, dass zuerst alle Schäden (auch die der Folgewürfe) abgerechnet werden und erst danach die Flaggen resp. Loresymbole, die eine Einheit in die Flucht schlagen.
      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Unklarheit beim Bergriesen Thu, 15 February 2007 23:32
Genau,

das wollte ich auch nur noch zum Thema sagen. Esrt die Treffer, dann die Flaggen und ect.

Weiter noch zu möglichen Erweiterungen: Zum Beispiel steht auf der Karte "Berittener Angriff", dass aktivierte einheiten nur Nahkämpfe ausführen können, keine Fernangriffe.!
Bis jetzt ist das auch gar nicht möglich, da wir nur "Langschwerter" besitzen, aber wer weiß, was da noch kommen wird...

Gruß

KK
      
DarkPadawan2
Senior Member
Cadet

User Pages
Posts: 599
Registered:
November 2006
Re:Unklarheit beim Bergriesen Fri, 16 February 2007 08:54
Funfairist schrieb am Thu, 15 February 2007 23:32

Genau, das wollte ich auch nur noch zum Thema sagen. Erst die Treffer, dann die Flaggen und etc.

Gruß
KK


Amen. (Mist, da seid ihr Jungs mir wieder mal zuvorgekommen).

Dark.
      
    
Previous Topic:Erdelement nach Hause schicken lassen.
Next Topic:Berserker vs Verräter???
Goto Forum: