The River The River

Forums

Search
Forums » BattleLore - Deutsch » Karte Deja-Vu
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
Dogma79
Senior Member

Posts: 238
Registered:
August 2006
Karte Deja-Vu Sat, 03 February 2007 13:29
1. welche kosten bezahlt man für die karte Deja-Vu? nur 1 oder 1+ Karte, die ich behalten will?

und:
2. wenn ich "Deja-Vu" + beliebige Machtkarte spiele und mein Gegner "Machtlos", welche Karten kommen dann auf den Ablagestapel, welche zurück auf die Hand?
3. Und welche Kosten muss er dann bezahlen?

Fragen über Fragen....
      
céro
Senior Member
Cadet

User Pages
Posts: 1064
Registered:
June 2004
Re:Karte Deja-Vu Sat, 03 February 2007 22:10
Aufgrund der englischen Beschreibung im Kartenkompendium wählt man aus, welche Karte man für ungültig erklärt:
Die déja-vu Karte - damit wird diese abgelegt, die andere Lore-Karte des gegners wird dann normal Gespielt
oder die 'andere Lore-Karte' die abgelegt wird, dafür nimmt der gegenspieler aber die "déja-vu" Karte wieder auf die Hand.

Ich hoffe, ich habs richtig verstanden...
      
Wolverinus
Member

Posts: 40
Registered:
October 2006
Re:Karte Deja-Vu Sun, 04 February 2007 08:51
céro schrieb am Sat, 03 February 2007 22:10

Aufgrund der englischen Beschreibung im Kartenkompendium wählt man aus, welche Karte man für ungültig erklärt:
Die déja-vu Karte - damit wird diese abgelegt, die andere Lore-Karte des gegners wird dann normal Gespielt
oder die 'andere Lore-Karte' die abgelegt wird, dafür nimmt der gegenspieler aber die "déja-vu" Karte wieder auf die Hand.

Ich hoffe, ich habs richtig verstanden...

Deja-Vu ist die Karte, mit der Du eine Machtkarte in einen späteren Zug nochmals spielen kannst.
Die Schurkenkarte, die Du meist heißt "Überlistet"
(sorry für die Verbesserung)

Auf "Deja-Vu" steht "mit gleichzeitig gespielter" und "anstatt gespielter".
Deutet beides für mich darauf hin, daß beide Karten bezahlt werden müssen, also Machtkosten 1+ und nicht 1.
Wäre auch etwas heftig einen "Feuerball" für ein Machtplättchen, und im nächsten Zug nochmal zu normelen Kosten, oder? Uh Oh Smug
Aber vielleicht gibt Henning noch einen Kommentar und einen FAQ zur Karte.
      
Dogma79
Senior Member

Posts: 238
Registered:
August 2006
Re:Karte Deja-Vu Sun, 04 February 2007 11:23
also machtkosten 1+ bei Deja-Vu ist natürlich logischer. Das Feuerballargument benutzten wri dauch bei unserem letzten Spiel.

Bleibt noch die Frage mit der Karte Machtlos. Suche ich mir dann die Karte des Gegenübers aus, welche nutzlos wird? Also entweder Deja-Vu oder seiner andere Karte?
      
DarkPadawan2
Senior Member
Cadet

User Pages
Posts: 599
Registered:
November 2006
Re:Karte Deja-Vu Sun, 04 February 2007 15:15
Céro hat es eh schon unmittelbar an deine erste Anfrage erklärt. Der Spieler, der "Machtlos" gespielt hat, kann wählen, welche der beiden Machtkarten annuliert wird. Die jeweils andere Karte darf der Gegner wieder auf die Hand nehmen.

Dark.
      
céro
Senior Member
Cadet

User Pages
Posts: 1064
Registered:
June 2004
Re:Karte Deja-Vu Mon, 05 February 2007 09:05
Deja-Vu ist die Karte, mit der Du eine Machtkarte in einen späteren Zug nochmals spielen kannst.
Die Schurkenkarte, die Du meist heißt "Überlistet"
(sorry für die Verbesserung)

Nicht ganz: ich meinte, den Gebrauch der "Machtlos-Karte" (oder auch "Überlistet"), wenn der Gegenspieler eine Machtkarte und Déja-Vu gleichzeitig spielt. War nicht eindeutig deklariert

@ Wolverinus: Ich lasse mich gerne verbessern, bin ja nicht der Papst Wink Schliesslich wollen wir ja alle das Spiel möglichst korrekt und gut spielen - und nicht einfach 'recht haben'. Nod
      
Wolverinus
Member

Posts: 40
Registered:
October 2006
Re:Karte Deja-Vu Tue, 06 February 2007 21:09
Lag auch an mir, hab jetzt erst deine Frage richtig verstanden.

Meine 5 Cent für "Machtlos" (Zauberer) und "Überlistet" (Schurke):
Du bezahlst beide Karten (Deja-Vu) und und die "machtlose" Karte, bekommst die Hälfte der Machtplättchen, die Du für die nun machtlose Karte gezahlt hast zurück. Der eine Machtpunkt für "Deja-Vu" ist weg.
Die "machtlose" Karte kommt zurück auf deine Hand, "Deja-Vu" wird abgelegt.

Ich hoffe, ist verständlich, wie ich es seh. Weiß allerdings nicht, ob es so korrekt ist.

Dein Gegner könnt allerdings auch "Deja-Vu" machtlos machen. Dann würde der Effekt der anderen normal abgehandelt, aber sie und "Deja-Vu" würden abgelegt. Aber Du bekommst den einen Machtpunkt, den Du für "Deja-Vu" bezahlst hast zurück. Cool Cool

[Updated on: Tue, 06 February 2007 21:14]

      
céro
Senior Member
Cadet

User Pages
Posts: 1064
Registered:
June 2004
Re:Karte Deja-Vu Tue, 06 February 2007 22:22
Die offizielle Antwort von Eric, vom engl. Kartenkompendium

Official ruling: If a Lore card played along with Deja Vu is foiled or dispelled, it is the Lore card, not the Deja Vu that is foiled/dispelled.
The Deja Vu card then goes back into its player's hand, for him to play on another turn.


Freie Übersetzung: Wird eine Lore-Karte mit einer Déja-Vu Karte gespielt, die dann annuliert wird (überlistet, machtlos), dann wird die Lore-Karte annuliert und auf den Ablagestapel gelegt und die Deja-Vu Karte zurück auf die hand genommen.
      
Henning K
DoW Content Provider

User Pages
Posts: 410
Registered:
July 2004
Re:Karte Deja-Vu Thu, 08 February 2007 17:04
Dogma79 schrieb am Sat, 03 February 2007 13:29

1. welche kosten bezahlt man für die karte Deja-Vu? nur 1 oder 1+ Karte, die ich behalten will?

und:
2. wenn ich "Deja-Vu" + beliebige Machtkarte spiele und mein Gegner "Machtlos", welche Karten kommen dann auf den Ablagestapel, welche zurück auf die Hand?
3. Und welche Kosten muss er dann bezahlen?


Die entsprechenden Erklärungen sind nun auch im deutschen Machtkarten-Kompendium.

Hier nur schnell die Kurzform:

1. Man zahl die vollen Kosten des Deja-vu und der mit ihr gespielten Machtkarte, also 1 + X.

2. Die offizielle Regel lautet: Man kann mit "Machtlos" oder "Überlistet" nur die Machtkarte annulieren, die zusammen mit Deja-vu ausgespielt wurde. Die Machtkarte "Deja-vu" nimmt man ungespielt wieder auf die Hand.

Als Hausregel hat Eric Hautemont vorgeschlagen, dass man wählen kann, ob Deja-vu oder die gleichzeitig gespielte Machtkarte annuliert werden darf. Wird im seltenen Fall Deja-vu annuliert, spielt man die andere Machtkarte normal aus und darf sie logischer Weise nicht wieder auf die hand zurücknehmen. Deja-vu wird zusammen mit "Machtlos" oder "Überlistet" abgelegt.

3. Man muss offiziell "1 + Karte" zahlen, erhält aber 1 + die Hälfte der Karte" wieder zurück - Grund: Deja-vu wurde nicht gespielt, die Machtkarte annuliert.

Nach Hausregel zahlt man "1 + Karte" und erhält 1 wieder zurück (die Hälfte aufgerundet des annulierten Deja-vu).

Viel Spaß beim Spiel,

Henning Kröpke
(für Days of Wonder)
      
    
Previous Topic:Deutsches Machtkarten-Kompendium aktualisiert (Stand 26.01.2007)
Next Topic:Mutig²?
Goto Forum: