Les Aventuriers du Rail Europe 15<sup>e</sup> Anniversaire Les Aventuriers du Rail Europe 15<sup>e</sup> Anniversaire

Forums

Recherche
Forums » Zug um Zug - das Brettspiel - Deutsch » Interviews zum Nationen Cup 2006
Montrer: Messages du jour 
  
AuteurSujet
*player136467
Junior Member

Messages: 7
Enregistré(e) en :
August 2005
  Interviews zum Nationen Cup 2006 Fri, 02 September 2005 18:06
Hallo

Dieser Thread ist für die "Berichterstattung" über den Nationen Cup gedacht... Und der Spaß nebenbei sollte auch nicht zu kurz kommen.

bye, INC (aka erps)

[Mis à jour le: Tue, 09 May 2006 17:47]

      
*player136467
Junior Member

Messages: 7
Enregistré(e) en :
August 2005
  Interview mit dem Spieler erps Fri, 02 September 2005 18:10
In unserer Reihe Interviews zum Nationen Cup befragen wir heute ein Team-Mitlied von Germany II: Den Spieler erps, der erst seit kurzer Zeit in die oberen Ränge vorgedrungen ist.

Interviewer: Sie sind Mitglied des Teams Germany II. Werden Sie spielen?

erps: Na gut, ich sach mal, klar hoff ich , daß ich spielen kann, aber ich bin nur ersatzspieler und das muß der

Captain entscheiden. In der Zeit braucht mich auch mein Verein, da kann ich halt net so viel spielen, aber das weiß der Captain ja alles.

Interviewer: Wäre es nicht ihr Traum gewesen, sogar in Team Germany I zu spielen?

erps: Naja, ich sach mal, das iss noch zu früh für mich, ich soll hier so meine Erfahrungen sammeln und vielleicht beim turnier 2006 (Anmerkung der Redaktion: 2006 findet das Turnier im Internet 2 statt) kann ich dann mich fürs Team qualifizieren, wenn alles gesund bleibt und ich meine Leistung bringe.

Interviewer: Was sagen Sie zur Stärke der deutschen Teams. Es wird ja gesagt, daß Germany I unschlagbar sei.

erps: Gut, ich sach mal, die sind schon unschlagbar, wenn alles normal läuft und so. Aber an nem guten Tag kann jeder Spieler die auch mal schlagen. Die unterschätzen die anderen Teams auch, nich wa? Und mit Teamgeist iss da immer was zu machen.

Interviewer: Und das andere deutsche Team und ihr eigenes Team?

erps: Na gut, ich sach mal, die Chickens mit ihrer Captain Chicken Mc Nuggets werdens schwer haben, weil Zug um Zug ist doch n Männerspiel und die sind so harte Blocks in der Frauenliga gar nicht gewöhnt. Meine Mannschaft wird stark sein, wir sind sicher gut genuch für das Halbfinale, aber daß muß man mal sehen, wenn alles gesund bleibt und so.

Interviewer: Gibt es eine Taktik wie gegen welche Teams gespielt wird und wie ist da ihr Beitrag?

erps: Okay, ich sach mal, der Captain muß das entscheiden und der entscheidet halt, wer gegen wen dann so spielen wird. Ich sach mal gegen die Gurkentr..., die schwächer besetzten Teams wie Belgien oder den Nightmare Express rechne ich mir schon Chancen aus, aber das muß der Captain entscheiden.

Interviewer: Im Vorfeld gab es ja einigen Ärger um die Zusammensetzung der deutschen Teams. Haben Sie das mitbekommen und wie hat das die Vorbereitung auf den Cup gestört?

erps: Na gut, ich sach mal, da iss manches nicht so Optimal gelaufen. Aber ich bin Optimistisch, daß wir das noch alles hinkriegen. Und wir haben ja auch noch andere Optionen.

Interviewer: Können Sie von der ganzen Sache eigentlich leben?

erps: Naja, ich sach mal, ich hab ja keine Werbeverträge wie manche der Topspieler (Anmerkung der Redaktion: z.B. Airbus), das iss halt alles mehr Hobby, da muß ich mir die NIKE T-Shirts schon selber anziehen und täglich mein NUTELLA essen, damit ich Power im Spiel habe.

Interviewer: Haben Sie, seitdem sie Mitglied des Teams sind, Änderungen im Verhalten der Fans festgestellt?

erps: Okay, ich sach mal, man kriegt jetzt schon mehr PNs von weiblichen Fans, aber ich bin da immer vorsichtich. Ich weiß ja nich, ob die mich nur wegen meinem Spiel gut finden oder an mir als Mensch interessiert sind.

Interviewer: Zum Abschluß: Haben sie noch Wünsche oder Grußworte an Freunde, Konkurrenten oder Fans?

erps: Also, ich wünsche mir, daß wir die anderen so richtich fertichmachen, die sollen weinen wie die Babys... Äh, und den Weltfrieden!

Interviewer: Vielen Dank für das Gespräch.
      
Nayeli
Senior Member
Vainqueur GoF Team Cup 2009

Messages: 349
Enregistré(e) en :
April 2005
Re:Interview mit dem Spieler erps Fri, 02 September 2005 19:49
Reporter: Nayeli, Nayeli!!!!!!!!! Sind Sie zu einer Stellungnahme über das vorangegangene Interview mit Erps bereit?

Nayeli: Sorry, aber da ich keine Auswechselspielerin bin und nicht wie die Erpse...

Reporter: Erps!

Nayeli: Tschuldigung! Very Happy Also da ich aktiv mitspielen werde, muss ich mich OPTIMAL auf auf das Turnier vorbereiten und daher muss ich dieses Interview, so leid es mir tut, auf später verschieben!

Reporter: Vielen Dank!
      
Nayeli
Senior Member
Vainqueur GoF Team Cup 2009

Messages: 349
Enregistré(e) en :
April 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Fri, 02 September 2005 23:15
Reporter: Chicken Nayeli, schön, dass Sie die Zeit gefunden haben, um sich zu Spieler Erps zu äußern.
Glauben Sie, dass er Sie und ihre Mitspielerinnen in die Pfanne hauen will?

Nayeli: Nun, die Erpse ..

Reporter: Erps!

Nayeli: sicher, Spieler ERPS.... kann es sicherlich gern versuchen aber dabei wird er feststellen, dass wir ziemlich lecker sind Very Happy

Reporter: Das wird sicherlich keiner bestreiten aber wie denken Sie in Bezug auf seine bislang gemachten Erfahrungen, von denen er eben gesprochen hat??

Nayeli: Ich persönlich denke, dass die Erpse&#8230;. Twisted Evil

Reporter: Erps!

Nayeli: Richtig, Macht der Gewohnheit. Also ich denke, dass ERPS seine Erfahrungen besser im Deutschunterricht hätte machen sollen oder aber im Umgang mit Frauen Very Happy

Reporter: Wie ist das zu verstehen? Erläutern Sie das doch bitte etwas näher.

Nayeli: Gern! Wenn ich jeden Satz gleich anfange, dann muss ich mich ernsthaft fragen, ob er auch immer die ersten Züge gleich setzt und das fände ich doch sehr, sagen wir mal lapidar ausgedrückt, einfallslos? Rolling Eyes

Und über seine Einwände ZuZ sei eher ein hartes Männerspiel kann ich doch nur mal leicht gähnen. Ich meine, dieses Gebaren von Männern gibt es doch schon seit der Steinzeit und es hat sich scheinbar bis heute bei einigen noch nicht herum gesprochen, dass die Zivilisation ausgebrochen und Männer heute nicht mehr wie wild mit einer Keule hinter einem anderen Neandertaler hinterher rennen müssen, weil jener den größeren Büffel erlegt hat. Und auch wir Frauen unseren Mann stehen! Smile

Reporter: Hm, interessante Strategie.. äh Theorie!
Glauben Sie, dass er in der ersten Runde gegen Ihr Team eingesetzt wird?

Nayeli: Der Team-Captain wird sicherlich weise handeln und die Erpse&#8230;

Reporter: ERPS!

Nayeli: Hoppala! Richtig, also ich meinte, dass der Captain den Spieler ERPS vielleicht an einen für ihn geeigneten Ort einsetzen wird. Beispielsweise im Garten, um ein neues Kräuterbeet anzulegen, denn eins ist mal sicher, sollte er gegen uns eingesetzt werden, dann wird es für ihn höchstblamabel, gegen ein, wie er sagt, Gurkenteam auch nur ein Spiel abzugeben und dann wird er nicht schnell genug Baldrian anpflanzen können, wie er es benötigen wird *lächel

Reporter: Kapiert!
Was halten Sie denn von den Essgewohnheiten des Spieler Erps? Glauben Sie, dass er durch seine Wunderwaffe Nutella so schnell in der Rangliste aufsteigen konnte?

Nayeli: Nun, ich für meinen Teil esse ja gerne Körner *gacker* Kinder hingegen essen ja gerne dieses süße Zeugs aber böse Zungen behaupten es mache dick, schlaff und träge. Aber jedem sein Ding, nicht wahr?

Reporter: Nayeli, möchten Sie zum Abschluss unseres Gespräches noch etwas hinzufügen, Vielleicht zu den gegnerischen Mannschaften oder zu der Erpse?

Nayeli: ERPS!!!!!!!!!

Reporter: Tschuldigung Embarassed

Nayeli: Ja, zu den gegnerischen Mannschaften: Mögen die Besten gewinnen!! Und zu Erps: bei dir fällt mir nur ein Spruch ein&#8230;&#8230;&#8230;&#8230;

Netter Beitrag ;-)DA LACHEN JA DIE HÜHNER!!! Cool

Sportlichen und netten Gruß Smile
Nayeli


      
shamogi
Senior Member

Pages Perso
Messages: 259
Enregistré(e) en :
March 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Sat, 03 September 2005 04:05
Respekt ... ganz großer Wortsport !!!

Laughing Laughing Laughing
      
kotay
Senior Member
Vainqueur Nation Cup AdR 2005

Messages: 617
Enregistré(e) en :
January 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Sat, 03 September 2005 12:08
hihi Razz wirklich supppeeer toolll, und könnte der Reporter auch andere Spieler von anderen Land Interwieven ?? z.B Ich Cool
      
*player103706
Junior Member

Messages: 27
Enregistré(e) en :
May 2005
  Re:Interviews zum Nationen Cup Sat, 03 September 2005 14:40
"Meine Damen und Herren,
ich berichte heute live aus dem Trainigscamp des
GERMAN CHICKEN TRAIN!"


"UND DA KOMMEN SIE AUF DEN BAHNHOF GELAUFEN!
Liebes Publikum, begrüssen sie ihr geliebtes Team!!!"
(frenetischer Jubel bricht aus)

"Aber was sehe ich denn da? Wo ist Marie? So kurz vor dem Turnier wird sie doch hoffentlich nicht verletzt sein, das geliebte Pelztier? Nun wir haben gleich im Interview Gelegenheit, die Kapitänin zu fragen.
Ich möchte Sie meine Damen und Herren darauf hinweisen, dass der erste Gegner des Geheimfavoriten nun bereits feststeht:
Es handelt sich um das Team THINK!!!!"

"Und da kommt losgehts auch schon zu mir zum Interview herüber."

"Können Sie uns heute nicht doch schon einen kleinen Einblick in die Aufstellungsliste des Teams geben?"

los: "Die Aufstellung ist natürlich streng geheim! Selbst meine Mitstreiter wissen noch nicht, auf welcher Position sie spielen werden. Ich befürchte Spione und plappernde Hühner! Sie wissen ja wie das ist bei uns Frauen!" Laughing Laughing Laughing

"Äh ja, natürlich! Aber dann verraten Sie doch bitte, wo unser allseitsbeliebtes Hermelinchen steckt."

los: "Herm ist in einem Spezialtrainingscamp und wird nach erfolgreicher Urlaubserholung sicher schwer zu schlagen sein."

"Wie ist die Stimmung im Team?"

los: "Sie wird immer besser! Ich verrate Ihnen ein kleines Geheimnis:
Seit unser erster Gegner nun feststeht haben wir fleißiger denn je trainiert. Und SEBBO hat nun eine neue Angstgegnerin: Twisted Evil NACHTIGALL! Wie ich verraten darf, hat sie in letzter Zeit erschreckend häufig gegen den Kapitän der THINK gewonnen. Und ihn stark verunsichert. Das ist nicht gut für den Zusammenhalt der gegnerischen Mannschaft, wissen Sie. Wenn der Kapitän schwächelt, greift das leicht aufs ganze Team über!"

"Stimmt es eigentlich, dass einige der chicken sich extra neue Wäsche, äh, KLEIDUNG fürs Turnier angeschafft haben, um ihre Gegner zu verunsichern?" Shocked Shocked Shocked

los: "Dazu möchte ich mich noch nicht äußern. Aber seien Sie sich sicher: DAS WIRD EIN HEISSER WETTKAMPF!" Very Happy

"Stimmt es, dass das Durchschnittsalter der chicken über 35 liegt?"

"Nun ja... Zumindest sollen das die Leute glauben. Wissen Sie.... Es gibt da so bestimmte Franzosen, KOTAYS genannt, die stehen nun mal auf Frauen um bei 20, .... Und Frau muss sich ja heutzutage irgendwie SCHÜTZEN... Mehr möchte ich dazu lieber nicht sagen."

"Eine letzte Frage: Wie sind sie eigentlich auf den Namen Ihres Teams gekommen?"

los: "Nun ja, das war ein laaaaanger und schwieriger Prozess. Wissen Sie, wir haben lange überlegt und Namen gefunden und wieder verworfen. Dann kamen wieder weitere Ideen und neue Vorschläge. International verständlich sollte er sein. Einprägsam. Furchteinflößend. Und dann haben wir tatsächlich in einer Nacht und Nebelaktion diesen Namen kreiert. Es war gar nicht so schwer und hat uns höchstens 4 Tage gekostet. Denke Sie, er passt zu unserem Hühnerhaufen, äääh, ich meine (fast ausschließlich) Frauenteam?"

"Aber wie die Faust aufs AUGE! Vielen Dank, losgehts, für diese interessanten Neuigkeiten. Ich wünsche alles erdenklich Gute für RUNDE 1!"

"Und schon sehen wir die Kapitänin der chicken locker und lässig, ohne die Spur einer Nervosität, zurück zu ihrem Team joggen, ja nahezu SCHWEBEN! Dieses Selbstbewusstsein möchte MANN haben, beneidenswert!"

"Aber nun lassen Sie uns ruhig werden und den letzten Trainigsspielen der chicken zusehen. Aber eines ist uns heute klar geworden: ES WIRD EIN SPANNENDES TURNIER WERDEN!"


Shocked Surprised Smile Wink Nod

[Mis à jour le: Sun, 04 September 2005 19:48]

      
erps
Senior Member

Pages Perso
Messages: 1633
Enregistré(e) en :
July 2005
  Gegendarstellung Sat, 03 September 2005 15:22
Hallo Leute, liebe Fans und Gegner, äh Mitspieler von Zug um Zug Online.

Ich möchte mich hiermit ganz ausdrücklich von den Aussagen des hier im Forum veröffentlichten "Interviews" distanzieren. Dieses im Auftrag einer großen deutschen Boulevardzeitung durchgeführte Interview gibt meine tatsächlichen Aussagen verfälscht und aus dem Zusammenhang gerissen wieder.

Tatsächlich wollte ich als erster Zug um Zug Spieler der Öffentlichkeit einen Blick in mein Gehirn präsentieren. Der Vertreter der betreffenenden Postille murmelte im abschließenden Klärungsgespräch irgendetwas von "und mit was die Seite füllen?" oder so ähnlich und überredete mich schließlich zu einem gewöhnlichen Interview. Leider war es mir aus diversen Gründen nicht möglich, dieses Angebot zu blocken.

Zu einigen Passagen des Interviews möchte ich direkt Stellungnahme beziehen. Das Produkt Nutella (http://www.nutella.de) der Firma Ferrero esse ich in letzter Zeit kaum noch, da ich mich damit immer komplett vollsaue.

Die Vorwürfe, ICH hätte Probleme mit Frauen, kann ich natürlich nicht so stehen lassen, in Wirklichkeit ist es genau umgekehrt! Selbstverständlich wird das deutsche Frauenteam "German Chicken Train" OPTISCH eine sehr gute Figur beim Nationencup machen.

Auch meine Deutschkenntnisse sind mehr als ausweichend und für sieben Jahre Schule mehr als angemessen. Auch beginne ich nicht jeden Satz mit den gleichen Worten! Auch wenn das in den Medien und bei meinen Gegnern, äh Mitspielern vielleicht so ankommen mag.

Außerdem gebe ich Ihnen mein Ehrenwort, ich wiederhole, mein Ehrenwort, daß ich niemals über andere Gur... äh Teams in irgendeiner Art und Weise ehrenrührig gesprochen habe und dies auch in Zukunft nicht tun werde.

Das war alles, was mein Ghostwriter zu sagen hatte. Ich werde jetzt zur Entspannung vor der ersten Runde noch ein gemütliches Bad nehmen.

Viele Grüße, euer

erps
      
OLE sebbo
Senior Member

Pages Perso
Messages: 439
Enregistré(e) en :
March 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Sat, 03 September 2005 15:38
Waldemar Hartmann: Herr sebbo, sie sind ja jetzt Captain des Team THINK.....Unsere Zuschauer fragen sich, was denken Sie?

sebbo: Haha Waldi, sie Scherzkeks! Ich glaube, das möchte niemand wissen, und Jugendfrei ist es auch nicht!

Waldi: Nein mal ganz im ernst, eine schwere taktische Aufgabe liegt vor ihnen, was geht da in einem vor?

sebbo: Also ich sehe das ganz relaxt, wir haben sehr talentierte Spieler, unser Team ist im Trainingslager noch enger zusammengerückt, die Testspiele waren sehr positiv, wir sind gut aufgestellt, und freuen uns auf das Turnier!

Waldi: Nun gab es ja im Vorfeld schon hitzige Spekulationen um die Aufstellung für das erste Match, was sagen Sie dazu?

sebbo: Dazu kann ich nur folgendes sagen: Wir haben ein sehr ausgewogenes Team, unsere besondere Stärke liegt im Teamgeist, dem Zusammenhalt, und jeder ist bereit für den anderen einzustehen wenn es eng wird. Das das unsere Gegner beunruhigt, ist ja nur natürlich, und taktisch ein großer Vorteil für uns.

Waldi: Sie scheinen ja sehr selbstbewußt an die Sache herranzugehen!

sebbo: Ich weiß das ich mich auf mein Team verlassen kann, und das alle mit Spaß bei der Sache sind, also wovor sollte ich Angst haben?

Waldi: Was sagen sie zu ihrem ersten Gegner? Dem German Chicken Train?

sebbo: Was soll ich sagen? Die Hühner sind immer für eine Überraschung gut! Bei diesem Turnier darf man niemanden unterschätzen, wir nehmen jeden Gegner ernst.
Ansonsten stehe ich absolut hinter meinem Teamkameraden erps, unserem Psychologen, und seiner fachmännischen Einschätzung der Lage.

Waldi: Und die anderen Teams? Da sind ja schon ein paar schwere Brocken dabei!

sebbo: Auch da gehen wir gelassen ran, im Endeffekt wird das Spiel auf dem Platz entschieden, und der Ball ist rund und jedes Spiel hat 90 Minuten!

Waldi: Nun kamen ja Spekulationen auf, sie als Captain würden nach den Ergebnissen der letzten Spiele etwas Unsicherheit verbreiten...Was sagen sie dazu?

sebbo: Ach wissen Sie, in der Not greift der Gegner nunmal nach jedem Strohhalm der sich ihm bietet, und wie sagt man so schön, auch ein BLINDES HUHN findet mal ein Korn Very Happy.

Waldi: Was sagen sie dazu, das sich ihr Gegner selber als Außenseiter in diesem Turnier bezeichnet?

sebbo: Tja ehrlich gesagt kann ich das nicht so ganz nachvollziehen, besonders motivierend wird diese Aussage des gegnerischen Captains auf sein Team sicher nicht wirken,
vielleicht sollte er mal ein paar Nachhilfestunden in Sachen Einstellung bei unserem Chefpsychologen erps nehmen. Er stellt sich da sicher gern zur Verfügung.
Durch unsere perfekte Vorbereitung haben wir ja jetzt noch viel Zeit und sind durchaus bereit auch unseren Gegnern in schweren Zeiten beizustehen!

Waldi: Das ist aber sehr fair uns sportlich von Ihnen! Ist es wahr, das ihr Team schon im Vorfeld für den Fairneßpreis dieses Turniers vorgeschlagen wurde?

sebbo: Wie gesagt, solche Gerüchte sehen wir sehr gelassen und Selbstbewußt, und nach den ersten Blutgrätschen wird sich da sicher noch einiges bewegen im Teilnehmerfeld!

Waldi: Vielleicht noch ein paar Worte zum Abschluß an die Fans?

sebbo: Gerne, liebe Fans, ich verspreche euch ein heißes Turnier, selbstverständlich wird es in erster Linie um Taktik, Spiel, und den Kampf auf dem Spielfeld drehen, auch wenn einige
der Gegner lieber von ihren oberflächlichen Vorteilen wie Brustumfang oder knappe Bekleidung profitieren wollen. Das ist selbstverständlich mit uns NICHT zu machen!
Wir stehen für seriöses und und sachliches Spielgeschehen. Außerdem möchte ich noch eins loswerden, ich habe leider am Tag wirklich nur für 5 Frauen Zeit! Und mein Terminplan ist schon relativ voll,
also bitte habt verständnis, wenn ich mich nicht um euch alle gleichermaßen kümmern kann! Ich hoffe ihr versteht das Smile.

Viel Spaß bei dem Turnier!

Waldi: Danke für dieses aufschlußreiche Gespräch, solch feinsinnige, tiefschürfende Analysen bekommt man leider selten im Vorfeld einer so prestigeträchtigen Veranstaltung!
      
Rolli
Senior Member

Messages: 504
Enregistré(e) en :
May 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Sat, 03 September 2005 17:50
Es ist der 3.September des Jahres 2005, als ein Haus in einem Dorf in Niedersachsen von Unbekannten umstellt wird. Die ungebetenen Gäste werden von den Bewohnern des Hauses nicht bemerkt und haben somit leichtes Spiel, um in das Haus einzudringen.
Ein Jugendlicher ZuZ-Spieler sitzt gerade an seinem Computer, als das Haus gestürmt wird. Da der Junge gerade mit seinen Freunden in der Lobby redet kann er leicht von den Eindringlingen überwältigt werden. Er wird gefässelt und einer der Einbrecher zieht einen Stuhl heran und zückt einen stift. Entgeistert fragt der junge Rolli:

Was wollen sie von mir, was soll der Stift?

Der Mann antwortet: Nun ja, mir ist Ohren gekommen, dass sie ihre Freizeit mit einem alberdem Kinderspiel verbringen. Ich will sie nun zu diesem, größtenteils von jung gebliebenen Erwachsenen gespielten Spiel, befragen.

Der Nations Cup wird in kürze beginnen, was sagen sie dazu?

Rolli: Nun ja, was gibt es zu sagen, ein paar Leutchen aus meinem Heimatland versuchen gegen die ....

Der Mann fällt ihm ins Wort: ARGHHHHH, was ist das für ein Geräusch?

Rolli: Leben sie hinter dem Mond, das sind die Black Eyed Piece.
Wo waren wir?

Mann: "versuchen gegen die..."

Rolli: Ach ja, also die Leute führen einen erbitterten Kampf um die Krone im ZuZ-cYber-Leben.

Mann: Was ist das denn?

Rolli: Das ist das Fler, (für alle Kinder, das ist kein Rapper aus Berlin) das beim Spielen entsteht. Ich wollte auch erst um diese Gunst spielen, aber...

Mann: Aber was??

Rolli: Ich schwöre ihnen, fallen sie mir noch einemal in's Wort, dann können sie die kleine Erbse....

Mann: ERBS !!

Rolli: Gut, ich rede noch zu ende, dann gehen sie!!
Ich spiele nicht beim Nations-Cup, da meine Mami mich nicht nachts in der Woche spielen lässt, reicht das?

Mann: Ihre Mami? Laughing Laughing

Nicht sauer werden, nur noch eine kleine Frage, wie finden sie es, dass viele ihrer Freunde beim Nations Cup mitspielen? Haben sie Angts, ihre Freunde dadurch zerstritten wieder zu finden?

Rolli: Nein, eigentlich nicht. Ich finde, wenn meine Freunde sich untereinander zerstreiten haben, dass das nichts mit mir zu tun hat. Außerdem sollten sich die Spieler hier alle im klaren darüber sein, dass das hier nur ein Spiel ist. Hier sollte der olympische Gedanke zählen, dabei sein ist alles. Smile

Mann: deshalb treten sie wohl auch nicht an, sie haben Angst davor zu verlieren!

Rolli: Was denken sie sich, ich kann gut verlieren.

Mann: Sie und gut verlieren, ich glaube das ihnen nicht, sie sind doch nur ein kleiner Spieler, der unbedingt gewinnen will, glauben sie mir, ich habe Erfahrung damit.

Rolli: Das reicht, das Nivou dieser Unterhaltung ist unter aller Würde,RAUS, SOFORT ABER ZZ; ZIEMLICH ZÜGIG!!

GEHEN SIE ZU ERPS, LASSEN SIE MICH IN RUHE!!

Nachdem der Mann den kleinen Rolli wieder von den Fesseln befreite und verschwand, entspannte sich Rolli bei "Bad Day" von Daniel Pawter, er dachte daran, dass er vielleicht doch an dem Wettkampf teilnehmen könnte, um neue Leute kennen zu lernen.
Nach diesen Überlegungen stürtzte Rolli sich gleich über sein Tagebuch und schieb diese Geschichte nieder.

Aus noch ungeklärten Gründen gelang sein Handeln und Denken dieses Nachmittags in das deutsche Forum unter dem Thema "Interwievs zum Nations Cup".

Die Polizei untersucht zu dieser Stunde das unerlaubte stellen von Texten in das Internet.

Gruß

Der Interwiever Wink

[Mis à jour le: Sat, 03 September 2005 19:59]

      
*player136467
Junior Member

Messages: 7
Enregistré(e) en :
August 2005
  Interview mit dem Spieler Kotay Sun, 04 September 2005 14:38
Herzlichen Willkommen, liebe Leser. Heute befragen wir im Rahmen des Nations Cup eine der schillerndsten Persönlichkeiten in "Zug um Zug", den französisch-deutsch-asiatischen Spieler Kotay.

Interviewer: Hallo, haben Sie was dagegen, das Interview auf deutsch zu führen, auch wenn ihr Französisch besser ist?

Kotay: Oui, ich gut sein in französisch. Aber es gibt da auch etwas heißt deutsch? Ist mir nicht bekannt. Haben sie eine Schwester?

Interviewer: Ja, habe ich, ist aber älter!

Kotay: Mutti?

Interviewer: Ja, auch das! Sie sind ein absoluter Top-Ranglistenspieler, können also im Nationen Cup gegen schwächere Gegner nur verlieren. Haben sie da etwas Bammel?

Kotay: Non, ich nicht nur hart, ich auch kann sanft, kein Problem!

Interviewer: Bammel, nicht Ramm..., ach egal. Was sagen Sie denn nun zu den einzelnen Gegnern. Beispielsweise dem deutschen Frauenteam, die sich die Chicken nennen. Wie stehen sie zu den lustigen Vögeln?

Kotay: Ah, das ist wichtig in Beziehung, aber ich bin auch romantisch und sensibel.

Interviewer: DIE Vögel, nicht das Vög..., anders. Was halten Sie von dem deutschen Frauenteam?

Kotay: Muttis?

Interviewer: Die meisten schon. UND älter! Einige sind auch Männer.

Kotay: Schade. Was? Sind die etwa..

Interviewer: Äh, nächste Frage. In letzter Zeit haben Sie verstärkt angefangen, Dreier, Vierer oder sogar Fünfer zu machen? Wollen Sie das beibehalten?

Kotay: Non, das nicht wahr. Früher oder wenn nicht in Beziehung, ich habe das gemacht, aber heute ich schätze treue Verbindung, Oui!

Interviewer: WOLLEN SIE AUCH IN ZUKUNFT MULTIPLAYER SPIELEN?

Kotay: Muttiplayer?

Interviewer: Ich bedanke mich für das Gespräch!

Kotay: Haben Sie eine Nichte oder Cousine? Hallo? Merde!
      
Rolli
Senior Member

Messages: 504
Enregistré(e) en :
May 2005
Re:Interview mit dem Spieler Kotay Sun, 04 September 2005 15:03
Der arme kotay,

erps(e), wie du schon sagtest, Humor braucht Erfahrung. Ich hoffe nur, dass das Erfahrung ist und kotay Spaß versteht.

Gruß

Rolli
      
kotay
Senior Member
Vainqueur Nation Cup AdR 2005

Messages: 617
Enregistré(e) en :
January 2005
  das war ein Fake-kotay Sun, 04 September 2005 17:37
Interviewer : Shocked Es tut mir wirklich leid Herr kotay, wir haben ein "fake kotay" interviewed, ich hoffe, dass Sie uns entschuldigen werden ..

Real kotay : ja sicher, ich bin kein böser Mann, und ich fand das ganz lustig Very Happy , aber ich glaube, dass der Erpseee so Angst vor mir hat, dass der so eine Fake interview gemacht sollte. Und der ist auch so Eifersuchtig von mir, ich bin klug, sehe nicht zu schlecht aus, und spiel gut in ZuZ Cool

Int : ja, Sie haben total recht, aber das ist nicht unsere thema, was denken Sie über die Deutsche Mannschaft ?

kotay : herrlich zu sein, haben wir gar kein Angst davor, wir haben eine sehr gutes Mannschaft, und der "Team-Spirit" ist auch super stark Laughing Laughing , es ist richtig das die D. haben viel guten Spieler, ne "nicht junge" Frau Mannschaft, ein top20 Mannschaft und die "clown-Mannschaft"

Int : Aber Sie haben seit 2 Wochen wirklich viele Plätze verloren ??

Kotay : ja richtig, aber Sie haben meine Spielgeschichte nicht gesehen. Vor 2 Wochen, spielte ich nur 2er, und ich war am PLATZ 3, jetzt fang ich 4er an zu spielen, und ich hatte am Anfang viel verloren, aber jetzt gehts viel besser beim 4er, und beim 2er mal sehen ob ichs noch kann beim dem Turnier Cool

Int : Was haben Sie noch zu sagen zu Ihren Fans ?

kotay : eigentlich ... es ist gemein Shocked , sonst die Fans die ich noch nicht kenne, können immer mich PM Cool Ich wünsche euch viel glück, und sie werden es brauchen um nicht gegen mich zu spielen

Int : Vielen Dank Herr Kotay für dieses Super interview Thumbs Up
      
*player57374
Member

Pages Perso
Messages: 47
Enregistré(e) en :
January 2005
Re:das war ein Fake-kotay Sun, 04 September 2005 18:30
Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

echt gut gelungen

LG

miri
      
kotay
Senior Member
Vainqueur Nation Cup AdR 2005

Messages: 617
Enregistré(e) en :
January 2005
Re:das war ein Fake-kotay Sun, 04 September 2005 22:47
Very Happy Very Happy

Meine lieblingste fan Miriiiiiii hat sich schon angemeldet Cool
küüschheennn meine Liebe und danke Smile


und ne frage, was bedeutet LG am ende ??

küüschheeenn

kotay
      
*player103706
Junior Member

Messages: 27
Enregistré(e) en :
May 2005
Re:das war ein Fake-kotay Mon, 05 September 2005 11:23
LIEBER KOTAY

LG bedeutet : Liebe Grüße

LG
losgehts, Martina
      
Rolli
Senior Member

Messages: 504
Enregistré(e) en :
May 2005
Re:das war ein Fake-kotay Mon, 05 September 2005 18:23
Kann mir jemand erklären, wie mein "Interviw" hier rein kam?? Twisted Evil

Nun mal ernsthaft, ich denke, ich sollte Stellung zu den wichtigen Themen nehmen. Very Happy

Da ich nicht so vermögend wie die anderen hier bin, denke ich mir einen, der mich interviewt . Very Happy

____________________________________________________________

Rolli: Na dann legen sie mal los, fiktiver Mann.

F.M: Nun, wie sie sicherlich schon mitbekommen haben, erfreuen sich viele Spieler bei ZuZ einem Fan-Club, wünschen sie, oder haben sie einen Fan-Club?

Rolli: Gute Frage.... da muss ich erst mal miene Sekretärin fragen, die beantwortet die Post...

Rolli ruft ins Vorzimmer seines luxuriösen Aerbeitzimmer:

"Brigitte, sag mal, denkst du, ich habe einen Fan-Club?"

Eine kleine zierliche Frau betritt das Zimmer. Ihr langes braunes Harr weht ihr in das Gesicht.

Rolli: Brigitte, wo bleiben sie? Und hatte ich nicht gesagt, erst ab 19 Uhr putzen? Brigitte, kommen sie doch mal bitte.

Brigitte, eine Frau, betritt das Zimmer: Ja, was möchten sie wissen, ob sie einen Fan-Club haben?

Rolli: Genau.

Brigitte: Ihrer Post von ZuZ Spieler/Innen nach zu urteilen schon, aber wer weiß, befragen sie doch mal den Groupi vor dem Haus.

Rolli: Schicken sie ihn doch bitte mal rein.

Brigitte: Schon unterwegs, und, es ist eine sie.

Eine Frau, sich freuend wie ein kleines Kind vor Weihnachten betritt das Arbeitszimmer.

Rolli: Sagen sie, dieser fiktive Mann hier fragt, ob ich einen Fan-Club habe, was sagen sie dazu?

Die Frau schaut ihn engeister an, fast histerisch antwortet sie:

Wollen sie mich ver**s**en? Ich bin schon mindestens einen Monat vor ihrer Villa postiert und warte darauf, dass sie mir endlich ein Autogramm geben!!

Rolli: Das heißt dann wohl, ich habe Fans?!

Groupi: NÄTÜRLICH, sie sind mein Idol, MEIN IDOL !!

Rolli: Brigitte, lassen sie ihr bitte ein Autogramm zu kommen, oder noch besser, geben sie mir mal einen Stift, bitte.

Die Groupi(n) schreit vor Freude auf, läuft schreiend wieder ins Freie und rennt weg.

F.M: Lange Rede, kurzer Sinn, sie haben also Fans, was manche anderer nicht von sich sagen kann, ich möchte ja niemanden aunschauen, aber *bitte 2 Nachrichten höher sehen*.

Danke für ihr Interwiev, was möchten sie an ihre fans gerichtet sagen?

Rolli: Gute Frage, ich habe das gerade erst bemerkt, dann muss ich das noch realisieren...

F.M: Was?

Rolli: Dass ich Fans habe !! Aber nun gut, haben sie noch andere Fragen?

F.M: Eigentlich schon, aber das ganze hier abzudrucken wird schon 3 seiten in meinem billigem Klatschblatt einnehmen, belassen wir es dabei, sie haben Fans.


Anhang 1

Ich versiche euch, dass dieses Interwiev fiktiv ist, ich habe werder eine Villa, noch eine Sekretärin namens Brigitte, ich habe, zumindest ist es schwer für mich nach zu vollziehen, keine Fans.

Anhang 2

Ich hoffe auch, mit meinen Äußerungen niemanden verletzt zu haben, oder seelisch oder körperlich.

Gruß

Rolli

[Mis à jour le: Mon, 05 September 2005 18:31]

      
Lexion
Junior Member

Messages: 17
Enregistré(e) en :
December 2004
News Ticker.... Thu, 08 September 2005 00:42
Top News.....1. Spieltag ....

Ergebnisse Team Think - Chicken Train....
oder Männerweisheit Cool - Frauenlist Sad
............Donisl 2 ........Nayeli 3
............Sebbo 5 ........German bats 0
............Lexion 3 ........losgehts 2
............erps 2 ........Nachtigall 3

Team Think bedankt sich für überaus spannende Spiele und wünscht dem "listigen Hühnerhaufen" weiter viel Erfolg Cool

      
*player103706
Junior Member

Messages: 27
Enregistré(e) en :
May 2005
CHICKEN RUN Thu, 08 September 2005 07:12
Exklusiv-Bericht über die Partie chicken vs THINK!

Sehr geehrte Leserin, hallo hierher verirrter Leser Shocked !
Was waren das für aufregende Tage für unsere geliebten chicken.
Nachdem sie ihr Trainingslager äußerst erfolgreich beendet hatten, kam erst mal eine böse Überraschung. Die neue Kollektion ihrer Wäsche wurde nicht termingerecht geliefert. Das war ein harter Schlag!
Mad
Aber davon ließen sich die vier nicht beirren und legten los mit ihren ersten Spielen. BATS legte als erste Spielerin los. Und was waren das für spannende Spiele! Alle 5 Partien wurden OFFEN gespielt, herzlichen Dank schon mal dafür. Sie brachte den Kapitän der gegnerischen Mannschaft gehörig ins Schwitzen, wie er selbst zugegeben hat. Smile Dieser äußerst sympathische Mann hat zurzeit aber leider, leider einen sogenannten LAUF und ist daher für Normalsterbliche (außer für NACHTIGALL) leider unbesiegbar. Rolling Eyes
Dann folgten 2 Spiele von lex und los. Sehr knapp gingen die Punkte erst mal an lex. Auch das Vöglein verlor das erste Match gegen die erpse, ääääh erps, und nay gegen don. Alles schien schon verloren.
Doch die Lieferung der Wäsche brachte eventuell die Wende!?!
Vielleicht war es auch eher das Motto "JETZT ERST RECHT"!
So konnte los das 3. Spiel für sich entscheiden. Das 4. ging mit einem GOLDENEN PUNKT wieder an lex, das 5. klar an los.
Nay holte sich den LAUF von sebbo ab und gewann Spiel 3 und 4. Und dann TOBTE die lobby. Smile
Alle Fans schrieen durcheinander, es war kaum noch etwas zu verstehen. Und das hat vielleicht den Ausschlag gegeben. Nay gewann!!!!!!!!!!!!!!!!!! Very Happy
Mitten in der Nacht konnte dann auch NACHTIGALL die kleine erpse, äääähhhh sorry, den lieben erps, noch 3:2 besiegen.
So blicken beide Mannschaften (die sehr freundschaftliche Gefühle füreinander zu hegen scheinen) gespannt und voller Hoffnung auf die nächste Runde. Hoffen wir, dass die chicken zum ALPTRAUM des nächsten Teams werden können!!! Very Happy

[Mis à jour le: Thu, 08 September 2005 07:13]

      
OLE sebbo
Senior Member

Pages Perso
Messages: 439
Enregistré(e) en :
March 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Thu, 08 September 2005 13:42
Waldi: sebbo, die erste Runde ist überstanden, 2:2 gegen die Hühner, was ist ihr Fazit?

sebbo: Ja was soll ich sagen, es war ein harter Fight. Die Mädels sind alles andere als ein gackernder Hühnerhaufen...Wenn sie nicht grad in der Lobby unterwegs sind Wink.

Waldi: Aber nach den ersten 8 Spielen sah es doch eigentlich nach einem Sieg aus, was ist da passiert?

sebbo: Also ich will hier mal eins klarstellen, solange das Spiel nicht gespielt ist, ist auch noch nichts entschieden. Die Chicken haben einfach Kampf- und Teamgeist gezeigt und nie aufgegeben. Genausowenig haben meine Jungs zurückgesteckt. Der Showdown zwischen Nachtigall und erps war an Spannung und Dramatik nicht mehr zu überbieten. Ich denke wir haben unseren Fans auf jeden Fall eine super Show geboten! Die extrem knappen hautengen Trikots, sowie ein bischen Glück bei der Platzwahl taten dann ihr übriges.
Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meines Teams, vor allem die gegenseitige Unterstützung ist nach wie vor vorbildlich. Kompliment an die Hühner, ihre Aufholjagd war sagenhaft und wird in diesem Turnier sicher einzigartig bleiben! Sie haben viel Moral gezeigt, und ich bin sicher, sie werden den Nightmares ein Ende bereiten das seinesgleichen sucht! Twisted Evil
Wir drücken jedenfalls die Daumen und wünschen Glück für die kommenden Spiele!

Waldi: Vielen Dank für das Gespräch!
      
kotay
Senior Member
Vainqueur Nation Cup AdR 2005

Messages: 617
Enregistré(e) en :
January 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Thu, 08 September 2005 14:09
Int : Hallo Wieder sehr geheerter Kotay, wie gehs Ihnen nach dem 1sten Round ??

K : tja ... mir gehts ganz gut danke, aber wie Sie es vieilleicht wissen, unsere mannschaft hat auch 2-2 gegen die White gemacht ... so ne [bip bip bip], aber sonst mir ist ok ^^ ich habe meine Match 5-0 gewonnen, mit immer mehr als 20-30 Punkte vorsprung als meine Gegenspieler, so ist das Leben Twisted Evil

Int : nächster Rund ist gegen die Belgien, wie fühlen Sie sich ?

k : tja ... ich bin brutal bereit gegen ihnen zu gewinnen, ich werde ihnen kein Geschenk machen, weil für den ersten Rund, wars nur eine Training Runde gegen die Franzosen, aber jetzt bin ich heiss warm Cool

Int : was denken Sie über das Ergebnis der Deutsch Mannschaft ??

k : ich finde das ganz gut das es 2-2 gab, weil am ersten blick sind die Männer auf dem Papier viel besser ^^ .... schämt ihr euch Deutschen Männer, ihr habt gegen "Frauen" verloren Twisted Evil Twisted Evil Laughing Laughing , und mit diesem Ergebnis, wird die beide Mannschaft noch mehr willen um zu gewinnen haben

Int : Habt ihr noch irgendwas zu sagen ??

k : jaa ich freue mich schon an dieses Moment : gegen die Deutschen zu spielen Razz bis bald auf dem Kampfboden Cool
      
erps
Senior Member

Pages Perso
Messages: 1633
Enregistré(e) en :
July 2005
  2. Interview mit erps Thu, 08 September 2005 14:23
Nach dem gestrigen an Spannung kaum noch zu überbietenden Erstrundenmatch zwischen dem German Chicken Train und Team Think besuchen wir den tragischen Verlierer der Nacht, erps, in seiner Wohnung. Die Tür steht offen, leichte Schluchzgeräusche dringen aus einem Zimmer. Leere Flaschen und offene Magazine zweifelhaften Charakters liegen wild verstreut in der Wohnung herum. Ein entfernt an den Tigerkäfig im Zoo erinnernder Geruch liegt in der Luft. In einer Ecke liegend finden wir einen über und über mit Nutella beschmierten erps.

Interviewer: Herr erps? Dürfen wir kurz stören? Was sagen Sie nach einer hoffentlich gut überstandenen Nacht zu ihrem Spiel?

erps: *Schluchz* So ein Pech habe ich schon lange nich mehr gehabt. Als das fünfte Match unentschieden ausging und ich die Tickets des sechsten Matches sah und meine Gegnerin auch noch anfing, da dachte ich nur: Nachtigall, ich hör dir trapsen!

Interviewer: Waren Sie nicht OPTIMAL vorbereitet?

erps: *Heul* Ich hab alles versucht! Sogar das Nutella hab ich gestrichen und stattdessen Hohes C getrunken, ich war fit wie noch nie und dann diese Fehler und dieses Pech und ...

Interviewer: *murmelt* Das Nutella aufs Brot gestrichen, was?

erps: *Seufz* Wie bitte?

Interviewer: Äh, nichts! Im nächsten Spiel werden Sie nicht mehr aufgestellt, ist das eine direkte Folge Ihrer Niederlage?

erps: *Schnief* Ne, ne. Ich hab mir gestern im Match eine Zerrung im rechten Klickzeigefinger zugezogen. Aber unser Teamarzt Maier-Wohltat hat gesagt, daß is in einer Woche wieder gut. Der Captain hat gestern noch mal extra gesagt, daß er hinter mir steht. War wirklich ergreifend, der gemeinsame nächtliche Besuch auf der Loreley.

Interviewer: Was sagen sie zu Dopingvorwürfen gegen Ihre Gegnerin?

erps: *Schmodder* Da is nix dran, die sind alle total nett und wer die Spiele gesehen hat, sieht, daß das alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Und außerdem werden die Aufzeichnungen ja sieben Jahre aufgehoben. Falls dann neue Erkenntnisse auftauchen, wird das die L'Equipe schon aufdecken.

Interviewer: Sie hatten angeblich Kontakt nach Holland. Stimmt das?

erps: *Schneuz* Ne, ne. Ich hab da nur so ne Sterbehilfebroschüre bestellt heut nacht, ist dort ja legal.

Interviewer: Was wollen Sie als nächstes tun?

erps: *Schluck* Ich ändere erst mal meinen Spielernamen in looserps. Ach Mist, ist ja während dem Turnier net erlaubt. Ach, nix klappt. Können Se mal das Fenster aufmachen?

Interviewer: Gern geschehen. Vielen Dank für das Gespräch.
      
*player103706
Junior Member

Messages: 27
Enregistré(e) en :
May 2005
LIVE!!! Die Chicken ganz PRIVAT Sun, 11 September 2005 15:42
In einem wunderbar gemütlichen Hotelzimmer treffen wir auf die Chicken. Alles gackert und schnattert zwar durcheinander, doch unser Interviewer versucht trotzdem tapfer, seine Fragen an die Frau zu bringen.

Interviewer: Schön Sie alle mal so entspannt und privat zu treffen.
Wie geht es Ihnen denn zurzeit?

Süüüüüüüß! Die rote Wäsche will ich beim Spiel gegen white tragen!!! Gib mal rüber!Shocked
Heeeee Marie, lass mir den schwarzen Wonderbra! Du bist schließlich n KEHEERL! Hast du das etwa vergessen???Very Happy
Nein NUTELLA macht dich nicht dick! Wie kommst du darauf????
Nee, das NIKE-T-Shirt war für Markus! Lass liegen, du Hühnchen!

Interviewer: Äh, ja! Gut, soviel dazu. Was ist an den Gerüchten dran, dass Ihr Team auch Kontakte zu FEINDLICHEN Teams hat?

Mann, ey, sebbo, rutsch mal rüber. Ich möchte neben Don sitzen!!! Rolling Eyes
Erps???? Hast du die Mc Nuggets schon in die Pfanne getan??
Also wie konnte frau noch ma gegen Raz gewinnen? Erzähl noch mal genauer, lex.Shocked
Ja kotay, ich finde, dass dir die Lederhose gut steht. Dein Hintern kommt darin gut zur Geltung.

Interviewer: Ja, interessant! Das ist es, was unsere Leserinnen wissen wollen! Stimmt es denn, dass Sie mittlerweile viele Fans haben?

Heeee, kolumna! Nimm deine Finger von den FERERO!!!
Jewo?? Magst du mal schauen, ob mir dieser weiße Body steht?
U31, U32, wie lange ward ihr noch mal verheiratet?
Is ja schon guuuuuut, du bekommst auch ein Autogramm, Nanni.Very Happy

Interviewer: Ich hab gehört, Sie haben ein Maskottchen in Ihrem Team????

Na, Rolli??? Magst du noch ein NUTELLA Brötchen? Nein?
Oder möchtest du noch eine DVD sehen?
Wie wärs mit ein bisschen Musik, Rollilein???? Hier deine Lieblings-CD!
Roooolliiiiiii!!!! Hier sind schon wieder 23 Autogrammanfragen, darf ich sie bearbeiten???? Rolling Eyes

Interviewer: Ja, also, ääähm. Darf ich bitte auch eins davon haben????? He Rolli? Wärst du zu einem Einzelinterview bereit???
Darf ich dich mal was fragen? Heeeeee, nich weglaufen, bleib stehen!!! Roooolllliiiiiiiiiiiii, ich liebe dich, Roooolllliiiiiiiiiiiiiiii!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!





[Mis à jour le: Sun, 11 September 2005 16:28]

      
Nayeli
Senior Member
Vainqueur GoF Team Cup 2009

Messages: 349
Enregistré(e) en :
April 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Sun, 11 September 2005 16:47
Reporter: Chicken Nayeli, schön, dass Sie heute noch mal aus den Federn gekommen sind, um uns ein Interview zu geben! Smile

Nayeli: Gerne doch! Smile

Reporter: Lassen Sie mich Ihnen als erstes zu ihren Siegen gegen Donisl gratulieren. Sie haben ja wirklich meisterhaft gespielt. Haben Sie persönlich geglaubt gegen ihren Gegner gewinnen zu können?

Nayeli: Danke, nein, um ehrlich zu sein, habe ich das nicht. Ich hatte nur ein Ziel, nämlich nicht zu 0 aus der Begegnung raus zu gehen und meine Erwartungen wurden weit übertroffen.

Reporter: Ihre Bescheidenheit ist unglaublich, im Gegensatz zu anderen Spielern. Da fällt mir spontan Spieler Silvertrain ein. Wie ich hörte, sagte er Ihnen, dass Sie und Ihre Truppe ja ziemliches Glück hatten. Was sagen Sie dazu?

Nayeli: Nun ja, das kann Silvertrain ja jetzt gut behaupten, wo er doch, als er erfuhr, gegen wen seine Mannschaft spielen muss, geflüchtet ist Very Happy
Ich glaube, dass Donisl mit diesen Spielverlusten ganz gut klar gekommen ist, bei Silvertrain wäre ich mir da so gar nicht sicher gewesen. Und mit einer Niederlage gegen mich, würde er vermutlich älter aussehen, als er ohnehin schon ist Twisted Evil

Reporter: Autsch! - Sie sind mir aber ein Hühnchen. Laughing Wie dem auch sei, diese Woche treten Sie ja gegen den Nightmare-Express an und der Rooster Hermelin hat Ihre Mannschaft ja sogar schon in Führung gebracht. Nayeli, Sie treffen als nächstes ja auf die Nummer 1 WhiteTrain. Glauben Sie, dass sie eine Chance gegen ihn haben werden?

Nayeli: Nein, die habe ich nicht, aber dazu kann ich Ihnen auch die Gründe nennen.

Reporter: HUUH, nun sind wir aber gespannt. Wissen Sie mehr als wir?

Nayeli: WhiteTrain ist kein normaler Mensch! Ich mein, sehen Sie sich doch mal seine Ergebnisse an. Und er hat in der ersten Runde 4 Spiele gegen Anu gewonnen. Gegen ANU!! Das ist nicht normal! Ich habe etwas sehr enttäuschendes herausgefunden. ( flüsternd, hinter vorgehaltener Hand)
Spieler WhiteTrain ist überhaupt kein Mensch, er ist ein Dumbot!!!! Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

(Der Reporter ist sichtbar schockiert und ringt um Fassung. )

Reporter: Shocked Shocked Shocked Nayeli, das ist eine schwerwiegende Beschuldigung, haben sie dafür Beweise??

Nayeli: Zugegebenermaßen fehlt mir noch der letzte Beweis aber bislang spricht alles dafür. Ich mein, er hat ja sogar im Forum gepostet, dass er ein 6 wöchiges Trainingscamp in Nepal absolvieren wird und diese Woche hat er sogar in der Lobby gesagt, dass er in Korea sei und nun überlegen Sie mal, was da mit ihm angestellt wird. Den letzten Beweis wird er sicherlich noch selber liefern.

Reporter: Sie verwirren mich!! ( in Gedanken: aber dieses Huhn verwirrt viele Männer, ich bin also normal )
Was ist mit ihm in Korea geschehen?

Nayeli: Na, das ist doch logisch, er hat dieses Wochenende das neueste Update bekommen und wenn die Koreaner ihn richtig programmiert haben, dann ist es unmöglich gegen diese Maschine zu gewinnen! Sehen Sie, die Koreaner versuchen ja eine Atombombe zu basteln aber dafür fehlen ihnen die Mittel, also schicken sie uns so was auf den Hals. Zugegeben, dieser Roboter kann sogar gut schreiben und es scheint, als habe er sogar Gefühle aber das ist alles ein FAKE!
Sie sollten sich mal ein Spiel von ihm ansehen. Wenn er seine Ziele nicht erfüllen kann, setzt er wahllos 6er Strecken ins Nirvana. Typisch für den Dumbo. Very Happy

Reporter: Ich bin erschüttert und mit dieser neuen Erkenntnis bin ich überzeugt, dass man ihn gar nicht mehr spielen lässt.

Nayeli: Ja, das bleibt abzuwarten. Das DOW-Team wollte ihn ja für sich einsetzen aber das wäre zu auffällig gewesen, weswegen ich glaube, dass von der Seite erst gar kein Statement zu erwarten ist.

Reporter: Nur, Sie bezeichnen WhiteTrain ja auch als Ihren Hasen. Wie kommt das?

Nayeli: In der Öffentlichkeit kann ich ihn ja schlecht Versuchskaninchen nennen, oder? Laughing

Reporter: Auch wieder wahr. Da fällt mir allerdings noch Spieler Razamanaz ein. Denken Sie, er ist auch so einer?

Nayeli: Ja, auch er, allerdings hat er die neueste Version nicht mehr drauf, das sieht man ja auch an seinen Leistungen in den vergangenen Wochen. Lausig!! Twisted Evil
Aber die Beiden waren dieses Wochenende ja gemeinsam unterwegs. Es könnte also gut sein, dass man noch mal etwas Geld in Razamanaz gesteckt hat, was auch von Nöten ist, wenn er gegen unseren brillant spielenden Captain losgehts auch nur einen Hauch von Chance haben will. Very Happy

Reporter: Nayeli, ich bin Ihnen so dankbar, denn mit ihrer Aussage wird mein Bericht mit Sicherheit auf der Titelseite stehen. Aber sagen Sie uns doch noch zum Abschluss, wie Sie und Ihre Mannschaft sich gegen dieses Schreckensregiment verteidigen wollen.

Nayeli: Ganz einfach, wir drehen den Beiden den Saft ab!!! Very Happy

Reporter: Das ist eine glänzende Idee! Da können wir nur hoffen, dass diese fragwürdigen Spieler nicht batteriebetrieben sind! Rolling Eyes
Nayeli, vielen Dank für das aufschlussreiche Interview. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Truppe natürlich nur das Allerbeste und mindestens ein Unentschieden gegen diese dann vermutlich albtraumatisierte Mannschaft.

Nayeli: Ich danke Ihnen Very Happy

Reporter: Oh, ja wen sehe ich denn da noch? Die Nummer 1 läuft gradewegs auf uns zu.
Spieler WhiteTrain, können Sie uns

WhiteTrain: BLEH BLEH BLEH BLEHHHHHHHHH Embarassed
      
Rolli
Senior Member

Messages: 504
Enregistré(e) en :
May 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Sun, 11 September 2005 16:54
Interviewerin: Ich bin immer noch ganz aufgeregt! Dass du mir dieses Interview gibst, MIR! Hallo MAMA??? Ich bin im Fernsehen! Ich! Mit ROLLIIII! Schau mal! Also wo war ich?? Ach ja. Wie ist es dazu gekommen, dass du das Maskottchen der CHICKEN wurdest?

Rolli: Gute Frage. Das hat sich einfach so ergeben. Ich kenne viele aus dem Team, angefangen bei Losgehts. Nun brauchten sie etwas, das keine andere Mannschaft hat, etwas das auffällt.

Interviewerin: Da haben sie NATÜRLICH dich genommen.

Rolli: Sieht so aus...

Interviewerin (streicht sich mit einer Hand gedankenverloren durchs lange, blondgelockte Haar): Aber ist das nicht ein fieser Vorteil für die CHICKEN? Was sagen die anderen Teams über diese Sonderbehandlung? Könnte das nicht CUP - entscheidend sein??

Rolli: Die anderen Teams hätten sich ja auch so einen riesen Vorteil verschaffen können, aber ich denke, dass sie so jemanden wie mich nicht noch mal finden werden. Laughing
Außerdem ist das für mich doch kein Vorteil, Masskottchen zu sein.
1. Ich muss mit diesen wild gewordenen Hühnern im selben hotelzimmer "schlafen".
2. Diese ganze Fan-Post macht mich ganz kirre, alle fragen, ob ich eine Freundin habe, oder auf welchen Typ frau ich stehe. Rolling Eyes

Interviewerin (schaut Rolli mit ihren mitternachtsblauen Augen hingerissen an):Auf welchen Typ Frau stehst du denn, vielleicht auf meinen? Lassen wir das... Was sagen denn deine Eltern dazu, dass du deine Tage mit diesen Hühner verbringst? Haben Sie nicht Angst vor seelischem Schaden?

Rolli: Nein, eigentlich nicht, sie sehen das gelassen, sie sind stolz auf mich, dass ich es ins Fernsehen geschafft habe. Das schafft nicht jeder...
Den einzigen Schaden, den ich erleiden könnte, ist ein Hand-Schden, ich muss jeden Tag mindestens 20 briefe an Fans schreiben, 50 Autogramme schreiben....
Außerdem kann ich nicht schlafen, ich fordere bald ein Einzelarpartment...
Schließlich gehe ich noch zur Schule und kann nur am Wochenende mit den CHICKEN zusammen sein...

Interviewerin (rückt ihr knappes Top noch ein wenig zurecht): Eine letzte Frage noch. Wie war noch gleich deine Telefonnummer?

Rolli:Welche möchtest du haben?
Die Private?
Die für die Fans?
Die für die Autogramme?
Die meines Handys?
Die meiner Eltern?
Die der CHICKEN?

Wenn du weißt welche, sage ich dir, ob du sie bekommst. Very Happy

Interviewerin(Zieht ihren Rock ein wenig nach unten) :ALLE!!!!!

Rolli: Du kannst die der Fans und für die SAutogramme haben, die anderen sind Tabu. Laughing

________________________________________

Eine Geminscheiftsproduction von "losgehts" und "Rolli13" tm.
Die Ausstellung dieses Interviews erfolgt durch "Rolli13" tm.
Mit freundlicher Genemigung die "CHICKEN" tm.



      
*player136467
Junior Member

Messages: 7
Enregistré(e) en :
August 2005
  Interview mit dem NIGHTMARE EXPRESS Sun, 11 September 2005 17:43
Nach dem überraschenden Unentschieden des haushohen Turnierfavoriten Nightmare-Express gegen World United und einem schlechten Einstieg in die zweite Runde gegen den Chicken Train hat Team Nightmare zu einem Tag der offenen Tür geladen, um die gute Zusammenarbeit innerhalb des Teams zu dokumentieren. Am Rande dieses Events, bei dem Kinder beispielsweise große Steinblöcke auf Schienen werfen oder viele S-Bahn-Vollzüge in einer Reihe anordnen dürfen, gewährte uns das vollständig versammelte Team ein Interview.

Interviewer: Beobachter sprachen nach dem ersten Match von schlechter Stimmung, sogar der Captain sei abgewählt worden. Was ist an diesen Gerüchten dran?

Whitetrain: Da ist gar nichts dran. Wir verstehen uns alle prächtig und wer was anderes behauptet, fliegt aus dem Team!

Razamanaz: Also, ich bin immer...

Whitetrain: Und die Entscheidungen werden natürlich vom Captain getroffen. Das ist klar.

Womble: Ich bin sehr froh im Nationencup zu spielen und freue mich auf faire und...

Whitetrain: Und außerdem zählt ja nicht nur Gewinnen. Gewinnen. Gewinnen. Dab...hmmmm, Dabei sei..., arrggg, Dabei sein is..., hhhhh, DABEI SEIN IST ALLES. Keuch.

Ikarus0815: Nächste Runde spiele aber ich!

Razamanaz2: Also wenn ich dazu auch mal was bemerken...

Interviewer: Razamanaz, seit einigen Tagen fehlt ihnen das letzte Fingerglied des linken kleinen Fingers, was ist da passiert?

Razamanaz3: Äh, das war ein Unfall in Saudi-Arabien. Äh, Terroristen haben mir...

Whitetrain: Unbedeutende Fleischwunde, es wird seine spielerische Leistung höchstens positiv beeinflussen.

Ikarus4711: Ich darf spielen in der nächsten Runde!

Womble: Es ist schön, gegen so viele nette Leute aus anderen Nationen in einem...

Whitetrain: Bei dem gleichen Attentat hat Osamu so viele Körperteile verloren, daß er einige Tage ausruhen muß, um für die darauffolgenden Spiele gerüstet zu sein. Nicht wahr, Osamu?

Osamu: Hmmmmmm. Mmmm. Ahhh. Mmmmhhhhh!

Interviewer: Livermore, sie haben bisher gar nichts gesagt. Wie sehen Sie ihre Chancen, demnächst ein Spiel zu bestreiten?

Livermore: Bei den bisherigen Ergebnissen meiner Teamkollegen sehe ich gute Chancen, in den nächsten Runden eingesetzt zu werden... Äh, weil wir dann so klar führen werden, daß auch gefahrlos Ersatzspieler eingesetzt werden können.

Ikarus906090: Ich darf spielen! Ich darf spielen!

Interviewer: Es gibt Vorwürfe, ihre Personen betreffend, sie seien gar keine echten... Spieler.

Whitetrain: Bleh. Da kann ich ja nur lachen. Würde Razamanaz dann bluten?

Razamanaz4: Blutet doch gar nicht mehr? AUA. Ah, jetzt doch wieder!

Womble: Ich wünsche mir, daß das beste Team gewi...

Whitetrain: Womble! Hast du nicht noch was wichtiges im Keller zu erledigen? JETZT!

Osamu: Mmmmmmm! Hhhhmmmmm?

Interviewer: Irgendwelche letzten Worte an ihre Fan... an die versammelte Zug um Zug Gemeinde?

Razamanaz5: Ich werde mich rebahili, relabihiti, äh eindrucksvoll zurückmelden.

Ikarus42: Spielen!

Osamu: Mmmmmmm. Hmmmmm!

Livermore: Wir sind ein... Team! Echtes Team!

Womble (aus dem Keller): Weltfrieden! Aaaaaaaah...

Whitetrain: Na also, geht doch! Läuft das Mikro noch? Nein? Jetzt aber raus hier, wir haben ja nicht den ganzen Tag Zeit für so einen Scheiß.
      
shamogi
Senior Member

Pages Perso
Messages: 259
Enregistré(e) en :
March 2005
  Re:Interviews zum Nationen Cup Mon, 12 September 2005 07:33
Interviewer: Shamogi, Sie sind ein Top100-Spieler, warum spielen Sie nicht im Cup, sondern begnügen sich damit inoffizieller Sponsor eines dieser Federviecher zu sein?

Shamogi: Mooooooment, Kleiner!!!! Als Geschäftsführer eines international hoch angesehenem Unternehmen bin ich natürlich gewohnt nur mit den Besten zu arbeiten. Das ist auch im Sponoring so. Nach langer Beobachtung habe ich mich für Nayeli@Chicken entschieden.

Interviewer: Ääääh, internationales Unternehmen?? Sie sind Bäcker im Saarland!?

Shamogi: Papperlapapp, heute im Saarland, morgen in der ganzen Welt ... Visionen, Du Schreiberling, aber davon hast DU ja keine Ahnung ... nächste Frage.

Interviewer: Sponsoring eines mittelmäßigen Hühnchens, welches in einer wild umhergaggernden Emanzentruppe spielt, wie kann der erlauchte Leser sich das vorstellen?

Shamogi: Nicht frech werden !!!! Die Chicken sind eine ganz hervorragende Truppe, voller Visionen, Charakter, Intellenz äh ..igenz ... wie ich ... Das imponiert mir, das unterstütze ich.

Interviewer: Sie wohnen nur wenige Kilometer von Kotay entfernt, sind Sie nicht einfach nur hinter den Federn .. äh Röcken der Spielerinnen her? Sind alle Saarländer so?

Shamogi: Ich kann da nur für mich sprechen. Als Enddreißiger bewege ich mich auf einer ganz anderen Ebene. Es geht mir mehr darum "Bande zu knüpfen" ...

Interviewer: Sie meinen quasi "Brezeln schlingen"?

Shamogi: (grrrr) Wie auch immer ...

Interviewer: Und Sie verschenken Sie, weil die Dinger eh keiner kaufen würde?

Shamogi: (GRRRRRRRRR) Obacht ...

Interviewer: ... wollen Sie vielleicht die Chicken damit nur lähmen, gar vergiften, und sie damit um den Sieg bringen?

Shamogi: (AAAHHHHHHHHH) Jetzt reichts aber !!! Meine Absichten sind höchst ehrenhaft und anständig! Kaum kommen Weiblein und Männlein in irgendeiner Form zusammen, vermutet die Presse gleich das Schlimmste! Können wir nicht über den Cup reden?

Interviewer: Ungern, ich bin von der B*LD, das interessiert unsere Leser nicht.

Shamogi: aaahja ...

Interviewer: Aber gut, wie schätzen Sie die Chancen der Chicken bei der Fußball-WM im nächsten Jahr ab?

Shamogi: Jetzt aber raus hier, Du Flasche !!!

Interviewer: Danke für das Interview ... und die Brezeln Wink


---

have a nice day ...
klausi
      
WhiteTrain
Junior Member

Messages: 29
Enregistré(e) en :
January 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Mon, 12 September 2005 17:19
Hallo liebe Leser, wir freuen uns als erstes seriöses Magazin vom Nationen Cup berichten zu dürfen, nachdem bis jetzt nur freie Journalisten und irgendwelche Lokal-Käseblättchen sich hier versucht haben sich zu profilieren.
Standesgemäß unseres Anspruches als beste Sportzeitung weltweit werden wir heute versuchen WHITETRAIN zu interviewen, den zur Zeit mit Abstand führenden der Weltrangliste.
Wir befinden uns in Hannover direkt vor seinem Anwesen, neben uns eine größere Gruppe leicht bekleideter Groupies, die mit lauten Rufen wie-"White ich will ein Kind von dir" versuchen auf sich aufmerksam zu machen. Soeben hat uns der Butler geöffnet und wir werden in Whitetrains Bibliothek vom Meister höchst persönlich empfangen.
SI: Whitetrain, schön dass sie uns ein Interview geben wollen.
WT: Keine Ursache.
SI: Es gab in letzter Zeit einige Kommentare in anderen Magazinen über sie und ihr Team. Unter anderem einen ziemlich wirren Artikel von Nayeli, ihrer nächsten Gegnerin.
WT: Ja, wirr das klingt voll und ganz nach ihr, aber ich finde sie sehr liebenswert.
SI: Sie behauptet darin sie wären kein Mensch sondern ein Dumbbot, eine Spielmaschine die noch nicht mal essen müsste.
WT: Das ist natürlich völliger Quatsch, natürlich muss ich essen und auf dem Niveau natürlich auch auf meine Ernährung achten.
SI: Das ist interessant, würden sie uns verraten was so auf ihrem Speiseplan steht.
WT: Natürlich gern, ich achte darauf hauptsächlich leichte Kost zu mir zu nehmen, morgen zum Beispiel gibts "Chicken süss sauer" und für übermorgen steht dann "Hasi Goreng" auf dem Speiseplan. Nutella ist natürlich völlig tabu.
SI: Spielen sie damit auf Erps an?
WT: Ja Erpsen und Möhren sind natürlich auch gut für die Ernährung.
SI: Es gab da einen weiteren Bericht über ihr Team, bei dem man den Eindruck hatte, Nightmare-Express würde dort veralbert werden.
WT: Ja davon habe ich gehört. Ich kenne den Autor, er ist leider nicht mehr ganz bei Sinnen seitdem er letzte Woche sehr schwer am Nightingale-Syndrom erkrankt ist, man kann ihm das nicht übel nehmen und ich wünsche ihm auf diesem Wege gute Besserung.
SI: Nochmal zurück zu ihrer Gegnerin Nayeli, was halten sie von Ihr?
WT: Sie ist wirklich sehr talentiert, deshalb hab ich sie ja damals aus den Favelas der Rangliste geholt und sie in die Top 100 gebracht. Das Hauptproblem bei ihr ist sie ist einfach viel zu undiszipliniert. Rauchen und Alkohol am Brett müssen einfach aufhören sonst wird das mit den Top 50 nix. Ich möchte auch nicht ausschließen, dass sie ab und zu eine Nutella-Orgie feiert anders kann ich mir diese Leistungsschwankungen nicht erklären.
SI: Glauben sie dass sie eine Chance gegen sie hat?
WT: Natürlich hat sie die.Ich habe ihr schließlich alles verraten was ich über dieses Spiel weiß.
SI: Sie sind die Nummer1, Nayeli rangiert über 200 Punkte hinter ihnen.
WT: JaJa, ein großer Schritt für einen Menschen ein kleiner Schritt für ein Nayeli.
SI: Sehr philosophisch und ein netter Abschluss, wir danke ihnen für dieses Interview WhiteTrain.
WT: Gern geschehn Cool

[Mis à jour le: Mon, 12 September 2005 17:51]

      
Nayeli
Senior Member
Vainqueur GoF Team Cup 2009

Messages: 349
Enregistré(e) en :
April 2005
Ein Albtraum beim Friseur Tue, 13 September 2005 15:51
Die Tür fliegt auf und herein kommen die selbsternannten Albträume!

Friseur: Ahhhhhhhhh, WhiteTrain, der Könisch der Zügö und sein Gefolgö! Erzlisch willkommön in meiner so böscheidönen Ütte. Isch bin begeistört!

WhiteTrain: ( Hm, ich bin die Nummer 1, warum küsst der mir nicht die Füße?) Rolling Eyes
Pierre, mein lieber Freund! Ich glaube, es wird mal wieder Zeit uns von dir und deinen Mädels so richtig schick machen zu lassen.

Pierre: Ah, mein schlimmer Bengöl, ast du wieder was pöses vor? Very Happy

WhiteTrain: Ja, heute Abend muss ich noch ein Hühnchen mit einer Nayeli rupfen! Twisted Evil

Pierre: Isch verschtehe, diese süße kleinö Zuckörschneckö, du willst mit ihr in die Fedörn, ab isch recht? Very Happy Very Happy Very Happy

WhiteTrain: Pierre, das erzähle ich dir mal bei einem leckeren Glas Eierlikör. Aber jetzt sollten wir uns erstmal auf unsere Optik konzentrieren.
Was kannst du Gutes für uns fünf tun?

Pierre: Oh, nur fünf? Was ist mit Livermore?

WhiteTrain: Mist, den haben wir vor der Tür stehen lassen. Razilein, hol den kleinen Schlawiner doch mal rein, damit man ihm mal sein Köpfchen polieren kann.

Razamanaz: Alles klar Chef! ( der wollte ich ja eigentlich sein, heul ) Confused

Livermore: Oh danke, danke, dass ihr mich dabei haben wollt. Ich mach auch alles für euch!!

WhiteTrain: Dann stell schon mal den Kaffee an und mach uns ne flotte Marschmusik dran! Aber hurtig!

Pierre: Mon dieu, Whity, isch findö, du bist viel zu gut mit deine Leute. So wie diesö Menschön spülön, solltest du wirklisch ärter durchgreifön. Ich das auch immer machen mit meine Mädschen, die sonst tanzön auf meine Kopf rum.

WhiteTrain: Ja, so bin ich. Ich bin einfach zu gut für diese Welt Cool

Pierre: Alors, wir solltön uns nun wirklisch auf eure Aare konzentrieren. Whity, möschtest du sie wieder einem sanftön Onigblond aben? Isch fand diese standen dir so wundervoll und dann wir könntön ein bisschön mit dem Lockenstab arbeitön, was hältst du davon, mein kleinös Schweineöhrschen? Very Happy

WhiteTrain: Hach, ich liebe es so von dir genannt zu werden und ja, Honigblond wäre ganz exquisit. Ich denke bei Razilein können wir nicht mehr viel machen aber vielleicht könntest du ihm mal ordentlich den Kopf waschen, dann spielt er vielleicht besser und wir versemmeln so nich alles. Bei Womble, äh, ist die ausm Keller raus? Ah, da isse ja. Gut, also mach ihr mal ein paar wombelige Löckchen und lass sie bis zu ihrem nächsten Spiel unter der Haube!!
Bei Osamu ist es hoffnungslos, der kann Livermore beim servieren helfen. So aber zurück zu mir, wo sind denn deine Damen, Pierre?

Pierre: Isch sie olen sofort. Sebbo, Silvertrain, Donisl, Lexion, Erpse!!! Husch husch meine Mädschön kommt schnell und macht dem Meistör seine Aare! Twisted Evil

WhiteTrain: Ja, so liebe ich das. Silvertrain kann ja schon mal meine Finger maniküren, während sebbo mir mein Flauschehaar wäscht.

Ahhhhhhhhh ohhhhhhh uhhhhhhhhhhhhhh, sebbo, das machst du wieder wundervoll. Hör nicht auf, noch nicht!!!! WEITER WEITER UND ETWAS TIEFER!!! Ahhhhhhhhh, jaaaaaaaaa


Livermore: Kaffee ist fertig, Meister!

WhiteTrain: Nicht jetzt, siehst du nicht, dass Donisl mir grade eine Gesichtsmassage gibt?!!
Oh Gott ist das gut! Stöhhhhn

Womble: Nein, WhiteTrain, du bist unser Gott!

WhiteTrain: Das weiß ich doch, Wombelchen! Hast 7 Tage kellerfrei! Und da du grade so lieb bist, spendier ich dir bei der Erpse auch noch ne flotte Rasur!

Ikarus: Äh, äh, wo ich doch jetzt auch spielen darf, wäre es da nicht gut, wenn ich auch hübsch aussehe, Meister?

WhiteTrain: Pierre, verpass ihm einen Irokesenschnitt, der hat heute morgen schon wieder rumgeloost! Und wo bleibt mein Eierlikör??!! Evil or Very Mad

Livermore: Ich eile, ich eile!!

WhiteTrain: Du hör mal, Pierre, jetzt, wo meine Haare so schön honigfarben sind, meinst du nicht, dass so leichte Wellen dazu passen? Dann könnte ich meine Züge nämlich schwungvoller setzen. ( ich seh so gut aus)

Pierre: Whity, dir stöht einfach alles!!

WhiteTrain: Noch nicht aber wenn sebbo so weiter macht! Pierre, sag deinem Mädchen hier es soll das lassen. Ich bin grade nicht in Stimmung, muss ich mich gedanklich doch auf mein Spiel konzentrieren!

So, ich denke, ich bin jetzt schön genug! Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?!

Silvertrain: ICH ICH ICH!!!!! Very Happy





      
Nayeli
Senior Member
Vainqueur GoF Team Cup 2009

Messages: 349
Enregistré(e) en :
April 2005
Re:Ein Albtraum beim Friseur Tue, 13 September 2005 19:09
P.S diese Geschichte ist frei erfunden, sie soll niemanden beleidigen, noch irgendwem etwas unterstellen!!!!

Nayeli
      
Silvertrain
Junior Member

Messages: 16
Enregistré(e) en :
December 2004
Re:Interviews zum Nationen Cup Wed, 14 September 2005 16:19
Kompliment an die Autoren, wirklich tolle und witzige Stories.
Nayeli, die wirklich Schönste bist natürlich Du Embarassed


Tipp:
Denkt Euch schon mal ein Interview aus, wenn wir Nightmare schlagen.

Ciao
Silvertrain
      
G7 womble
Senior Member
Vainqueur Nation Cup AdR 2009

Messages: 268
Enregistré(e) en :
December 2004
Re:Interviews zum Nationen Cup Wed, 14 September 2005 18:54
spitze.... und ich hab gerne kellerfrei Laughing Laughing Laughing
      
*player103706
Junior Member

Messages: 27
Enregistré(e) en :
May 2005
  Interview mit los und Raz Sat, 17 September 2005 12:27
Karla Kolumna (KK): Wie schön, dass Sie beide sich zum Interview bereit erklärt haben!


losgehts (L): Selbstverständlich!
Raz (R): Klar doch!


KK: Wie ist die Stimmung bei Ihnen im Team?

L: Naja, was denken Sie denn? Alle sind ganz flatterhaft und haben diese Woche mindestens 3 Eier mehr gelegt!
R: Ich sach ma so, die Bot-Vorwürfe dürften ja nun wohl aus der Welt geschafft sein. Laughing Embarassed


KK: Also sind sie zufrieden mit Ihrem Ergebnis?


L: Aber klar doch! Wer (außer sebbo und uns selbst) hätte das unserem (Hühner)haufen schon zugetraut????
R: Nun ja, äääh, was soll ich sagen,.... Wir sind ja auch nur Menschen mit Gefühlen. Wir haben auch mal unsere Tage. Und wenn sich dann ein dunkles LOCH auftut, dann fällt MANN eben auch ma rein....


KK: Sehr aufschlussreich. Was sagen Sie denn zu Ihrem nächsten Gegner?


R: Möge der Bessere gewinnen. (denk: ICH MUSS DIESES MAL GEWINNEN, ICH MÖCHTE, NEIN ICH WILL, ICH BRAUCHE; BIDDDDDDDDEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!)
L: Sicher werden wir ab jetzt nicht mehr so leicht unterschätzt, leider. Wir sind aber zuversichtlich. Und ich hatte bisher immer so freundliche und sympathische Gegner. Ich freu mich schon aufs nächste Spiel.


KK: Noch ein Abschlusswort an Ihre Fans, bitte.


L: Vielen Dank an die zahlreiche Unterstützung während des CUPS, es hat bisher immer sehr geholfen und tut einfach gut. Unser Maskottchen gib es jetzt auch schon als Schmusetier bei AMAZON zu bestellen Smile !!
R: Fans??? Welche FANS? Rolling Eyes
      
kotay
Senior Member
Vainqueur Nation Cup AdR 2005

Messages: 617
Enregistré(e) en :
January 2005
Re:Interview mit los und Raz Sun, 18 September 2005 03:52
Kurz zwischen 2 mittagschlaff hat unsere Interwiever endlich dem kotay Cool :

Int : Hallo Herr kotay, diese Round spielt ihre Mannschaft gegen die ersten im ranking. Geht&acute;s Ihnen gut seit ihren Spiel gegen den Homeland Security, Sind sie nicht zu nervös ?

K : tja ... solala, es geh mir ja gut danke, aber wie sie es wissen , ich spiele gegen Elsoyosowas und es steh 2-1 für mich im moment. Ich bin von meinem Ergebnis ein bisschen Entaucht... eigentlich ich wollte ihn 5-0 gewinnen, aber beim ersten spiel der war um 19. und ich hatte ne mittagschlafgemacht, und habe meine Termin ne bisschen verpasst Embarassed , ich hatte mich um 19.15 aufgestanden, und dann haben wir direkt gespielt. Ich war noch nicht total wach, und hatte noch paar schwierigkeiten meine Augen auf zu halten. Aber nachher ging es besser und ich hatte wie geplannt meine 2 andere Spiele gewonnen Cool

Int : Warum habt ihr nicht den Spiel fertig geschlossen ?

K : der wollte nich meh spielen, seitdem ich diese 2 spiel gewonnen habe, ich glaube der soll sauangst vor mir haben Twisted Evil Twisted Evil , dass der will erst morgen spielen, damit ich noch total müde beim ersten spiel bin ...

Int : Glauben sie, Ihre Mannschaft wird es schaffen, die Homeland security zu schlagen ?

k : das hoffe ich gern, aber momentan haben wir ne riesige Vorsprung, ich werde mein Spiel gewinnen, und Toutoune gewinnt auch 2-0 gegen Onyx, und der will sein spiel auch gewinnen, so wirds 2-0 stehen. Jetzt hängt es von elric und Xavtrav ab, ich glaube ein der beide kann sein Spiel gewinnen Laughing Laughing

Int : und jetzt was denken sie über die andere Ergebnissen ?

k : tja .. es wird ja mal spannend, weil es gibt "kleine" Mannschaften die haben wirklich schönen Ergebnissen haben, zb die Chicken ( aber leider , werden sie gegen dei White TGV verlienren , wir gewinnen schon mit 1-0 ), und ich bin super Entäuscht von der Nightmare Die haben good ranked players, und schaffen nicht zu gewinnen, so ne schäme Laughing Laughing ( und ... ich wollte am erst mit diese Mannschaft spielen, hab mich gut entschieden glaub ich Twisted Evil )

Int : Noch was zu sagen ?

k : nää, es ist schon spät, ich werde schlafen gehen, sonst werde ichs nicht schaffen um mich morgen um 20. wach zu sein Embarassed Embarassed , und ich hoffe es wird viel Fans geben Cool , ich spiele offene Spiel, so können Sie mal sehen wie ein Master spielt Very Happy Laughing

Int : sicher dass ich Ihnen spiel gucken werde !! Bis morgen
      
kotay
Senior Member
Vainqueur Nation Cup AdR 2005

Messages: 617
Enregistré(e) en :
January 2005
Interview der "leader Mannschaft" Sat, 24 September 2005 03:43
Hier sind wir in der Training Raum der Red TGV und wir sind super zufrieden mit Ihnen zu sprechen, das ist saubrutal mit so ne Mannschaft zu sehen --> kotay (Trainer der Red and White TGV), Toutoune, elric(captain), Xavtrax, Grolapin, Nico06.


Int : Hallo Leute, wie gehts euch ??

Grolapin (bedeutet dickhase) : tja ... es geht so lala, wir sind in dem Ranking erster aber ich habe meine 2 Spiel gegen Anfänger verloren Sad Crying or Very Sad

Elric : Das ist gar nicht schlimm meine Dicke, wir haben trozt unsere Spiel gewonnen und der wichtigste ist einfach mitzuspielen und spass haben, weiss du, ich kann dich ganz gut verstehen, ich hab auch gegen SKM verloren, aber ... tja. .. war noch total fit diese Tag.

Toutoune : näää, keine Blitzlich, pas de flashm bitte, s il vous plait, please no Flash, it will hurt my beaux yeux Smug King

Xavtrax : Yes, thanks for the fotos, do you want me to sign them ? you know ... my match against Thekid was so easy, I let him win some game, otherwise people would have thought that I cheated Cool , you know I dont want to be bad about all other team, but they should be afraid of ME, I WON against THEKID, and he is not noone, I hope for you that you wont play against me in the next rounds Laughing Laughing

Nico06 : Aarrfff.. . ich hab noch eine Math Klausur nächste Donnerstag ... darf ich eine blödheit sagen ??

Kotay : nää Nico06, und toutoune und Xavtrax, bleibt ruhig, wir haben noch nicht gewonnen. So wie Sie es vieilleicht wissen, wir sind momentan "leader" der Nation Cup, wir haben ja gegen Die Homeland security gewonnen, obwohl alle Leute waren sicher das wir diese Spiel verlieren würde Shocked , liebe zuschauer, ihr habt fast alle 3-1 gegen uns getipps, das glaub ichs net, dachten Sie nicht, dass ich nur gewinnen könnte .... tja mach nicht, aber wenn Sie gucken auf unsere Ranking, haben wir ein ganz schlechte Mannschaft, keiner in der top10, und nur 1 un der top20 ... Embarassed , deswegen, ich glaube, dass unsere Gegner unterschätzen uns, zb sie sehen meinem Rang, ich war ... neben die 60er platzt, und es ist ja möglich, dass der sieht nur meine Rang und glaub schon, dass der gewinnen wird Twisted Evil Twisted Evil

Int : Und Elric, für des 4ten round, haben sie eine Chance gegen diese Österreiche Mannschaft ??

elric : Ich glaube schon, obwohl sie haben den Nr°3 Angel6, und der Nr°11 Wernerus, wir können diese Mannscaft schlagen.

Kotay : Wo wo wo ?? wo gibs vieilleicht eine Chance schöne Mädels zu treffen ?? Razz Cool

Int : Nein Kotay, hier gibs leider keine schöne, junge, ledige Mädels, die ZuZ spielen, aber es wird gesagt, dass sie schon ein paar spiel gegen Wernerus gespielt haben, ist es richtig ??

Kotay : Echt gibs keine ?? oohhh Shocked , ich bin total entaücht, ich werde mal lieber gang of four, oder vieilleicht ist es möglich die Königin zu haben beim dem Halsband der Königin ?? Cool ...

Toutoune : Trainer Kotay, du könntest ja zu den Herrn antworten, damit der foto von mir machst

kotay : jajaja ok.. so das macht mir ja gar kein spass 2er mit Männer zu spielen, aber ich hab ja kein andere wahl für NC, und jajajaja, ich habe schon 2 spiel gegen Wernerus gespielt, und es liegt x-x Laughing , es ist noch geheim, aber was für ne Tipps würden Sie sagen ?? verliere ich, oder gewinne ich ?? ( ich bin nr°35 oder so was, und Wernerus ist nr°11) Twisted Evil , ich werde nichts verraten. Am Anfang, ich wollte ne 5-0 machen, aber ich weiss nicht, ob ich das schaffen kann, der spielt ziemlich gut !!

Nico06 : Elriiiiiiic , darf ich auch spieleeen ?????

Elric : tja .. mal sehen, vieilleicht gegen die DoW team, und es ist noch nicht sicher, Sie haben auch guten spieler, man muss aufpassen !!

Int : Haben sie vieilleicht was noch dazu zu sagen ?

Kotay : Hallo meine Fansss, ich spiele Samstag gegen 21., aber ich glaub, dass der Wernerus spielt nur unter geschlossenen Augen ... wenn Sie können Französisch verstehen, können sie mal kurz in den Frz forum, ich werde mal unsere Spiel kommentieren Cool Cool

Int : danke schön für diese Interview Misters, und viel glück gegen die Österreiche Mannschaft
      
*player136467
Junior Member

Messages: 7
Enregistré(e) en :
August 2005
  Interview mit den deutschen Mannschaften Sun, 25 September 2005 14:42
Nach Abschluß der dritten Runde haben alle deutschen Teams gegeneinander gespielt und für viele internationale Beobachter überraschend, endeten alle diese Spiele unentschieden. Aus diesem Grund führen wir ein Interview mit Teammitgliedern aus allen drei deutschen Teams: Dem Nightmareexpress, Team THINK und dem Chicken Train.

Interviewer: Herzlich willkommen und vielen Dank, daß sich so viele deutsche Spieler erstmals gemeinsam zu einem Interview versammelt haben. Zuerst einmal möchte ich die Captains der Mannschaften begrüßen und sie nach ihren bisherigen Eindrücken vom Cup fragen.

Razamanaz: Ein sehr anspruchsvolles Turnier mit vielen hochklassigen Spielen.

Sebbo: Nur bisher nicht gerade viele vom Nightmare Express Smile

Losgehts: AAAAAAAAAAAAAAANNNNNNNNNNNNNJJJJJJJJJJJJJAAAAAAAAAAAAAAA!!

Interviewer: Alle Spiele zwischen den deutschen Mannschaften endeten unentschieden. Gut oder schlecht für die Moral?

Womble: Das waren sehr tolle Spiele in einer freundschaftlichen Atmosphäre. Ich bin sicher, wir alle treffen uns im Halbfinale wieder.

Silvertrain: Ja, aber der Nightmare in welcher Sportart? Und in welchem Jahr? Smile

Nayeli: BAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAATSSSSSSSSSSSSSSS!

Osamu: Wiefo feid ih eifenfich fo femein fu unf, fink?

Donisl: Sind wir gemeiner zu euch als zu anderen Teams?

Ikarus1304: Allerdings. Der Psychoterror während meines Spiels gegen Silvertrain war unerträglich.

Sebbo: Ihr seht halt nur halb so gut aus wie die Chicks! Au, sorry womble, du bist natürlich die Ausnahme.

Nachtigall: NAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY!!

erps: *mampf* Team THINK steht ja auch für Total Hinterhältige INtrigante Kotzbrocken, hehe.

Razamanaz: *murmel* Nichts-Könner!

German BATS: MMMMMAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARRRRRRIIIIIIIIIIIIIIIEEE!!!

Interviewer: Wo ist Whitetrain. Nach seiner Niederlage gegen Torsten hat er kaum noch gespielt und fehlt heute ebenfalls.

Razamanaz: Der bereitet sich auf sein nächstes Spiel gewissenhaft vor, damit er nicht noch mal durch eine derartige Verzögerungstaktik verwirrt werden kann.

Sebbo: Das war keine Absicht von Torsten, der wohnt jetzt halt schon etwas zu lange in der Schweiz.

erps: Psst. Der White ist im Weinkeller! Haha. Kapiert? Gut, gelle!! Weinen und Wein und Keller. Okay! Nicht? Aber..

Hermelin: LLOOOOOOOOOOOOOOOOOOOSSGEEEEEEEEEEEEEEEEEHTSSSSSSSS!!!!!!

Losgehts: SSSSSSSUUUUUUUUUUUUUUUSSSSSSSSSIIIIIIIIIII!!!!!!!!!!!!!!

Nayeli: NNNNNNNNNIIIIIIIIIIICCCCCCCCCCCCCCOOOOOOOOOLLLLLLLLEEEE!!??!

Interviewer: Ich verstehe kaum noch ein Wort hier. Letzte Frage. Welche Mannschaft ist für sie Turnierfavorit?

Womble: Die Holländer und die roten Franzosen haben ganz starke Mannschaften.

Silvertrain: Homeland Security und Österreich.

Razamanaz: Wir! Wir sind immer noch der Favorit.

erps: *mampf* Team DOW, ohne Frage.

German BATS: NNNIIIIIIIGGGGGGHHHHTTTTTMMMMAAAAAAAAAARRRRRRREEEEEEEEEE!!!! !!!!!!!!

Nachtigall: TTTTTTTTTTTTTTTTTHHHHHHHHHHHHHHHHHHIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNK KKKKKKKK!!!!!

Torsten: Ja. Stimmt. In der Nähe von Basel.

Kotay: Ah! Ist hier so viel Geschrei und voll? Macht ihr ein Orgie?

Alle: KOOOTTTTAAAAAAAAYYYYYYYYYYYY! RAAAAAUUUUUUUSSSSSSSSS!!!!!!!!!!!

Interviewer: Ich danke für die Orgie, äh das Gespräch.
      
OLE Bats_
Senior Member

Pages Perso
Messages: 239
Enregistré(e) en :
March 2005
  Re:Interviews zum Nationen Cup Sun, 25 September 2005 18:31
Laughing Laughing Laughing

Gratulation für diesen gelungen Bericht!!!!!!!

Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing


Ich hab selten so laut alleine gelacht!!!

Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing

Mach weiter so!

German BATS Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
      
Nayeli
Senior Member
Vainqueur GoF Team Cup 2009

Messages: 349
Enregistré(e) en :
April 2005
Re:Interviews zum Nationen Cup Sun, 25 September 2005 18:32
Ich rufe mich selber? Rolling Eyes
      
OLE Bats_
Senior Member

Pages Perso
Messages: 239
Enregistré(e) en :
March 2005
Diskussionen... Sun, 25 September 2005 19:43
Es ist unfassbar, erwachsene Menschen werden zu Kindern, reden um Züge, passende Tix, Blockaden.....

CiS: KANN MIR DAS MAL EINER ERKLÄREN?????

White: Also, willkommen in der Deutschen Runde, ich als Nr. 1 begrüsse Sie recht herzlich.
CiS: Danke, könen Sie mir verraten, worum es hier eigentlich geht??
White: Aber gern, Das ist so, man...
Nachtigall: Wie MANN, hier sind auch DAMEN!!!
Womble: WO???
Nachtigall: Wie würdest du mich denn sonst bezeichnen????
CiS: Ähm, können wir bitte zum Thema..
White: Ach ja, gut, also sie bauen einen gaaaaaanz laaaangen Zug...
CiS: Womit, mit der Brio-Eisenbahn?
White: NEIN! Sie versuchen..
CiS: Also mit Playmobil oder Lego???
White: NEIN NEIN! lassen Sie mich bitte...
Cis: Ach so, dann so wie bei der Hamburger Modelleisenbahn in der Speicherstadt???, JA das ist schöööööön!!!
White: N E I N !!!!! Es geht um ein SPIEL!!!
CiS: Ein Spiel? Ich denke sie bauen einen gaaaanz laaaangen Zug?
White: *Völlig entnervt* Momentchen mal, von welchem Stern kommen Sie denn eigentlich???
CiS: Naja, ich bin Reporter für Hallen - Halma und Mikado.
White: Hallen-Halma und Mikado????? Also, fangen wir bei Ihnen ganz vor vorn an...

#Die Aperetifs werden gereicht!#

White: Also, wir alle hier sind Spieler bei ZuZ, sorry Zug um Zug. Die meisten haben dieses Spiel zunächst als Brettvariante gespielt.
CiS: BETT - wie spielt man das im Bett???
White: nich Bett sondern BRETT- Variante, Spielbrett.....
CiS: Oh, Sorry!

# Nun wird die Vorspeise serviert!#

* Was nun kommt, kann ich mir sparen, ich erhalte als völliger ZuZ-Neuling einen umfassenden Einblick in das Spiel...*

2 Stunden später

White: haben Sie das alles verstanden???
CiS: Ja danke, kommen wir nun zur eigentlichen Frage!
White: Wie eigentliche Frage, ich erkläre hier seit Stunden, wir haben hier Wichtigeres zu klären als IHRE BLÖDEN FRAGEN!

CiS: Wobei wir schon beim Thema sin: Warum treffen sich alle Deutschen Teams mit allen Mitgliedern hier???

losgehts: Wir, die Hühner, hatten die Idee, einen gemeinsamen Ruf für die Deutschen Teams zu entwickeln...

# Der Hauptgang wird serviert!#

Silvertrain: Oh, der Hase sieht lecker aus!
White: Wie HASE, wo ist mein Hase???
sebbo: und diese Hühnerbeine, köstlich!
bats: Heeeeeee, wir lassen und nicht so einfach vernaschen!
Hermelin: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
lexion: Abwarten, ihr Hühner
Raz: oh dieser Schweinebraten mit erps *ups
losgehts: Also die Idee war folgende: Da ja alle Deutschen Team gegeneinader gespielt haben, könnte man doch mit etwas Nationalstolz die jeweils anderen deutschen Teams anfeuern, so alle immer mit dem gleichen Ruf...
Hermelin: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Nayeli: Oh diese Haxe mit Krauts, hmmmmmmmmm
Cis: Worum ging es noch?
Don: Was ist Nationalstolz? *hicks*
An-Team: Don bitte, wir sind alles DEUTSCHE!
Hermelin: ole ole ole,
oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Don: Und was bitte hats das mit ähm ... zu tun??
Ikarus: Ich weiß, was sie meint, ich weiß, was sie meint, ich weiß, was sie meint! Ätschi und ihr ma nicht, ätschi bi bätschi
Womble: Ja, ich weiß es auch Ikarus, is ja gut mein Kleiner!
Livermore: Oh, dieses Töpfchen Wein kann ich euch empfehlen...
Osamu: Also ein gemeinsamer Schlachtruf???
Hermelin: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Markus SB: Germans vor - noch ein Tor!!!
erps: Wir sind nicht auf dem Fußballplatz!!!!

# Das Dessert wird serviert! #

Hermelin: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Mason: Toll, das wäre ja für alle!
Hermelin: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
White: Ich habs: German Nightmare
Torsten: Für ALLE White!
Hermelin: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
bats: We are the best, forget the rest....
Hermelin: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Nayeli: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Nachtigall: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
markus SB: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
White: ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Alle Mitglieder der deutschen Teams singen nun gemeinsam:
ole, ole, ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee ole, ole, ole ....


CiS: Nach dem zu jedem Gang 9 neue Flaschen Wein geöffnet worden sind, werde ich dieses Interview hier beenden... ole ole ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

CiS steht für Cup international Sport, der führenden Zeitschrift für ähm..... ole, ole, ole, oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee


PS: kein Glas Wein hat losgehts getrunken! Wie hat sie das nur ausgehalten???

[Mis à jour le: Sun, 25 September 2005 19:55]

      
*player136467
Junior Member

Messages: 7
Enregistré(e) en :
August 2005
  Erster deutscher Sieg! Interview live vor dem Brandenburger Tor! Sun, 02 October 2005 23:32
Nach dem Sieg des Team THINK gegen die französische Mannschaft White TGV -- dem ersten Sieg einer deutschen Mannschaft im Nationen-Cup -- wurde spontan der diesjährige Montag, der 3. Oktober, zum deutschen Nationalfeiertag erklärt. Ich stehe hier unter Tausenden von Feiernden am Brandenburger Tor und führe ein Interview mit dem Spieler erps.

*Böller* *Gekreisch* *Gegacker*

Interviewer: Wie fühlen Sie sich, nachdem ihr Kollege An-Team Samstag Nacht den Sieg gegen White TGV perfekt gemacht hat?

erps: Unbeschreiblich. Der Jubel hier sagt doch alles. Ich möchte mich auf diesem Weg auch ganz herzlich bei Bundespräsident Jürgen Kohler bedanken, der uns persönlich Glückwünsche übermitteln ließ.

Interviewer: Sie haben Glückwünsche des Bundespräsidenten bekommen?

*Prosit* *Ich will ein Kind von dir, erps* *Tatü Tata Tatü Tata*

erps: Ja, auch die Präsidenten befreundeter Nationen, u.a. Ronald Reagen, Charles de Gaulle sowie unsere Kanzlerin Angela Schröder haben gratuliert. Das ist unbeschreiblich!

Interviewer: Wie war die Erfahrung während Ihres Spiels?

erps: Einfach unbeschreiblich.

Interviewer: Nun? Und?

erps: Äh, also ich wußte, daß es an dem Tag klappen würde, es war einfach unbeschreiblich.

*Klirr, Schepper* *Mein Hotelzimmer ist die 3887...* *Hoch solln sie leben*

Interviewer: Es gab während der Spiele einige böse Worte zwischen französischen und deutschen Schlachtenbummlern? Was ist da vorgefallen?

erps: Da war nichts. TGV steht nicht umsonst für "Total gute Verlierer" und daß manche, vor allem weibliche, Fans während meines Spiels aus dem Vogelhäuschen geraten sind, ist ja nicht das erste Mal. Außerdem war meine Gegnerin sehr freundlich und wenn sie so ein Schnuckelchen ist, wie es ihr Avatar andeutet, würde ich sie gerne mal näher kennenlernen. Embarassed Embarassed

*Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen* *Gehen Sie weiter*

Interviewer: Viele sagen, diese französische Mannschaft sei Fallobst gewesen und die roten Franzosen seien die tatsächlichen Turnierfavoriten mit dem bisher ungeschlagenen Kotay.

erps: Nun, das Fallobst hat immerhin ein Unentschieden gegen die Red TGV herausgeholt. Und ob Klein-Kotay wirklich unschlagbar ist, wird sich zeigen. Immerhin ist er ja auch hier bei der Feier und hat sich bereits von zahlreichen anwesenden Damen eine Backpfeife eingefangen. Man kann ihn also schlagen. Twisted Evil

*Wir setzen die Wasserwerfer ein!* *Ho Ho Ho Chi Min* *Gehen Sie auseinander* *Ihr seid Scheiße, Grün-Weiß Berlin*

Interviewer: Ich glaube es wird hier gleich anfangen zu regnen. Letzte Frage. Haben Sie ihre Ernährung inzwischen im Griff?

erps: Ja, das ist kein Problem mehr. Ich esse inzwischen ausschließlich French Toast und fühle mich wohl wie selten. Könnten Sie sich gerade mal so zwischen mich und den Wagen da hinten stellen? Danke. Very Happy

Interviewer: Ich danke...
      
Pages (2): [1  2  >  » ]     
Sujet précédent:Märklin: Frage zu Passagierkarten
Sujet suivant:BLOCKER
Aller au forum: