Menu Mein Konto Days of Wonder®

Play Different.

Small World of Warcraft – ein Brettspiel von Philippe Keyaerts, von Days of Wonder veröffentlicht


Ein neuer Tag bricht an in Azeroth. Ein Tag wie jeder zuvor und wie jeder, der noch kommen wird. Der gnadenlose Kampf um die Herrschaft über die World of Warcraft nimmt einfach kein Ende. In Small World war bereits nicht genug Platz für alle. Und jetzt kommt noch der nie enden wollende Konflikt zwischen Allianz und Horde hinzu. Der Morgen graut und es ist an der Zeit, deinen Platz an der vordersten Front einzunehmen.

Small World of Warcraft ist ein eigenständiges Brettspiel in Blizzards glorreichen Computerspieluniversum Azeroth. In dieser feindseligen Welt wetteifern 2–5 Spieler um die Kontrolle über verschiedene Inseln, indem sie auf die richtige Kombination aus Völkern und Spezialfähigkeiten vertrauen. Hast du dir einmal eine Gegend gesichert, musst du nur noch deine Nachbarn vertreiben, um dein Territorium zu erweitern. Falls du es dann noch schaffst, Legendäre Orte zu besetzen und mächtige Artefakte zu kontrollieren, wirst du eine ganz neue Ebene der Macht erreichen. Doch jedes Imperium fällt irgendwann einmal. Sei also bereit dafür, von einem Volk Abschied zu nehmen und mit einem anderen Volk die Herrschaft über Azeroth an dich zu reißen.

Das Spiel-Box

Die Grafiken zeigen die englische Ausgabe des Spiels. Das Spiel wird auch auf Deutsch erscheinen.


Das Spiel Setup

Schachtelinhalt

Spielmaterial

  • 6 Doppelseitige Spielpläne
  • 16 Völker aus World of Warcraft mit Bannern & Plättchen
  • 20 Spezialfähigkeitsplättchen
  • 7 Legendäre Orte & 5 Artefakte
  • 10 Berge, 15 Murlocs, 9 Irrwischbarrieren, 4 Harmonieplättchen, 12 Bomben, 1 Champion, 10 Forts, 2 Militäraufgaben, 5 Tiere & 6 Wachtürme
  • 1 Rundentableau & 1 Rundenanzeiger
  • 110 Siegmünzen
  • 5 Regelübersichten
  • 1 Verstärkungswürfel
  • 1 Spielanleitung
  • 1 Regelblatt für die Team-Variante

Spiel Informationen

  • 2-5 Spieler
  • Ab 10 Jahre
  • 40-80 Minuten

Der Spielautor

Philippe Keyaerts

Philippe Keyaerts über sich selbst:

Meine ersten Spielerfahrungen sammelte ich vor langer Zeit. Ich wuchs mit fünf Brüdern und Schwestern auf - fast schon selber ein Spieleverein! - und mit einer Großmutter, die Black Jack um Süßigkeiten spielte... Über viele Jahre spielte ich Schach und sammelte Puzzle, bevor ich Mitspieler für Full Metal Planete, Die Siedler von Catan und andere Spiele fand.

Ich ging zur Universität, wo ich einen Magister in Mathematik erhielt und außerdem Computerwissenschaften, Malerei und Grafik studierte. Alles zusammen sehr nützlich, wenn es um die Entwicklung von Spieleprototypen geht.

Ich lebe mit meiner Frau und meinem Sohn in Brüssel. Wenn ich nicht spiele, bringe ich jungen, ausländischen Studenten Mathematik bei, lese (meistens Detektivromane) oder koche.

Die Entwicklung eines Spiels entsteht immer aus dem Bedürfnis, ein Spiel zu spielen, das noch nicht existiert. Eine Zeit lang schubse und wälze ich es zuerst nur in meinem Kopf hin und her, bevor ich einen ersten Prototypen erstelle, um ihn vorerst alleine zu testen. Erst im Anschluss spiele ich auch mit Freunden - ich versuche ihnen immer einen funktionierenden Prototypen zu bieten. Anschließend verändere ich Kleinigkeiten, teste, verändere wieder und wieder, bis ich ein großartiges Spiel erhalte - ein langer und schwieriger Prozess.

Es ist aber immer eine besondere Freude, wenn am Ende ein neues Spiel das Licht der Welt erblickt und ich neuen Spielern dabei zusehen kann, wie sie es genießen!

Anmerkung des Autors

Eine neue Ausgabe bringt neue Herausforderungen!

Dieses Mal ging hauptsächlich darum, das Gefühl von Small World mit dem Warcraft-Universum so zu vermischen, dass beide Welten sich gegenseitig ergänzen.

Das Konzept der Legendären Orte und Artefakte wurde erstmals mit Small World Underground eingeführt und hat jetzt hier seinen Platz gefunden. Ich habe außerdem eine Mechanik eingebaut, über die ich bereits seit einiger Zeit nachgedacht habe: Die Bewegung zwischen weit entfernten Regionen.

Auch meine Arbeitsweise war dieses Mal komplett anders: Das World of Warcraft-Team bei Blizzard hat jede neue Version des Spiels ausprobiert. Ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge haben dabei geholfen, das Spiel zu verfeinern und zu bereichern.

Letztlich hoffe ich darauf, dass alle Fans beider Universen dieses Spiel genießen und Spaß dabei haben, diese Ausgabe von Small World zu erkunden.


Spielregeln