Small World of Warcraft Small World of Warcraft

Allgemeine Nutzungs- und Leistungsbedingungen

Letztes Update am: 06.11.2020

  1. Rechtliche Hinweise und Zweck der Bedingungen

    Zweck dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von www.daysofwonder.com, veröffentlicht von Asmodee Digital – die vollständigen Kontaktinformationen erhalten Sie, indem Sie hier klicken (nachfolgend „Asmodee“) – ist die Festlegung der Bedingungen für die Nutzung der über die Website zugänglichen Plattform www.asmodee.net, der über die Download-Plattformen zugänglichen Anwendungen sowie der allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Dienste.

    Bei Fragen zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie sich an Asmodee unter folgender Adresse wenden: https://asmodee.helpshift.com/a/asmodee-net/.

    Die Plattform wird von Amazon Web Services gehostet; die Kontaktinformationen finden Sie hier.

  2. Begriffsbestimmungen

    Für die Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben großgeschriebene Begriffe [im englischsprachigen Original], unabhängig davon, ob sie im Singular oder im Plural verwendet werden, die nachfolgend dargelegten Bedeutungen:

    • Anwendung(en)“: bezieht sich auf Websites, Handyspiele, Computerspiele und Spiele, die online, gegebenenfalls über eine Download-Plattform, zugänglich sind oder von Asmodee, seinen Tochtergesellschaften und/oder Partnern herausgegeben werden, sowie auf jede zusätzliche Software, die beispielsweise zum Herunterladen einer Anwendung auf ein kompatibles Endgerät, zur Aktualisierung der Anwendung oder für ein Upgrade der Anwendung erforderlich ist, sowie (ganz oder teilweise) auf ihren Code, die Komponentendateien, die zugehörigen oder erzeugten Bilder und die zugehörigen Daten;
    • Asmodee/wir“: bezieht sich ohne weitere Unterscheidung auf das Unternehmen Asmodee Digital – die vollständigen Kontaktinformationen erhalten Sie, indem Sie hier klicken – bzw. eine seiner Tochtergesellschaften und soweit erforderlich ihrer Partner, wenn diese Herausgeber einer Anwendung sind;
    • Virtuelle Güter“: zusätzliche Inhalte, virtuelle Objekte, Anpassungselemente oder virtuelle Währung, um zusätzliche Inhalte, virtuelle Objekte oder Anpassungselemente zur Verwendung in einer Anwendung zu erwerben;
    • AGB“: bezieht sich auf die Nutzungs- und Leistungsbedingungen für die Plattform, die Anwendungen und die Dienste;
    • Asmodee-Konto“: bezieht sich auf das einzelne Konto eines Nutzers, auf das anhand von Authentifizierungsinformationen zugegriffen werden kann, die von Asmodee übermittelt werden (gegebenenfalls von einer Anwendung aus und somit durch einen Partner), so dass der Nutzer auf die Dienste zugreifen und diese nutzen kann;
    • Drittanbieterkonto“: bezieht sich auf ein Konto, das Sie bei einem externen Herausgeber oder Partner eröffnet haben und das gegebenenfalls mit einem Asmodee-Konto verknüpft ist;
    • Verkaufsbedingungen Dritter“: bezieht sich auf die Verkaufsbedingungen der Download-Plattformen;
    • Besondere Bedingungen“: bezieht sich auf die besonderen Vertragsbedingungen für bestimmte Dienste, auf die von einigen Anwendungen aus zugegriffen werden kann, die der Nutzer bei Asmodee oder einem seiner Partner abonniert hat;
    • Inhalt“: bezieht sich auf beliebige auf der Plattform und/oder den Anwendungen in Verbindung mit den Diensten durch den Nutzer in dessen eigener Verantwortung veröffentlichte Inhalte (einschließlich Text, visuelle und fotografische Daten, Forum, Nutzername, Avatar usw.)
    • Identifikationsdaten“: bezieht sich auf alle vom Nutzer bei der Erstellung eines Asmodee-Kontos bereitgestellten Informationen (E-Mail-Adresse, Alter, Ort usw.)
    • Personenbezogene Daten“: bezieht sich auf die in Verbindung mit der Nutzung der Dienste erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten des Nutzers im Sinne der Vorschriften über personenbezogene Daten.
    • Authentifizierungsinformationen“: hat die in Abschnitt 5.1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebene Bedeutung;
    • Tochtergesellschaft(en)“: bezieht sich auf alle Unternehmen oder Einrichtungen, die direkt oder indirekt Asmodee Digital kontrollieren, von Asmodee Digital kontrolliert werden oder unter gemeinsamer Kontrolle mit Asmodee stehen. Kontrolle über ein Unternehmen bedeutet die direkte oder indirekte Befugnis, die Geschäftsführung oder die Strategie dieses Unternehmens zu bestimmen oder bestimmen zu lassen, sei es durch Eigentum an stimmberechtigenden Wertpapieren, durch Vertrag oder auf andere Weise.
    • Nutzername“ bezeichnet eine Reihe von Zeichen, durch die Sie sich zusammen mit einem von Ihnen gewählten Passwort individuell bei Ihrem Asmodee-Konto anmelden und auf die Dienste zugreifen können;
    • Partner“: bezieht sich auf die Unternehmen, welche von Tochtergesellschaften oder Geschäftspartnern von Asmodee betriebene Anwendungen herausgeben, wie z. B. die Anwendungen www.daysofwonder.com, www.fantasyflightgames.com, www.asmodeena.com, community.fantasyflightgames.com, store.us.asmodee.com und www.zmangames.com;
    • Plattform“: bezieht sich auf die über die Website account.asmodee.net oder api.asmodee.net zugängliche Plattform;
    • Download-Plattform“: bezieht sich unterschiedslos auf eine Plattform, die von einem Dritten betrieben und zum Herunterladen von Anwendungen genutzt wird, wie z. B. App Store, Google Play oder Steam;
    • Richtlinie“: bezieht sich auf die von Asmodee erlassene und durch Anklicken hier zugängliche Schutzrichtlinie für die Privatsphäre und die personenbezogenen Daten von Nutzern; diese ist integraler Bestandteil der vorliegenden AGB;
    • Dienst(e)“: bezieht sich auf die auf der Plattform beschriebenen Funktionen und Dienste, eine oder mehrere Anwendungen, die Ihnen zur Verfügung gestellt und von der Plattform aus zugänglich gemacht werden und/oder eine oder mehrere Anwendungen aus einem Asmodee-Konto;
    • Nutzer/Sie“: bezieht sich auf jede natürliche und rechtlich volljährige Person, die, hilfsweise mit Genehmigung ihrer gesetzlichen Vertreter, ein Asmodee-Konto eröffnen kann, ohne dass sie diesbezüglich rechtlichen, behördlichen oder vertraglichen Verboten und/oder Beschränkungen unterliegt, durch die sie an der Veröffentlichung von Inhalten gehindert wäre, und die alle gegebenenfalls erforderlichen rechtlichen, behördlichen und vertraglichen Voraussetzungen für die Nutzung der Dienste erfüllt;
    • Endgerät(e)“: bezieht sich auf die materiellen Geräte (z. B. Computer, Tablet, Smartphone, Telefon), die der Nutzer bei der Nutzung der Plattform oder der Anwendungen verwendet.
  3. Geltungsbereich, Annahme und Änderungen dieser AGB

    1. Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

      Diese AGB regeln die Rechte, Pflichten und Beschränkungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform, der Anwendungen und/oder der Dienste.

      NUTZEN SIE DIE VON DER PLATTFORM ODER EINER DER ANWENDUNGEN ANGEBOTENEN DIENSTE BITTE NICHT, WENN SIE MIT DEM INHALT DIESER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND.

      Durch den Zugriff auf die Plattform und/oder die Anwendungen bzw. die Nutzung aller oder eines Teils der Dienste und Anwendungen wird unterstellt, dass Sie die AGB, die Richtlinie, alle sonstigen Warnhinweise und/oder geltenden Vertragsbedingungen verbindlich annehmen; dies gilt insbesondere auch für die bei der Nutzung von Anwendungen gegebenenfalls geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen Dritter, für besondere Bedingungen und Spielregeln.

    2. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

      Asmodee behält sich vor, diese AGB und die Richtlinie bisweilen zu ändern, beispielsweise um sie an Änderungen von Gesetzen oder Vorschriften anzupassen, oder die auf der Plattform, den Diensten und/oder den Anwendungen gebotenen Funktionen zu modifizieren.

      Wir werden Sie nach Möglichkeit bis zu einen (1) Monat vor einer Änderung der AGB informieren. Wir empfehlen Ihnen daher, regelmäßig den Inhalt der AGB und der Richtlinie zu prüfen, damit Sie über alle vorgenommenen Änderungen informiert sind. Sind Sie mit den geänderten AGB nicht einverstanden, dürfen Sie die Dienste nicht weiter nutzen. Nutzen Sie die Dienste über das Datum der Veröffentlichung der geänderten AGB hinaus, gilt dies als Annahme der geänderten AGB.

      Diese AGB und die Richtlinie können sich ändern und es gelten jeweils die Bedingungen, die zum Zeitpunkt Ihres Zugriffs auf die Plattform gültig und zugänglich waren.

      Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Unterlagen auszudrucken oder lokal zu speichern.

  4. Information und Schutz von Minderjährigen

    Sind Sie minderjährig und möchten Sie auf die Plattform zugreifen und die Gesamtheit oder einen Teil der Plattform, die Dienste und/oder der Anwendungen voll umfänglich nutzen, müssen Sie die AGB gemeinsam mit Ihren Eltern oder gesetzlichen Vertretern lesen und zur Kenntnis nehmen und die Genehmigung Ihrer Eltern oder gesetzlichen Vertreter zur Nutzung der Dienste einholen.

    Asmodee empfiehlt jedoch, dass Eltern oder gesetzliche Vertreter die Handlungen ihrer eigenen oder der unter ihrer Verantwortung stehenden Kinder bei der Nutzung der Dienste überwachen. Asmodee empfiehlt Ihnen, darauf zu achten und sich zu vergewissern, dass Ihre Kinder oder die unter Ihrer Verantwortung stehenden Kinder niemals ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Einverständnis weitergeben. Bitte beachten Sie, dass es Asmodee nicht gestattet ist, mehr personenbezogene Daten zu erfragen als notwendig.

    Asmodee behält sich das Recht vor, den Zugang zu den Diensten für Minderjährige, die das nach der örtlichen Gesetzgebung erforderliche Mindestalter nicht erreicht haben (z. B. 15 Jahre in Frankreich), einzuschränken oder zu untersagen, wenn nicht zuvor von Ihnen eine Genehmigung erteilt wurde. Selbstverständlich kann Minderjährigen die Nutzung bestimmter Dienste untersagt werden, wenn sie den von den Freigabestellen festgelegten Altersanforderungen nicht genügen. Eltern oder gesetzliche Vertreter können das Asmodee-Konto eines Minderjährigen jederzeit schließen, indem sie unter der nachfolgend genannten Adresse eine entsprechende elektronische Anfrage an den Administrator senden: https://asmodee.helpshift.com/a/asmodee-net/.

    Dessen ungeachtet hat die Nutzung der Asmodee-Dienste unter elterlicher Aufsicht zu erfolgen und jede Nutzung der Dienste durch Minderjährige gilt als zuvor von ihren Eltern oder gesetzlichen Vertretern genehmigt.

    Sofern dies gesetzlich nicht ausgeschlossen ist, lehnt Asmodee jegliche Haftung für die Nutzung der Dienste durch Minderjährige ohne Genehmigung ihrer Eltern oder gesetzlichen Vertreter ab.

  5. Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Abonnieren der Dienste

    1. Erstellen eines Asmodee-Kontos

      Damit bestimmte Funktionen und/oder Vorteile der Dienste aufgerufen und/oder genutzt werden können, muss ein Asmodee-Konto erstellt werden. Um das Asmodee-Konto zu erstellen, gehen Sie auf die Plattform und/oder eine Anwendung und geben dort Ihre Identifikationsdaten ein.

      Sie haben zudem die Möglichkeit, ein Drittanbieterkonto mit Ihrem Asmodee-Konto zu verknüpfen, sodass Sie direkt auf die Plattform oder Anwendungen zugreifen können, ohne zusätzliche Identifikationsdaten eingeben zu müssen.

      Die Herstellung einer Verbindung zur Plattform, zu einer der Anwendungen und/oder zu Diensten, die ein Drittanbieterkonto verwenden, gilt als über das verlinkte Asmodee-Konto vorgenommen. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Verknüpfung eines Drittanbieterkontos mit einem Asmodee-Konto wird in der Richtlinie erläutert.

      Im Abschnitt „Kontoinformationen“ der Plattform können weitere Identifizierungsdaten angegeben werden, von denen einige öffentlich und somit für andere Nutzer zugänglich sind; nähere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Profil“.

      Bei der Erstellung eines Asmodee-Kontos müssen Sie eine E-Mail-Adresse, das Alter des Nutzers, das Aufenthaltsland, einen Avatar (visuelle Identität, die mit dem Asmodee-Konto verknüpft und vom Nutzer erstellt wird) sowie ein Passwort angeben. Der Nutzer kann auch einen Nutzernamen wählen.

      Der Nutzername ist ein individuelles Element; zwei Nutzer können nicht denselben Nutzernamen verwenden. Wählen Sie keinen Nutzernamen, wird Ihnen automatisch ein Nutzername zugewiesen.

      Sie erklären sich damit einverstanden, dass in Verbindung mit den Diensten der Nutzername nach den Maßgaben der Richtlinie öffentlich angezeigt werden darf; daher empfehlen wir Ihnen, nicht Ihren Nachnamen im Nutzernamen zu nennen, den Sie optional bei den Informationen zu Ihrem Asmodee-Konto angeben können, der dort jedoch vertraulich bleibt.

      Bitte beachten Sie unsere Richtlinie, um zu erfahren, welche weiteren Identifizierungsdaten gegebenenfalls veröffentlicht werden können.

      Der Nutzername und das Passwort des Asmodee-Kontos (nachfolgend zusammenfassend als „Authentifizierungsinformationen“ bezeichnet) sind streng vertraulich. Sie verpflichten sich, die Vertraulichkeit dieser Informationen zu wahren und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Sie sind die einzige Person, die berechtigt ist, mit Ihren Authentifizierungsinformationen über Ihr Asmodee-Konto auf die Dienste zuzugreifen und diese zu nutzen.

      Jeder Zugriff auf die Dienste mit Ihrem Asmodee-Konto gilt automatisch als von Ihnen und unter Ihrer Verantwortung vorgenommen.

      Es obliegt daher Ihnen, uns bei Verlust oder Diebstahl der Authentifizierungsinformationen oder betrügerischen Handlungen in Bezug auf diese so schnell wie möglich zu informieren und in einem solchen Falle Ihre Identität mit allen Mitteln nachzuweisen. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie den Zugang zu Ihrem Konto automatisch wiederherstellen, indem Sie die Seite zum Zurücksetzen des Passworts aufrufen: https://account.asmodee.net/reset

      Nach Erhalt einer gebührend begründeten Benachrichtigung von Ihnen senden wir Ihnen eine E-Mail, in der Sie Ihre Authentifizierungsinformationen aktualisieren können; diese müssen Sie streng vertraulich behandeln.

      Haben wir berechtigte Gründe zu der Annahme, dass die Sicherheit der Plattform und/oder einer oder mehrerer Anwendungen verletzt wurde und/oder dass der Missbrauch aller oder eines Teils der Dienste auf einer unbefugten Nutzung Ihres Asmodee-Kontos beruht, kann Asmodee den Zugang zu Ihrem Asmodee-Konto und damit Ihren Zugang zu den Diensten vorübergehend sperren, um die Integrität der Plattform und/oder einer oder mehrerer Anwendungen und Daten zu bewahren, und nötigenfalls von Ihnen verlangen, dass Sie durch Befolgung der Anweisungen Ihre Authentifizierungsinformationen ändern.

      Falls Sie bei den Authentifizierungsinformationen zum Zugriff auf Ihr Asmodee-Konto einen Nutzernamen wählen, der unangebracht oder sittenwidrig ist oder Rechte Dritter verletzt, behalten wir uns das Recht vor, Ihren Nutzernamen zu ändern oder den Zugriff auf das entsprechende Asmodee-Konto zu sperren.

    2. Richtigkeit und Verwendung der Identifikationsdaten.

      Sie verpflichten sich, bei der Erstellung Ihres Asmodee-Kontos zutreffende und vollständige Identifikationsdaten anzugeben. Sie verpflichten sich gleichfalls, diese Identifikationsdaten auf Aufforderung von Asmodee zu aktualisieren.

      Sie werden nicht vorgeben oder den Eindruck erwecken, eine andere natürliche oder juristische Person zu sein, indem Sie falsche Angaben über ein Elternteil, einen gesetzlichen Vertreter oder sonstige Personen machen, insbesondere nicht über den Nutzernamen, den Avatar oder andere Angaben wie beispielsweise sprachliche oder bildliche Informationen.

      Asmodee kann Maßnahmen zur Prüfung der Richtigkeit der angegebenen Informationen treffen; dies kann, falls erforderlich, telefonisch oder per E-Mail geschehen, um einen Elternteil oder gesetzlichen Vertreter zu bestimmen. Um Betrug auszuschließen, verpflichten Sie sich, Asmodee auf Verlangen per E-Mail, Fax oder postalisch die erforderlichen Genehmigungen und Nachweise vorzulegen; dazu kann auch eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses gehören, deren Verarbeitung gemäß der Richtlinie erfolgen wird.

    3. Nutzung der Anwendungen

      Die Anwendungen werden Ihnen unter einer nicht übertragbaren, nicht exklusiven, nicht kommerziellen, persönlichen Lizenz und ausschließlich für den privaten und persönlichen Gebrauch zur Verfügung gestellt.

      Die Anwendungen bleiben alleiniges Eigentum von Asmodee, seinen Tochtergesellschaften und/oder Partnern, insbesondere in Bezug auf die damit verbundenen geistigen Eigentumsrechte. Daher gilt die erteilte Lizenz nicht als Übertragung der geistigen Eigentumsrechte an den betreffenden Anwendungen.

      Sie dürfen die Anwendung daher nicht verkaufen, kopieren, austauschen, übertragen, veröffentlichen, vermieten, lizenzieren, verbreiten, vermarkten oder kommerziell nutzen oder sie dekompilieren, den Code disassemblieren, sie auf eine von Menschen unmittelbar lesbare Form verkürzen oder möglicherweise aus der Anwendung kopierte oder abgeleitete Materialien übertragen oder verbreiten.

      Die Lizenz zur Installation und Nutzung der Anwendung gilt ab dem Zeitpunkt des Herunterladens bis zu ihrer Beendigung. Sie können diese Lizenzvereinbarung jederzeit und aus beliebigem Grund kündigen, indem Sie Asmodee über Ihre Kündigungsabsicht informieren. Asmodee, seine Tochtergesellschaften und/oder Partner können diese Lizenzvereinbarung jederzeit aus wichtigem Grund kündigen. Die Kündigung wird einen Monat nach Zugang einer entsprechenden Benachrichtigung wirksam.

      Im Falle einer Kündigung durch Sie oder durch Asmodee, seine Tochtergesellschaften und/oder Partner erlischt die Ihnen gewährte Lizenz und Sie sind verpflichtet, die Anwendung dauerhaft zu deinstallieren und alle in Ihrem Besitz befindlichen Kopien zu vernichten. Der Nutzer kann keine Rückerstattung der geleisteten Zahlungen verlangen.

      Um in den Genuss aller Dienste kommen zu können, müssen Sie über eigene kompatible Telekommunikationsmittel sowie einen eigenen Internetzugang verfügen. Die Bereitstellung der Dienste bedeutet nicht, dass Asmodee auch ein kompatibles Endgerät zur Verfügung stellt. Bitte beachten Sie, dass die Anwendungen nicht mit allen Endgeräten und Betriebssystemen kompatibel sind und dass die Leistung der Anwendungen und der zugehörigen Dienste daher unterschiedlich ausfallen kann. Beim Zugriff auf die Dienste gelten für Ihr Verhalten alle Nutzungsbedingungen der Download-Plattformen weiterhin fort. Im Falle von Widersprüchlichkeiten zwischen den Nutzungsbedingungen der Online-Download-Plattformen und diesen AGB gehen die AGB vor. Asmodee ist für Ihre Nutzung der Dienste auf den Download-Plattformen nicht verantwortlich. Die Verantwortlichkeit von Asmodee beschränkt sich auf die Bereitstellung von Kundensupport und die Abrechnung der Dienste.

    4. Verhaltensregeln

      Asmodee ermächtigt Sie hiermit, auf die Plattform, die Anwendungen und/oder die Dienste zuzugreifen und diese zu nutzen, sofern insbesondere die nachfolgend genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Sie nehmen zur Kenntnis, dass die Nichteinhaltung einer dieser Bestimmungen eine Verletzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Sie darstellt.

      Sie werden daher:

      • die Plattform, die Anwendungen und/oder die Dienste nach bestem Gewissen und in einer vernunftgemäßen Weise aufrufen und nutzen, ohne dabei die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verletzen;
      • keine Geräte oder Software verwenden, die nicht von Asmodee bereitgestellt wurden, um i) das ordnungsgemäße Funktionieren der Plattform, der Anwendungen und/oder Dienste zu beeinträchtigen oder einen entsprechenden Versuch zu unternehmen ii) oder um die Plattform, die Anwendungen und/oder Dienste ganz oder teilweise zu extrahieren, zu modifizieren, zu konsultieren, auch nicht in einem Puffer oder temporären Speicher oder für den individuellen Gebrauch;
      • keine sonstigen Methoden entwickeln oder bereitstellen, um anderen die Nutzung der Dienste zu ermöglichen, wie beispielsweise Server-Emulatoren;
      • die Plattform, die Anwendungen und/oder die Dienste nicht für rechtswidrige Zwecke und/oder mit dem Ziel aufrufen und/oder nutzen, den Ruf und/oder das Ansehen von Asmodee und/oder Dritten, einschließlich der Nutzer, zu schädigen oder generell die Rechte, insbesondere die Rechte an geistigem Eigentum, von Asmodee und/oder Dritten, einschließlich der Nutzer, zu verletzen; dies gilt im Hinblick auf die Verletzung geltender nationaler und/oder internationaler Normen, Gesetze, Vorschriften und/oder Verwaltungs- oder Vertragsbestimmungen;
      • keine „auto“, „macro“ oder sonstige Softwareprogramme oder Cheat-, Hack-, Mod-, Trainer- oder Roboterprogramme oder Softwareanwendungen erstellen, nutzen und/oder verbreiten und/oder die Dienste über einen Spiegelserver nutzen;
      • die Plattform, die Anwendungen, die Dienste, den Inhalt und/oder den Zugang zur Plattform, den Anwendungen, den Diensten und/oder dem Inhalt nicht direkt oder indirekt vermarkten;
      • die Plattform, die Anwendungen, die Dienste und/oder die Inhalte weder ganz noch teilweise – insbesondere für geschäftliche, kollektive und/oder private Zwecke – in Formen und/oder Medien weiterverwenden oder verwerten, die nicht von Asmodee und/oder den Eigentümern der betreffenden Inhalte genehmigt wurden;
      • den Zugang zur Plattform, den Anwendungen und/oder den Diensten und deren Nutzung nicht einschränken;
      • keine Verweise auf die Plattform, die Anwendungen und/oder die Dienste insgesamt oder auf Teile davon ändern, auch nicht in einem Puffer oder Zwischenspeicher;
      • dafür sorgen, dass die Nutzung der Plattform, der Anwendungen und/oder der Dienste die Stabilität, Sicherheit und Qualität der Plattform, der Anwendungen und/oder der Dienste, der Netzwerke, der Bandbreite oder der Infrastruktur von Asmodee, anderen Nutzern und/oder Dritten nicht beeinflusst oder beeinträchtigt;
      • nicht gegen die Bestimmungen der §§ 323-1 bis 323-7 des französischen Strafgesetzbuches verstoßen, in denen die Strafbarkeit sogenannter „Hacking“-Praktiken geregelt ist;
      • die elektronischen und/oder postalischen Kontaktinformationen anderer Nutzer nicht für andere Zwecke außer der Nutzung der Plattform, der Anwendungen und/oder der Dienste nutzen, insbesondere nicht zum Versenden von Massenanschreiben und zu „Spamming“-Zwecken;
      • nicht deren Asmodee-Konten verwenden oder generell im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform, der Anwendungen und/oder der Dienste nicht an Handlungen wie der Herausgabe, Veröffentlichung oder Bereitstellung im Internet von Daten oder Inhalten, die rechtswidrig sind, die öffentliche Ordnung stören oder die Rechte von Asmodee, anderen Nutzern oder Dritten verletzen, mitwirken;
      • keine Inhalte auf der Plattform, den Anwendungen und/oder bei der Nutzung der Dienste veröffentlichen, die rechtswidrig sind, unter anderem weil sie Rechte Dritter verletzen, gegen geltendes Recht, insbesondere das französische Gesetz über die Pressefreiheit vom 29. Juli 1881 (Loi du 29 juillet 1881 sur la liberté de la presse) verstoßen und/oder eine Verletzung eines Rechts an geistigem Eigentum, Know-how, Geschäftsgeheimnissen oder von Persönlichkeitsrechten Dritter (Datenschutz, Bildrechte usw.) begründen, die geeignet sind, Ansprüche aus unlauterem Wettbewerb, sog. Trittbrettfahren oder allgemeine Schadenersatzansprüche auszulösen;
      • keine Inhalte auf der Plattform, den Anwendungen und/oder über die Dienste veröffentlichen, die zu Hass oder Gewalt aufstacheln, bedrohlich, aggressiv oder pornographisch sind, der Zuhälterei oder Pädophilie dienen, obszön, vulgär, rassistisch, sexuell explizit oder gewaltverherrlichend sind, gegen die guten Sitten verstoßen oder fremdenfeindlich sind, der Computerpiraterie oder Bekehrungszwecken dienen, Nacktheit oder grundlose Gewalt enthalten und generell geeignet sind, Schadensersatzansprüche auszulösen;
      • keine von anderen Nutzern in Verbindung mit den Diensten oder den Authentifizierungsinformationen anderer Nutzer ausgetauschte Daten auf eine Weise erfassen oder abfangen, die nicht ausdrücklich von Asmodee genehmigt wurde;
      • keine Inhalte veröffentlichen, die gegen berechtigte Interessen von Asmodee oder Dritten verstoßen;
      • nicht durch automatisierte Methoden (wie Robots, Crawler usw.) Informationen über Nutzer oder die von Nutzern veröffentlichen Inhalte einholen;
      • keine Viren oder sonstigen bösartigen Codes auf die Plattform und/oder die Anwendungen hochladen;
      • keine Sicherheitsmerkmale außer Kraft setzen oder Zugangskontrollen zu den Diensten umgehen oder vermeiden;
      • keine anderen Nutzer bei der Nutzung der Dienste einschüchtern oder belästigen;
      • keine andere Personen betreffenden offiziellen Dokumente oder Finanzinformationen veröffentlichen;
      • ohne Altersbeschränkung keine Inhalte in Bezug auf alkoholische Getränke oder Getränke für Erwachsene bewerben oder veröffentlichen;
      • keine Wettbewerbe oder Gewinnspiele („Promotionen“) ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Asmodee organisieren;
      • Verstöße gegen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht gestatten oder begünstigen;
      • nicht mehr als ein Asmodee-Konto erstellen (jeder Nutzer darf nur ein ihm zugeordnetes Asmodee-Konto erstellen). Wird das Asmodee-Konto eines Nutzers wegen Verstößen gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter den in Abschnitt 7.1 genannten Voraussetzungen von Asmodee gelöscht, darf der Nutzer ohne vorherige Genehmigung von Asmodee kein weiteres Asmodee-Konto erstellen;
      • Ihre Authentifizierungsinformationen nicht an Dritte weitergeben und jemandem den Zugriff auf Ihr Asmodee-Konto erlauben oder etwas unternehmen, das die Sicherheit Ihres Asmodee-Kontos gefährden könnte;
      • die Plattform und/oder die Dienste nicht nutzen, indem Sie vorgeben, jemand anderes zu sein, einschließlich einer juristischen Person (wie z. B. Asmodee) oder indem Sie sich rechtlich irreführend oder anderweitig als Vertreter eines anderen, einschließlich einer juristischen Person (wie z. B. Asmodee), ausgeben;
      • den Supportdienst für die Anwendung oder die Beschwerdetasten nicht missbräuchlich verwenden oder Mitarbeitern von Asmodee und/oder seinen Partnern unrichtige Meldungen übermitteln;
      • keine Inhalte übermitteln, die sich nicht auf das Thema des Forums beziehen;
      • nicht mit technischen Mitteln, die auf eine Umgehung der Nutzeridentifikation abzielen, Hypertext-Links zu verborgenen Seiten der Plattform einrichten, über die der Zugriff auf die Dienste ermöglicht wird, oder den Inhalt der von Asmodee bereitgestellten Dienste ganz oder teilweise extrahieren;
      • sich nicht weigern, den Anweisungen eines Vertreters von Asmodee Folge zu leisten und/oder sich als Mitarbeiter oder Vertreter von Asmodee, seinen Partnern, Auftragnehmern und/oder Erfüllungsgehilfen ausgeben.

      Die Verwendung von Framing-Techniken ist ohne ausdrückliche vorherige Genehmigung von Asmodee unzulässig.

      Asmodee entwickelt ständig Neuerungen, um seinen Nutzern ein bestmögliches Erlebnis zu bieten. Sie erkennen an und sind damit einverstanden, dass Form und Art der von Asmodee bereitgestellten Dienste sich bisweilen ohne vorherige Ankündigung ändern können. Angesichts dieser fortlaufenden Weiterentwicklungen erkennen Sie an und sind damit einverstanden, dass Asmodee nach eigenem Gutdünken und ohne vorherige Ankündigung jeden der Ihnen oder den Nutzern gebotenen Dienste und/oder Anwendungen (oder jede Funktion der Dienste) dauerhaft oder vorübergehend einstellen kann. Sie können die Nutzung der Dienste jederzeit beenden. Sie sind nicht verpflichtet, Asmodee über die Beendigung Ihrer Nutzung der Dienste zu informieren.

    5. Fairplay

      Asmodee duldet weder Betrug noch fehlendes Fairplay, sei es durch den Einsatz betrügerischer Software, die Analyse von Kommunikationsprotokollen oder des Codes, die Verwendung mehrerer Asmodee-Konten, unredliche Absprachen mit anderen Spielern, das Verlassen des Spiels vor seinem normalen Ende, die Verwendung von Blockiertaktiken, um andere Nutzer zu zwingen, das Spiel aufzugeben, oder obszöne oder unhöfliche Sprache usw. Jeder Nutzer, der wegen Betrug oder Fairplay-Verstößen auffällt, wird verwarnt und sodann im Ermessen von Asmodee mit einer der folgenden Sanktionen belegt:

      • Einfrieren des Asmodee-Kontos,
      • Zurücksetzen der Punktzahlen und Ranglisten,
      • Unterbrechung der Dienste
      • oder sogar die Löschung ihres Asmodee-Kontos.

      Asmodee behält sich zudem vor, zusätzliche Verhaltensregeln und Beschränkungen für die Nutzung der Anwendung festzulegen. Asmodee wird den Nutzer soweit möglich zuvor über diese zusätzlichen Verhaltensregeln und Beschränkungen informieren.

    6. Online-Diskussionsforen

      Wie bei den anderen Diensten erfolgt auch die Moderation der Diskussionsforen nachträglich, sodass keine Prüfung von Inhalten vor ihrer Veröffentlichung in den Anwendungen möglich ist.

      Wenn Sie in den Diskussionsforen Inhalte veröffentlichen, erscheint gegebenenfalls Ihr Nutzername und/oder Avatar. Sie bestätigen, dass Sie gelesen haben und zustimmen, dass die Offenlegung, Veröffentlichung und/oder Verbreitung Ihrer Nachrichten in Ihrer alleinigen Verantwortung liegt. Der Inhalt wird ohne zeitliche Begrenzung in den Diskussionsforen (weiter gefasst über die Dienste) verbreitet und verbleibt dort auch, wenn Sie Ihr Asmodee-Konto löschen.

      Löschen Sie Ihr Asmodee-Konto, wird es auf der Plattform und/oder in Anwendungen für andere Nutzer anonym und ist nicht mehr zugänglich. Ihre Inhalte bleiben auch nach der Löschung Ihres Asmodee-Kontos erhalten, wobei Ihr Einverständnis unterstellt wird, dass die Inhalte mit Ihrem früheren Konto verbunden bleiben.

    7. Kostenpflichtige Dienste

      1. Überblick und Bedingungen für den Erwerb von virtuellen Waren

        Asmodee ermöglicht Ihnen innerhalb der Anwendungen den Erwerb von virtuellen Waren im Einklang mit den Verkaufsbedingungen von Drittanbietern und gegebenenfalls den besonderen Bedingungen.

        Eltern oder gesetzliche Vertreter von minderjährigen Kindern können die Einstellungen der Download-Plattformen prüfen, um Kaufvorgänge in der Anwendung zu begrenzen, müssen jedoch auch die Asmodee-Konten ihrer Kinder bei verdächtigen und/oder unbefugten Aktivitäten kontrollieren; dies gilt auch beim Kauf vom virtuellen Waren. Beim Kauf virtueller Waren wird Ihnen eine eingeschränkte, widerrufliche und nicht übertragbare Lizenz für die betreffenden virtuellen Waren gewährt, die nur in Verbindung mit den Anwendungen verwendet werden darf.

        Sie sichern verbindlich zu, diese nur für private, nicht kommerzielle Zwecke zu nutzen. Sie erkennen an, dass in Bezug auf die virtuellen Waren kein Eigentumsrecht entsteht, und stimmen zu, dass diese weder einen Geldwert haben noch Eigentum im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches darstellen.

        Asmodee kann alle verkauften, übertragenen oder eingetauschten virtuellen Waren stornieren, deren Verwendung unter Verstoß gegen diese AGB erfolgt. Der Verkauf, die Übertragung oder der Tausch von virtuellen Waren ist unzulässig und kann zur Kündigung Ihres Asmodee-Kontos führen; dies gilt auch bereits bei einem entsprechenden Versuch. Wir stellen Ihnen eine Rechnung mit einer Umsatzsteuernummer aus, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind. Sie sind damit einverstanden, dass Ihnen diese Rechnungen in elektronischer Form übersandt werden können. Wir behalten uns vor, die virtuelle Währung oder die virtuellen Waren zu kontrollieren, zu regulieren, zu ändern oder zu löschen, ohne dass dadurch weitere Verpflichtungen Ihnen gegenüber entstehen.

      2. Verzicht auf das Widerrufsrecht

        Kostenpflichtige Dienste und Inhalte werden mit sofortiger Wirkung durch die Online-Bereitstellung eines immateriellen Dienstes zur Verfügung gestellt. Mit Zustimmung des Nutzers beginnt Asmodee daher mit der Erbringung der immateriellen Dienstleistung vor Ablauf der nach dem französischen Verbrauchergesetz (Code de la Consommation) vorgesehenen vierzehntägigen Widerrufsfrist. Daher ist zwischen dem Nutzer und Asmodee vereinbart, dass bezüglich des Betrachtens oder Herunterladens eines kostenpflichtigen Dienstes oder Inhalts kein Recht auf Widerruf oder Erstattung besteht.

  6. Geistige Eigentumsrechte

    1. Urheberrecht

      Asmodee ist Inhaber der geistigen Eigentumsrechte sowohl an der allgemeinen Struktur der Plattform und der Anwendungen als auch an den dort befindlichen Inhalten (Texte, Slogans, Grafiken, Bilder, Videos, Fotos, Programme und sonstige Inhalte) mit Ausnahme der von Nutzern veröffentlichten Inhalte.

      Folglich ist jede Darstellung, Vervielfältigung, Änderung, Verfälschung und/oder vollständige oder teilweise Verwertung der Plattform, der Anwendungen und/oder der Dienste durch Prozesse und auf Medien jeglicher Art ohne ausdrückliche vorherige Genehmigung von Asmodee untersagt und wird als Urheberrechtsverletzung gewertet.

    2. Unterscheidungskräftige Zeichen

      Bei den Marken, Logos, Firmennamen, Abkürzungen, Handelsnamen, Zeichen und/oder Domänennamen von Asmodee, die den Zugang zu der von Asmodee bereitgestellten Plattform, den Anwendungen und den Diensten ermöglichen, handelt es sich um unterscheidungskräftige Zeichen, die ohne die ausdrückliche und vorherige Genehmigung ihres Inhabers nicht verwendet werden können.

      Jedwede Darstellung, Vervielfältigung und/oder teilweise oder vollständige Verwertung dieser unterscheidungskräftigen Zeichen ist daher unzulässig, gilt als Markenverletzung und Missbrauch des Firmennamens, Handelsnamens und Domainnamens und führt zu einer deliktischen Haftung des Verletzers.

    3. Nutzung der Dienste

      Die Dienste werden von oder im Auftrag von Asmodee konzipiert, bearbeitet und betreut.

      Der Nutzer erkennt an und stimmt zu, dass der Zugriff auf die von Asmodee bereitgestellten Inhalte und Dienste keine Übertragung von geistigen Eigentumsrechten auf den Nutzer beinhaltet; davon ausgenommen sind vom Nutzer erstellte Inhalte gemäß den Bestimmungen der Abschnitte 6.5 und 6.7.

      Der Zugang zu den Diensten beschränkt sich ausschließlich auf die private und persönliche Nutzung durch den Nutzer zu den in diesen AGB festgelegten Bedingungen und Beschränkungen.

    4. Inhalte

      Als Inhaber eines Asmodee-Kontos können Sie Inhalte über die Dienste übermitteln. Sie erkennen an, dass Asmodee die Vertraulichkeit von Inhalten nicht gewährleistet, unabhängig davon, ob diese veröffentlicht werden oder nicht.

      Vorbehaltlich der Bestimmungen in Abschnitt 6.7 behalten Sie alle Ihre geistigen Eigentumsrechte in Bezug auf Ihre Inhalte, sind jedoch verpflichtet, Asmodee und anderen Nutzern bestimmte Rechte einzuräumen.

      Diese Rechte sind in Abschnitt 6.5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben.

      Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Verantwortung für Ihre eigenen Inhalte und die Folgen ihrer Verbreitung, einschließlich der indirekten Verbreitung über Hypertext-Links, ausschließlich bei Ihnen liegt. Asmodee übernimmt keine Gewähr in Bezug auf irgendeinen Inhalt oder darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen, Empfehlungen oder Ratschläge und lehnt ausdrücklich jegliche Haftung in Bezug auf die betreffenden Inhalte ab.

      Sie sichern verbindlich zu, dass Sie über alle Rechte, Lizenzen, Einwilligungen und Erlaubnisse verfügen (und diese auch während Ihrer Nutzung der Dienste fortgelten), die für die Verwendung Ihrer Inhalte im Hinblick auf die Bereitstellung der Plattform, Anwendungen und Dienste und generell deren Bereitstellung zu den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Bedingungen für Asmodee erforderlich sind.

      Sie erkennen an, dass Sie bereits durch die bloße Nutzung der Dienste mit Inhalten konfrontiert werden können, die unzutreffend, beleidigend, obszön oder in sonstiger Weise negativ sind. Als Host und gemäß nachstehendem Abschnitt 9 ist Asmodee in keinem Fall für die Verbreitung dieser Art von Inhalte verantwortlich zu machen.

      Asmodee behält sich vor, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen über veröffentlichte Inhalte einzuholen und zu ermitteln, ob Sie deren Urheber sind und gegebenenfalls, ob Sie die Rechte daran besitzen.

      Jedenfalls sind die von Nutzern über die Dienste und insbesondere in den Diskussionsforen veröffentlichten und/oder gesendeten Meinungen, Ratschläge und/oder Empfehlungen nicht diejenigen von Asmodee, sodass Asmodee keinerlei Haftung übernimmt.

    5. Die Rechte, die Sie an Ihren Inhalten gewähren

      Wenn Sie Inhalte auf der Plattform und/oder den Anwendungen übermitteln und immer, wenn Sie die Dienste nutzen, gewähren Sie:

      1. Asmodee das nicht ausschließliche, übertragbare Recht (einschließlich des Rechts auf Unterlizenzierung), kostenlos und weltweit die Inhalte in Verbindung mit den Diensten oder der Bereitstellung der Dienste, Plattformen und Anwendungen sowie der Geschäftstätigkeit von Asmodee in allen Formaten, Medien und über jeden Medienkanal zu verwenden, zu reproduzieren, zu verbreiten, abgeleitete Werke daraus zu erstellen, sie darzustellen und auszuführen, insbesondere für die Förderung und Weiterverbreitung aller oder eines Teils der Dienste, Plattformen und Anwendungen (sowie abgeleiteter Werke daraus);
      2. allen Nutzern der Dienste das nicht ausschließliche Recht, weltweit über die Dienste kostenlos auf Ihre Inhalte zuzugreifen und diese zu verwenden, zu reproduzieren, zu verbreiten, abgeleitete Werke daraus zu erstellen, sie darzustellen und auszuführen, soweit dies durch die Funktionen der Dienste und nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zulässig ist.

      Die oben genannten Rechte, die Sie an den Inhalten gewähren, erlöschen, wenn Sie Ihre Inhalte von der Plattform, den Anwendungen und/oder den Diensten entfernen oder löschen.

    6. Datenbank

      Sie erkennen unwiderruflich an, dass die Plattform, die Anwendungen und die Dienste, einschließlich der Struktur und/oder Anordnung der Inhalte, Anwendungen und Konten von Asmodee, aus einer oder mehreren Datenbanken bestehen, die den Nutzern von Asmodee als Hersteller dieser Datenbanken im Sinne der Abschnitte L.341-1 ff. des französischen Gesetzes über geistiges Eigentum (Code de la propriété intellectuelle) zur Verfügung gestellt werden.

      Daher verpflichten Sie sich gemäß den Bestimmungen des Abschnitts L. 342-1 dieses Gesetzes Folgendes zu unterlassen:

      1. das Extrahieren durch dauerhafte oder vorübergehende Übertragung des gesamten oder eines qualitativ oder quantitativ bedeutenden Teils der Inhalte einer oder mehrerer Datenbanken, die über die Plattform, die Anwendungen und/oder die Dienste zugänglich sind, einschließlich der Struktur und/oder Anordnung der Konten, der Anwendungen und der Inhalte von Asmodee, auf ein anderes Medium auf jegliche Weise und in jeglicher Form, einschließlich zur Verwendung oder Abfrage durch von Asmodee nicht autorisierte Medien oder Prozesse;
      2. die Wiederverwendung des gesamten oder eines qualitativ oder quantitativ bedeutenden Teils der Inhalte einer oder mehrerer Datenbanken, die über die Plattform, die Anwendungen und/oder die Dienste zugänglich sind, einschließlich der Struktur und/oder Anordnung der Konten, der Anwendungen und der Inhalte von Asmodee, auf einem anderen Medium auf jegliche Weise und in jeglicher Form, einschließlich zur Verwendung oder Abfrage durch von Asmodee nicht autorisierte Medien oder Prozesse durch öffentliche Bereitstellung;
      3. das Erstellen, Bearbeiten, Warten, Aktualisieren, Importieren, Exportieren oder kostenlose oder entgeltliche Bereitstellen auf einer konkurrierenden Datenbank, die auf einer oder mehreren Datenbanken von Asmodee basiert, bzw. die Mitwirkung an einer der oben genannten Handlungen;
      4. mittels eines Prozesses oder Mediums, das von Asmodee nicht dafür vorgesehen ist, die Plattform, Anwendungen und/oder Dienste, einschließlich der Struktur und/oder Reihenfolge der Konten, Anwendungen und Inhalte von Asmodee, auf einem Bildschirm anzuzeigen;
      5. generell ist die teilweise oder vollständige Extraktion, Verwendung, Speicherung, Vervielfältigung, Darstellung oder Speicherung – auch in einem Puffer oder temporären Speicher – eines qualitativ oder quantitativ bedeutenden Teils der Inhalte oder einer oder mehrerer Datenbanken von Asmodee, die von einem der oben genannten Prozesse ausgeführt werden, strengstens untersagt; dies umfasst auch die Vornahme mittels eines nicht von Asmodee autorisierten Mediums.
    7. Online-Inhalte, die von Nutzern aus bereits vorhandenen Asmodee-Inhalten erstellt werden

      Sie erklären, dass Asmodee bereits während ihrer Erstellung Inhaber aller Rechte an Inhalten ist, die Sie online aus bereits vorhandenen Asmodee-Inhalten erstellen. Durch Annahme dieser AGB verpflichten Sie sich, unwiderruflich und kostenlos alle wirtschaftlichen Rechte, die Sie möglicherweise an von Ihnen online aus bereits vorhandenen Asmodee-Inhalten erstellten Inhalten haben, exklusiv an Asmodee abzutreten, insbesondere:

      • die Rechte an der Vervielfältigung und Nutzung der Inhalte für alle Arten und Mittel der Nutzung sowie auf allen bestehenden oder zukünftigen Medien;
      • das Recht an Darstellungen in allen gegenwärtig oder zukünftig bestehenden Medien sowie mit allen gegenwärtig oder zukünftig bestehenden Mitteln;
      • das Recht, die Inhalte zu übersetzen, anzuordnen, zu modifizieren, zu integrieren, zu verändern, anzupassen und zu berichtigen;
      • das Recht, die Inhalte zu vermarkten und zu verwerten;
      • sowie das Recht, das Nutzungsrecht oder die Inhaberschaft an allen oder einem Teil der hierdurch abgetretenen Rechte auf Dritte zu übertragen.

      Diese Rechtsübertragung gilt weltweit und für die Schutzdauer aller von Ihnen online aus bereits vorhandenen Asmodee-Inhalten erstellten Inhalte.

      Falls in Inhalten, die von einem Nutzer aus bereits bestehenden Asmodee-Inhalten online erstellt wurden, eine Abbildung von Ihnen und/oder eines Dritten und/oder Inhalte, an denen Dritte Rechte haben, enthalten sind, bestätigen Sie, dass Sie Asmodee für einen Zeitraum von zehn (10) Jahren gestatten (und erforderlichenfalls für Asmodee eine entsprechende Erlaubnis eingeholt haben), ohne Vergütung jeglicher Art Namen und Bilder auf einem gegenwärtig oder zukünftig bestehenden Medium (insbesondere Print-, digitale, elektronische und audiovisuelle Medien), in allen Formaten, für jedwede Kommunikation gegenüber der Öffentlichkeit weltweit und für jede Verwendung, einschließlich für Werbe- und/oder kommerzielle Zwecke, zu vervielfältigen und darzustellen. Zusätzlich autorisieren Sie Asmodee sowie die Bevollmächtigten und Rechtsnachfolger von Asmodee ausdrücklich und unwiderruflich (und bestätigen erforderlichenfalls, eine entsprechende Autorisierung eingeholt zu haben):

      • Änderungen, Ergänzungen oder Löschungen vorzunehmen, die Asmodee für die Verwendung des Bildes zu den oben dargelegten Bedingungen als sinnvoll erachtet;
      • beliebige von Asmodee oder den Bevollmächtigten und Rechtsnachfolgern von Asmodee ausgewählte Signaturen, Schlagworte, Slogans, Bildunterschriften, Marken, unterscheidungskräftige Zeichen, rechtliche und sichtbare Hinweise und generell beliebige Elemente, die der Veranschaulichung der Kommunikationsmedien dienen, in die sie integriert sind, mit dem Bild zu verbinden und zu kombinieren.

      Asmodee verzichtet ausdrücklich darauf, die Inhalte in pornografischen, rassistischen, fremdenfeindlichen oder schädlichen Materialien zu verwenden und wird seinen Bevollmächtigten und Rechtsnachfolgern entsprechende Verbote/Einschränkungen auferlegen.

  7. Beendigung des Asmodee-Kontos

    1. Beendigung durch Asmodee

      Im Falle eines Verstoßes gegen diese AGB behält sich Asmodee vor, Ihr Asmodee-Konto ohne vorherige Ankündigung vorübergehend zu sperren oder dauerhaft zu löschen. Hat Asmodee berechtigten Grund zu der Annahme, dass die Sicherheit der Plattform, von Anwendungen, und/oder von Diensten verletzt wurde und/oder dass die missbräuchliche Nutzung aller oder eines Teils der Dienste auf einer unbefugten Nutzung Ihres Asmodee-Kontos beruht, kann Asmodee den Zugang zu Ihrem Asmodee-Konto und damit Ihren Zugriff auf die Dienste ohne Vorankündigung vorübergehend sperren, um die Integrität der Plattform, von Anwendungen und/oder von Daten zu bewahren.

      Im Falle einer vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung Ihres Asmodee-Kontos kann Asmodee Ihr Profil und die damit verbundenen Informationen, die Sie Asmodee zur Verfügung gestellt haben, sowie gegebenenfalls alle Inhalte löschen, die Sie über die Dienste veröffentlicht, hochgeladen oder bereitgestellt haben, insbesondere Ihren Nutzernamen, Spitznamen und Avatar. Es besteht daher für Sie die Gefahr, dass Ihnen diese Daten verloren gehen. Asmodee behält sich jedoch vor, Ihr Profil und alle diese Inhalte für einen angemessenen Zeitraum auf seinen Servern zu speichern.

      Im Falle der Beendigung Ihres Asmodee-Kontos erfolgt weder eine vollständige noch teilweise Rückerstattung bereits gezahlter Beträge für den Kauf von zum betreffenden Zeitpunkt laufenden Produkten oder Dienstleistungen. Keine Art von Guthaben (in virtuellen Währungen) wird in Bargeld oder eine andere Rückerstattungs- oder Vergütungsform umgewandelt.

      Im Falle einer Beendigung Ihres Kontos auf Veranlassung von Asmodee dürfen Sie ohne ausdrückliche Genehmigung von Asmodee nicht mehr an den Diensten teilhaben. Um die Dienste wieder nutzen zu können, wenden Sie sich bitte an https://asmodee.helpshift.com/a/asmodee-net/

      Asmodee behält sich vor, die vor der Beendigung Ihres Kontos angefallen Kosten und Gebühren einzufordern. Alle gegebenenfalls ausstehenden Zahlungen oder Gebühren sowie sonstigen ungelösten Probleme im Zusammenhang mit den Diensten müssen vor Einrichtung eines neuen Kontos beglichen bzw. geregelt werden.

    2. Beendigung durch den Nutzer

      Sie können Ihr Asmodee-Konto oder Ihren Zugang zu den Diensten, Plattformen und Anwendungen jederzeit selbständig und ohne vorherige Ankündigung kündigen, indem Sie das Asmodee-Kundenserviceformular unter der folgenden Adresse ausfüllen: https://asmodee.helpshift.com/a/asmodee-net/.

  8. Werbung und Produktplatzierung

    In den Diensten, den Anwendungen und auf der Plattform sowie in eventuell vorhandenen Inhalten sind gegebenenfalls Hyperlinks zu anderen Websites enthalten, die nicht im Eigentum von Asmodee stehen. Asmodee hat keinen Einfluss auf den Inhalt, die besonderen Bedingungen für die einzelnen Angebote Dritter, die Verkaufs- oder Nutzungsbedingungen oder die Datenschutzrichtlinien oder -praktiken von externen Anbietern und übernimmt in Bezug auf diese keine Haftung.

    Sie erkennen an und stimmen zu, dass Asmodee nicht für die Verfügbarkeit dieser externen Websites und Quellen haftbar gemacht werden kann und keine Werbung, Produkte oder andere Links oder Daten auf solchen Websites oder externen Ressourcen unterstützt.

    Sie erkennen an und stimmen zu, dass Asmodee nicht für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden kann, die Ihnen aufgrund des Bestehens solcher Websites oder externer Ressourcen oder Ihres Vertrauens in die Vollständigkeit, die Richtigkeit oder des Vorhandenseins von Werbung, Produkten oder anderen Daten auf solchen Websites oder externen Ressourcen entstehen.

    Enthält ein Angebot eines solchen Dritten Ihrer Meinung nach rechtswidrige oder unangebrachte Inhalte, sind Sie verpflichtet, uns dies zu melden, indem Sie hier klicken.

  9. Haftung, Gewährleistung und Schadenersatz

    1. Zugang und Verfügbarkeit der Dienste

      Asmodee ist nach Kräften bemüht, dass seine Plattform, Anwendungen und Dienste rund um die Uhr verfügbar sind, ungeachtet von Wartungsarbeiten an diesen Diensten, der Plattform und/oder den Anwendungen.

      In Zusammenhang damit behält sich Asmodee vor, den gesamten oder teilweisen Zugang zu den Diensten, der Plattform und/oder den Anwendungen für Wartungs- und/oder Optimierungsarbeiten zu unterbrechen. Über diese Unterbrechungen der Dienste, der Plattform und/oder der Anwendungen werden Sie, sofern dies für Asmodee möglich ist, zuvor informiert, insbesondere durch Anzeige einer Warnmeldung auf der Plattform und/oder in den Anwendungen. In Notfällen kann Asmodee den Zugang zu den Diensten, der Plattform und/oder den Anwendungen für einen angemessenen Zeitraum vollständig oder teilweise unterbrechen, um eine erforderliche technische Maßnahme durchzuführen. Diese Unterbrechungen der Dienste, der Plattform und/oder der Anwendungen führen nicht zu einem Entschädigungsrecht für den Nutzer.

      Als Bereitsteller der technischen Leistungen, welche die Nutzung der Dienste ermöglichen, unterliegt Asmodee daher nur einer Sorgfaltspflicht und keiner Haftung für Ausfälle und/oder Verzögerungen beim Senden oder Empfangen von Inhalten oder im Zusammenhang mit dem Gebrauch durch den Nutzer.

    2. Haftung des Nutzers

      Sie stimmen zu, dass die Nutzung der Plattform, der Anwendung und/oder der Dienste auf Ihre eigene Gefahr erfolgt und dass es Ihnen obliegt, für den Fall, dass Sie während des Gebrauchs der Anwendung Nachteile erleiden, von Ihnen vernünftigerweise für notwendig erachteten Versicherungsschutz in Bezug auf Gesundheit, Haftpflichtfälle, Risiken, Körperverletzungen, medizinische Versorgung, Leben usw. sicherzustellen. Sie sind allein und ausschließlich für den Gebrauch der Ihnen zur Verfügung gestellten Plattform, Anwendungen und Dienste sowie für die Befolgung dieser AGB verantwortlich.

    3. Gewährleistungsausschluss

      Asmodee übernimmt keine Gewährleistung für die Dauerhaftigkeit der Inhalte, die Sie über die Dienste veröffentlichen und die aus beliebigen Gründen verlorengehen können. Sie müssen daher die von Ihnen veröffentlichten Daten selbst sichern. Für den Zugriff auf die Plattform, die Anwendungen und die Dienste ist eine Internetverbindung erforderlich, für die Sie uneingeschränkt selbst verantwortlich und haftbar sind.

      Asmodee nimmt keinen Einfluss auf die Beziehungen, insbesondere Rechtsbeziehungen, zwischen Nutzern. Es liegt in deren Verantwortung, vor Abschluss einer Vereinbarung mit einem Nutzer die üblichen Überprüfungen, auch rechtlicher Art, durchzuführen. Betreffende Vereinbarungen verpflichten nur die beteiligten Nutzer.

      In keinem Fall gewährleistet Asmodee:

      • die kontinuierliche Aktualisierung der Dienste, der Plattform und der Anwendungen;
      • das Ausbleiben von Unterbrechungen der Dienstfunktionen, die Abwesenheit von Viren oder anderen schädlichen Komponenten in den Diensten oder auf den Servern, auf denen diese betrieben werden, oder die Behebung von Betriebsfehlern oder Funktionsmängeln der Plattform, Anwendungen und Dienste;
      • dass die Nutzung der Plattform, der Anwendungen und der Dienste Ihren Anforderungen genügt;
      • dass alle Informationen, die Sie durch die Verwendung der Plattform, Anwendungen und/oder Dienste erlangen, sachlich richtig oder zuverlässig sind.

      Die Dienste, die Plattform und die Anwendungen werden im jeweils vorhandenen Zustand bereitgestellt („as is“) und Asmodee übernimmt in Bezug auf diesen keine Gewähr.

    4. Haftungsbeschränkung

      Sie erkennen an, dass Asmodee als Host – im Sinne der Bestimmungen in Artikel 6-I-7 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 [frz. Loi pour la confiance dans l'économie numérique, no 2004-575 du 21 juin 2004] – die von Ihnen veröffentlichten Inhalte nicht zuvor überprüft und keiner allgemeinen Pflicht zur Überwachung der veröffentlichten Inhalte unterworfen ist.

      Da Asmodee nur der Host für diese in der alleinigen Verantwortung der Nutzer verbreiteten Inhalte ist, kann Asmodee nur dann auf die im Zusammenhang mit den Diensten veröffentlichten Inhalte einwirken, wenn Asmodee offenkundig rechtswidrige Inhalte von Nutzern gemeldet werden.

      Sie können Asmodee über das unter der folgenden Adresse aufrufbare Kontaktformular mittels des nachstehend beschriebenen Verfahrens kontaktieren: https://asmodee.helpshift.com/a/asmodee-net/

      • Es ist wichtig, dass Sie sowohl das Datum Ihrer Benachrichtigung als auch das Datum des Auffindens des rechtswidrigen Inhalts angeben;
      • Geben Sie Ihren Nachnamen, Ihren Vornamen, Ihren Beruf, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihr Geburtsdatum, Ihren Geburtsort, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse an;
      • Bezeichnen und beschreiben Sie die Inhalte, von denen Sie der Meinung sind, dass sie gegen diese AGB verstoßen, einschließlich genauer Angaben, wo diese zu finden sind, sowie den Dienst, auf dem die rechtswidrigen Inhalte bemerkt wurden;
      • Geben Sie die Gründe an, warum der betreffende Inhalt nach Ihrer Ansicht gegen diese AGB verstößt und aus den Diensten entfernt werden soll;
      • Falls die Meldung eine Urheberrechtsverletzung betrifft, bezeichnen Sie bitte das urheberrechtlich geschützte Werk, dessen Verletzung Sie melden, und legen Sie alle Nachweise vor, die belegen, dass ein älteres Urheberrecht besteht und Sie berechtigt sind, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln;

      Ist die Meldung vollständig, behält sich Asmodee vor, nach eigenem Ermessen zu verfahren: Asmodee kann insbesondere verlangen, dass die Verwendung des Inhalts eingestellt und/oder der Inhalt aus den Diensten entfernt wird.

      Wird ein von einem Nutzer erstellter Inhalt als offenkundig rechtswidrig oder als mit diesen AGB unvereinbar angesehen, behält sich Asmodee vor, das Asmodee-Konto des Nutzers gemäß Abschnitt 7.1 zu sperren oder zu löschen.

      Abschließend erkennt der Nutzer an und stimmt zu, dass ihm strafrechtliche Verfolgung droht, wenn er vorsätzlich unter Angabe falscher Informationen von einem Nutzer verbreitete Inhalte nur deshalb als rechtswidrig anzeigt, um deren Entfernung oder Einstellung der Verbreitung zu bewirken.

      Sie erkennen an, dass die Verantwortung für etwaige Schäden, die Asmodee und/oder anderen Nutzern oder gegebenenfalls einer externen natürlichen oder juristischen Person aufgrund der Nutzung der Dienste, der Plattform und/oder der Anwendungen entstehen, ausschließlich bei Ihnen liegt.

      In diesem Fall behält sich Asmodee vor, Ihr Asmodee-Konto zu löschen und rechtliche Schritte im Hinblick auf die zivil- und/oder strafrechtliche Haftung zu ergreifen, um den Verstoß zu beenden und Ersatz für den verursachten Schaden zu erhalten.

      Asmodee haftet nur für unmittelbare Schäden aus den Diensten, außer in Fällen von Betrug, grober Fahrlässigkeit, vorsätzlichem Fehlverhalten, höherer Gewalt, Tod, Körperverletzung und allen sonstigen Ausnahmen nach den öffentlichen Gesetzen und Vorschriften.

      Asmodee übernimmt keine Haftung:

      • für etwaig Ihnen entstehende mittelbare Schäden, einschließlich (direkt oder indirekt) entgangener Gewinne, Gelegenheiten oder Rufschädigungen;
      • im Zusammenhang mit allen gegen Sie angestrengten Verfahren, die sich aus Ihrer Nichteinhaltung in Bezug auf die Nutzung der Dienste, der Plattform und/oder der Anwendungen ergeben. Diesbezüglich erkennen Sie an und stimmen zu, dass Sie persönlich bezüglich aller Forderungen oder Verfahren haften, die gegen Asmodee wegen Verstößen von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste, der Plattform und/oder der Anwendungen vorgebracht werden.
      • für Verluste oder Schäden, die Sie erleiden, aufgrund:
        • der Unrichtigkeit, Rechtswidrigkeit oder Unzulänglichkeit von Ihnen bereitgestellter Inhalte oder falls der Schaden auf der Nutzung der von einem Dritten bereitgestellten Inhalte beruht;
        • des Vertrauens auf die Vollständigkeit, die Richtigkeit oder das Vorhandensein einer Werbung oder einer Beziehung bzw. eines Rechtsgeschäfts zwischen Ihnen und einem der Werbetreibenden oder Sponsoren, deren Werbung auf der Plattform und/oder den Anwendungen erscheint;
        • einer von Asmodee gegebenenfalls an der Plattform, den Anwendungen und/oder den Diensten vorgenommenen Änderung oder der vorübergehenden oder dauerhaften Entfernung eines oder mehrerer Dienste;
        • der Entfernung, Beschädigung oder unterlassenen Speicherung von Inhalten und sonstigen Kommunikationsdaten, die im Rahmen der Dienste gespeichert oder übertragen werden;
        • der Nichtverfügbarkeit der Dienste, der Plattform und/oder der Anwendungen, beispielsweise wegen Ausfall des öffentlichen Stromnetzes, der Telekommunikationskabelnetze, der Verbindung zum Internetnetz durch öffentliche oder private Betreiber, insbesondere der Verbindung des Nutzers, namentlich durch Streiks, Stürme, Erdbeben oder eine sonstige als höhere Gewalt zu bewertende Ursache;
        • des Gebrauchs der Dienste durch einen Nutzer unter Umständen, die nicht mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Einklang stehen;
        • des Umstandes, dass Sie Ihre Identifizierungsdaten Asmodee nicht mitgeteilt haben;
        • Ihres Unvermögens, die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Identifikationsdaten oder Ihrer Asmodee-Kontoinformationen zu wahren;
        • der Nichteinhaltung der Rechtsvorschriften eines anderen Staates, in dem die Dienste, die Anwendungen und/oder die Plattform genutzt werden sollen.

      Die Haftungsbeschränkungen von Asmodee Ihnen gegenüber gelten unabhängig davon, ob Asmodee über die Möglichkeit des Eintritts der betreffenden Schäden informiert wurde und ob es sich dieser hätte bewusst sein müssen.

      Asmodee kann nicht in Haftung genommen werden, wenn die Erfüllung einer seiner Verpflichtungen durch einen Fall höherer Gewalt im Sinne von Artikel 1218 des [französischen] Bürgerlichen Gesetzbuches verhindert oder verzögert wird.

    5. Gesundheit der Nutzer

      Asmodee empfiehlt bei der Nutzung eines Dienstes, immer die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Spielen Sie nicht, wenn Sie müde sind oder unter Schlafmangel leiden. Sorgen Sie dafür, dass Sie in einem gut beleuchteten Raum spielen, indem Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms anpassen. Spielen Sie bei Verwendung von Spielen oder Diensten, die an einen Bildschirm angeschlossen werden können, so weit wie möglich vom Bildschirm entfernt und so weit, wie es das Verbindungskabel zulässt. Machen Sie während der Verwendung jede Stunde eine Pause von zehn (10) bis fünfzehn (15) Minuten.

      Epilepsiewarnung

      Bei einigen Menschen besteht die Gefahr des Auftretens epileptischer Anfälle, die zu einem Verlust des Bewusstseins führen können. Auslöser können insbesondere bestimmte Arten starker Lichtstimulation sein, wie z. B. die schnelle Abfolge von Bildern oder die Wiederholung von einfachen geometrischen Mustern, Blitzen oder Explosionen. Diese Menschen sind anfallsgefährdet, wenn sie bestimmte Videospiele spielen, die solche Reize beinhalten, selbst wenn ihre Krankheitsgeschichte frei von derartigen Anfällen ist oder sie niemals epileptische Anfälle erlitten haben. Falls Sie oder ein Familienmitglied jemals Epilepsie-Symptome (Anfälle oder Bewusstseinsverluste) bei Lichtstimulationen hatten, konsultieren Sie vor dem Gebrauch Ihren Arzt. Eltern müssen zudem ihren Kindern besondere Aufmerksamkeit widmen, wenn diese Videospiele spielen. Hören Sie sofort auf zu spielen und konsultieren Sie einen Arzt, wenn bei Ihnen oder Ihrem Kind eines der folgenden Symptome auftritt: Schwindel, Sehstörungen, Augen- oder Muskelkontraktionen, Orientierungslosigkeit, unfreiwillige Bewegungen, Krämpfe oder vorübergehender Bewusstseinsverlust.

  10. Schutz von personenbezogenen Daten

    Asmodee respektiert die Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Erstellung Ihres Asmodee-Kontos und bei der Nutzung der Dienste überlassen; diese werden gemäß den maßgeblichen Bestimmungen der Vorschriften über personenbezogene Daten und der Richtlinie von Asmodee behandelt. Die Richtlinie finden Sie, indem Sie hier klicken.

  11. Verschiedenes

    1. Mitteilungen

      Sie erklären sich damit einverstanden, dass Asmodee Ihnen Benachrichtigungen, einschließlich Benachrichtigungen über Änderungen dieser AGB, per E-Mail, Post oder auf der Plattform, den Anwendungen und gegebenenfalls über Ihr Asmodee-Konto zusenden kann.

    2. Schriftverkehr – Nachweise

      Sofern in diesen AGB nicht anders angegeben, erfolgt Schriftverkehr zwischen Ihnen und Asmodee hauptsächlich per E-Mail.

      Gemäß den Artikeln 1366 ff. des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches erkennen Sie an und stimmen zu, dass von Asmodee per E-Mail und auf der Plattform zwischen Ihnen und Asmodee mitgeteilte Informationen authentisch sind.

      Einzelheiten wie der Zeitpunkt des Eingangs oder der Abgabe sowie die Art der erhaltenen Daten gelten als authentisch, wenn sie auf der Plattform erscheinen oder durch die computergestützten Verfahren von Asmodee authentifiziert werden, es sei denn, Sie liefern den schriftlichen Gegenbeweis.

      Über die Plattform und/oder die computergestützten Verfahrensanwendungen von Asmodee mitgeteilte Informationen haben dieselbe Beweiskraft wie ein Original im Sinne eines handschriftlich unterzeichneten schriftlichen Ausdrucks.

    3. Vollständigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

      Diese AGB gelten als die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Asmodee in Bezug auf die Nutzung der Plattform und der Dienste durch Sie und ersetzen in ihrer Gesamtheit alle die Dienste betreffenden vorherigen Vereinbarungen zwischen Ihnen und Asmodee. Etwaige andere Nutzungsbedingungen, die von Asmodee oder einer seiner Konzerngesellschaften gelegentlich herausgegeben werden, sind von den vorliegenden AGB ausdrücklich ausgeschlossen.

    4. Kein Verzicht

      Sie erkennen an, dass es keinen förmlichen Verzicht auf Rechte von Asmodee darstellt, wenn Asmodee bestimmte sich aus diesen AGB (oder aus geltendem Recht) ergebende Rechte oder Rechtsbehelfe nicht ausübt oder durchsetzt, sowie dass diese Rechte und Rechtsbehelfe weiterhin zugunsten von Asmodee wirksam und durchsetzbar bleiben.

    5. Teilungültigkeit

      Sollte sich eine Bestimmung dieser AGB infolge einer Entscheidung eines zuständigen Gerichts als ungültig erweisen, ist sie zu streichen, ohne dass dadurch die übrigen Bestimmungen der AGB beeinträchtigt werden. Die restlichen Bestimmungen bleiben gültig und anwendbar.

    6. Überschriften

      Bei Auslegungsschwierigkeiten, die sich zwischen einer über den Abschnitten dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen eingefügten Überschrift und einer der Bestimmungen ergeben, sind die Überschriften bedeutungslos.

  12. Aus den AGB Berechtigte

    Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Tochtergesellschaften von Asmodee als aus den AGB Berechtigte anzusehen sind und dass diese Drittgesellschaften berechtigt sind, die Bedingungen der vorliegenden AGB unmittelbar durchzusetzen und sich auf sie zu stützen. Außer soweit hierin geregelt, ist keine sonstige natürliche oder juristische Person als Drittbegünstigter dieser AGB anzusehen.

  13. Anwendbares Recht – Streitbeilegung

    Die Ausführung und Auslegung dieser AGB richtet nach französischem Recht.

    Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen AGB, ihrer Auslegung und ihren Folgen oder mit den diese ergänzenden oder ändernden Rechtsakten hat sich der Nutzer an Asmodee zu wenden, um eine einvernehmliche Lösung zu finden.

    Jede Reklamation bei Asmodee muss in Schriftform erfolgen.

    Wird keine einvernehmliche Einigung erzielt, hat der Nutzer folgende Wahlmöglichkeiten:

    1. Sie können innerhalb eines Zeitraums von maximal einem (1) Jahr ab dem Datum Ihrer schriftlichen Reklamation erneut eine einvernehmliche Lösung anstreben, indem Sie:
      1. die Angelegenheit entweder an eine unparteiische Schiedsperson mit dem Ziel einer gütlichen Beilegung der Streitigkeit weiterleiten. Zu diesem Zweck ist der Streitfall gemäß den Mediationsregeln des Pariser Schieds- und Mediationszentrums (Centre de médiation et d'arbitrage de Paris, CMAP) bei der Industrie- und Handelskammer Paris Ile-de-France zur Durchführung einer Mediation vorzulegen,
      2. Sie können das unter der Adresse https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage verfügbare Online-Konfliktlösungssystem nutzen, wobei Sie sich bewusst sind, dass das vorgeschlagene Mediationsverfahren keine Voraussetzung für eine Anrufung der zuständigen Gerichte durch Sie sein kann.
    2. Sie können eine Klage vor dem zuständigen französischen Gericht erheben.