Five Tribes Five Tribes

Forums

Search
Forums » Piratenbucht - Deutsch » Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff
Show: Today's Posts 
  
AuthorTopic
ToneMaster
Junior Member

Posts: 5
Registered:
February 2006
Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 09 February 2006 15:36
Hi,
ich habe auch eine Frage zum Kampf mit der Royal Navy. Wir haben das Spiel gestern zum ersten Mal gespielt. Die Royal Navy wurde von einem Spieler durch eine Tavernenkarte zu einer Insel geschickt, an der bereits 2 Schiffe standen. Jetzt kann sich ja der Spieler, der die Royal Navy zu dieser Insel geschickt hat, aussuchen, welches Schiff attackiert wird. Wie sieht nun die Kampfreihenfolge aus?
Muss jetzt nur der Spieler, der attackiert wird, gegen die Royal Navy kämpfen, oder der andere auch?
Und wenn nur der attackierte Spieler kämpfen muss, werden dann bei einem Sieg über die Royal Navy trotzdem die Ruhmespunkte zwischen beiden Schiffen aufgeteilt?

Nun zu meiner Piratenfrage: Schießt das schwarze Piratenschiff erst der Reihe nach - je nach Werten der anderen Schiffe - auf alle Schiffe, und dann können alle Schiffe ihrer Schnelligkeit nach (Segel) reihum auf das Piratenschiff schießen?

Viele Grüße
Christian

[Updated on: Thu, 09 February 2006 15:57]

      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 09 February 2006 21:47
Quote:

Hi,
ich habe auch eine Frage zum Kampf mit der Royal Navy. Wir haben das Spiel gestern zum ersten Mal gespielt. Die Royal Navy wurde von einem Spieler durch eine Tavernenkarte zu einer Insel geschickt, an der bereits 2 Schiffe standen. Jetzt kann sich ja der Spieler, der die Royal Navy zu dieser Insel geschickt hat, aussuchen, welches Schiff attackiert wird. Wie sieht nun die Kampfreihenfolge aus?


Hallo Christian,

also, hier die Antworten auf Deine Fragen. So, der Spieler, die Karte spielt, dass sich die Royal Navi zu einer von ihm ausgesuchten Insel fahre, darf für die Navi würfeln. Sollte zum Beispiel die Navi zur Insel 3 geschickt werden, auf der sich 3 weitere Schiffe befinden sollten, so MUSS ERST gegen die Navi gekämpft werden. Anfangen darf der, der das schnellste Schiff besitzt (die Navi hat eine Segelstärke von 20). Der Kampf verfolgt nach den gleichen Regel, wie jeder andere Kampf auch!!!!

Quote:

Muss jetzt nur der Spieler, der attackiert wird, gegen die Royal Navy kämpfen, oder der andere auch?
Und wenn nur der attackierte Spieler kämpfen muss, werden dann bei einem Sieg über die Royal Navy trotzdem die Ruhmespunkte zwischen beiden Schiffen aufgeteilt?


Wie schon oben geschrieben muss mit der Navi der Kampf aufgenommen werden!!! Wenn die Navi besiegt wird, dann werden die 4 Ruhmespunkte unter den (noch verbleibenden) Mitspielern, die sich auf dieser Insel befinden aufgeteilt. Sollte die Ruhmesanzahl nicht glatt geteilt werden können, wird dementsprechend abgerundet!

Quote:

Nun zu meiner Piratenfrage: Schießt das schwarze Piratenschiff erst der Reihe nach - je nach Werten der anderen Schiffe - auf alle Schiffe, und dann können alle Schiffe ihrer Schnelligkeit nach (Segel) reihum auf das Piratenschiff schießen?


Nein, das Piratenschiff (sollte es das schnellste Schiff sein) darf auch nur einmal angreifen. Erst schießt das schnellste Schiff, dann das Zweitschnellste... Es kann ja vorkommen, dass jemand das drittschnellste Schiff hat, aber durch die Angriffe von Piratenschiff und Spieler X, der das zweitschnellste Schiff hat, getroffen wird, somit hat er vielleicht nur noch das viert- oder fünftschnellste Schiff. Jeder schießt nur einmal auf einen, den er sich aussucht, und so weiter und so fort...

Konnte ich Dir helfen??? Ich hoffe es, wenn nicht, dann frage einfach...

Gruß

KK
      
ToneMaster
Junior Member

Posts: 5
Registered:
February 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 09 February 2006 22:46
Hi,
danke schonmal für Deine Antwort, sie hilft mir zum Teil weiter!
Allerdings bleiben immernoch ein paar Fragen offen:

1.) Man darf sich ja als der Spieler, der die Karte "Royal Navy abfangen" gespielt hat, aussuchen, welches Schiff es angreift. Wird dann im gesamten Kampf ausschließlich dieses Schiff von der Royal Navy attackiert, oder kann es z.b. in der zweiten Kampfrunde ein anderes Schiff angreifen?

Konkret habe ich die Kampfreihenfolge jetzt so verstanden:
Das schnellste Schiff feuert zuerst, dann das zweitschnellste etc. Wenn alle einmal gefeuert haben, wird geschaut, wer jetzt das schnellste Schiff hat. Dann geht das ganze von vorne los, bis die Royal Navy gesunken ist. Danach wird wieder geschaut, wer das schnellste Schiff hat. Derjenige beginnt wiederum den Kampf usw, bis nur noch ein Schiff an der Insel steht.
Ist das so korrekt?

Zum Kampf gegen das schwarze Piratenschiff:
Ich dachte eigentlich, dass die Kampfreihenfolge für eine Runde komplett festgelegt ist (durch die Segel). Aus Deinem Posting entnehme ich, dass die Reihenfolge schon während des Kampfes variieren kann, richtig?
Viele Grüße
Christian
      
ToneMaster
Junior Member

Posts: 5
Registered:
February 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 09 February 2006 22:56
Nochmal ich. Habe gerade diesen Beitrag hier im Forum gefunden:

Eine Kampfrunde ist erst beendet, wenn jeder Spieler an der Reihe war und der Schwarze Pirat jeden Spieler attackiert hat. Erst dann werden die Stärken neu gewertet. Sonst würde genau der geschilderte Fall eintreten, dass ein Spieler permanent vom Schwarzen Piraten attackiert wird.

Das würde bedeuten, dass pro Runde nicht jede Schiff nur einmal schießt, sondern das Piratenschiff JEDES andere Schiff in dieser Kampfrunde einmal attackiert.
Sprich: jedes Spielerschiff darf einmal das schwarze Piratenschiff attackieren. Letzteres jedoch darf in dieser Runde JEDES Spielerschiff einmal angreifen.

Habe ich das richtig verstanden? Sorry für die vielen Fragen...
Viele Grüße
Christian
      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Fri, 10 February 2006 10:41
Du brauchst Dich nicht für die Fragen zu entschuldigen, denn dafür ist das Forum da!

Zu Deiner Frage:

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das wie folgt:

Die Reihenfolge mit der das Piratenschiff schießt wir am Anfang bestimmt und diese Reihenfolge bleibt solange bestehen, bis alle einmal getroffe worden sind. In einer Runde schießt jedes Schiff einmal.

Bei drei Schiffe und einem Pirat, würden dann drei Runden gespielet und dann erst die Reihenfolge neu bestimmt.

Ich weiß aber nicht, ob das wirklich so richtig ist. Ich denke daß es so ist, da sonst ein Piratenschiff in einer Runde mehrmals dran wäre, bzw eine Schiff durch Verlust an Segelstärke drei Runden hinterienander angegriffen werden kann. Beides nicht besonders fair.

Gruß, Pyrdacor
      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Fri, 10 February 2006 14:59
Quote:

1.) Man darf sich ja als der Spieler, der die Karte "Royal Navy abfangen" gespielt hat, aussuchen, welches Schiff es angreift. Wird dann im gesamten Kampf ausschließlich dieses Schiff von der Royal Navy attackiert, oder kann es z.b. in der zweiten Kampfrunde ein anderes Schiff angreifen?


Selbstverständlich kann die Royal Navy einen anderen Spieler wählen, wenn es erneut an der Reihe ist. Die Navy wird nur zu einer Insel geführt, auf der sie beibt, aber wer von ihr angegriffen wird, das beschließt der Kartenspieler!!! Also, schönes Ärgern Very Happy

Quote:

Konkret habe ich die Kampfreihenfolge jetzt so verstanden:
Das schnellste Schiff feuert zuerst, dann das zweitschnellste etc. Wenn alle einmal gefeuert haben, wird geschaut, wer jetzt das schnellste Schiff hat. Dann geht das ganze von vorne los, bis die Royal Navy gesunken ist. Danach wird wieder geschaut, wer das schnellste Schiff hat. Derjenige beginnt wiederum den Kampf usw, bis nur noch ein Schiff an der Insel steht.
Ist das so korrekt?


Nee nicht ganz, schon während des Kampfes kann ein Schiff an Segelstärke verlieren. Ein Beispiel: An einer Insel sind 4 Schiffe vorhanden: Blau, grün, rot und gelb, in dieser Reihenfolge sind auch die Segelstärken. Blau darf anfangen, da er das schnellste Schiff hat. Er schießt auf rot - Treffer. Dann ist grün dran und schießt auf blau - Treffer. Dann ist NICHT rot, sondern gelb dran, da rot durch den Treffer mittlerweile das langsamste Schiff hat. Gelb schießt auf blau - Treffer. Jetzt ist rot dran und schießt auf blau - Treffer. So, Runde zwei: Die Segelstärke sieht jetzt so aus: Grün, gelb, blau, rot. Und so wird weiter geschossen...

Quote:

Zum Kampf gegen das schwarze Piratenschiff:
Ich dachte eigentlich, dass die Kampfreihenfolge für eine Runde komplett festgelegt ist (durch die Segel). Aus Deinem Posting entnehme ich, dass die Reihenfolge schon während des Kampfes variieren kann, richtig?


Genau, schaue Dir das obrige Beispiel an, denn das erklärt es genau...

Gruß

KK
      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Fri, 10 February 2006 15:33
Funfairist schrieb am Fri, 10 February 2006 14:59


Nee nicht ganz, schon während des Kampfes kann ein Schiff an Segelstärke verlieren. Ein Beispiel: An einer Insel sind 4 Schiffe vorhanden: Blau, grün, rot und gelb, in dieser Reihenfolge sind auch die Segelstärken. Blau darf anfangen, da er das schnellste Schiff hat. Er schießt auf rot - Treffer. Dann ist grün dran und schießt auf blau - Treffer. Dann ist NICHT rot, sondern gelb dran, da rot durch den Treffer mittlerweile das langsamste Schiff hat. Gelb schießt auf blau - Treffer. Jetzt ist rot dran und schießt auf blau - Treffer. So, Runde zwei: Die Segelstärke sieht jetzt so aus: Grün, gelb, blau, rot. Und so wird weiter geschossen...

Quote:

Zum Kampf gegen das schwarze Piratenschiff:
Ich dachte eigentlich, dass die Kampfreihenfolge für eine Runde komplett festgelegt ist (durch die Segel). Aus Deinem Posting entnehme ich, dass die Reihenfolge schon während des Kampfes variieren kann, richtig?


Genau, schaue Dir das obrige Beispiel an, denn das erklärt es genau...




Was heißt dann:

Regelzitat

Der Schwarze Pirat schießt auf den Spieler zuerst, dessen Schiff in dem Bereich am besten ausgestattet ist, welche auf der entsprechenden Piratenkarte angegeben ist. Sein nächster Schuss ziehlt dann auf denjenigen Spieler, der in dem Bereich am zweitbesten ist, und so weiter, bis er auf alle verblibenen Spieler geschossen hat.

Seite 13 / 14

Schießt dann das Piratenschiff in einer Runde bei drei gegner 3 mal? Wohl kaum. Wenn aber jede Runde neu berechnet wird, kann es aber vorkommen, daß das Piratenschiff immer den gleichen Trifft. Das wieder spricht aber der Regel, daß der Pirat erst alle angreift, bevor die Reihenfolge neu berechnet wird (ebenfalls Seite 13 / 14)

Ich glaube, daß sich die Reihenfolge,in der die Spieler dran sind schon ändert, aber die Reihenfolge in der der Pirat die Spieler angreift erst neu berechnet wird, wenn er alle einmal angegriffen hat.

Um Dein Farbenbeipiel zu benutzen:

Pirat, blau, grün, rot, gelb

Pirat greift in der 1. Runde blau, in der 2. grün, in der 3. rot und zuletzt gelb an. erst dann wird die Reihenfolge neu berechnet.

Gruß, Pyrdacor
      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Fri, 10 February 2006 17:45
Nun,

nicht ganz, es wird auch immer neu berechnet. Folgendes Beispiel:

Piratenschiff, blau, grün und rot (Reihenfolge der Segelstärke)sind auf einer Insel zusammen und müssen kämpfen. Da das Piratenschiff das schnellste Schiff hat darf es anfangen. Piratenschiff schießt auf die Segel von grün - Treffer. Dann ist blau dran und beschießt das Piratenschiff. Dann ist rot dran, weil es schneller als grün ist, und dann erst darf grün schießen. Auch hier wird neu berechnet.

Das Piratenschiff schießt nur einmal in einer Runde. Es wird immer erst neu berechnet,w enn alle mal dran waren. Aber vielleicht meintest Du das auch, oder???

Auf jeden Fall darf das Piratenschiff nicht erst blau, dann grün und so weiter angreifen, und die anderen nicht!

So long...

Gruß
KK
      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Sat, 11 February 2006 12:37
Hallo KK!

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob wir das gleich sehen.

Also, meine indirekte Frage war:

Wann wird die Reihenfolge mit der das Piratenschiff angreift neu ermittelt? Erst, wenn es alle Schiffe einmal getroffen hat (also nach Anzahl der Schiffe in Runden), oder am Anfang jeder Runde?

Ich glaube, daß erst für das Piratenschiff neu berechnet wird, wenn es alles einmal getroffen hat.

Die Reihenfolge mit der die Schiffe angreifen, bin ich genau Deiner Meinung!

Gruß, Pyrdacor



      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Tue, 14 February 2006 09:55
Quote:

Wann wird die Reihenfolge mit der das Piratenschiff angreift neu ermittelt? Erst, wenn es alle Schiffe einmal getroffen hat (also nach Anzahl der Schiffe in Runden), oder am Anfang jeder Runde?



Hallo Pyrdacor,

nun, was wird denn am Anfang nach jeder Runde ermittelt? Der Kampf! Wer darf wann wen wo und wie angreifen. Das ist, was zu klären ist. Wenn am Anfang die Reihenfolge festgelegt wird, dann für alle. Das gilt auch für das schwarze Piratenschiff. So würde ich das sehen, denn schließlich sind wir ja im Krieg auf hoher See Very Happy . Nein, Spatz beiseite. Also, ich denke wirklich, dass für alle die Reihenfolge neu berechnet wird, und nicht erst, wenn das Piratenschiff erst alle getroffen hat.

Gruß
KK
      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Tue, 14 February 2006 11:33
Ich bin da noch nicht so ganz sicher.

Denn im Thema "Regelfrage: Piratenkämpfe" schreibt "furtwaengler54":

Quote:

Kämpfe noch mit dem Kampfsystem...beim Kampf mehrerer Spieler gegen einen Schwarzen Piraten...Reihenfolge nach Segelwert,wird jede Runde neu festgelegt,jeder schiesst einmal pro Runde, der Pirat schiesst auf den Spieler mit dem jeweils auf der Karte angegebenen besten ausgestatteten Bereich zuerst - soweit alles klar...in der folgenden Runde schiesst der Pirat auf den Spieler mit dem zweitbesten Wert bis alle beschossen sind laut Anleitung. Nun meine Frage: Wenn ich durch den ersten Angriff durch Treffer vom schwarzen Piraten just der Spieler mit dem zweitbesten Wert geworden bin, werde ich in der zweiten Runde gleich wieder aufs Korn genommen?? Wann sind die anderen drann??


Also, genau meine / unsere Frage hier!

Die Antwort der DoW Crew dazu ist wie folgt:

Quote:

Eine Kampfrunde ist erst beendet, wenn jeder Spieler an der Reihe war und der Schwarze Pirat jeden Spieler attackiert hat. Erst dann werden die Stärken neu gewertet. Sonst würde genau der geschilderte Fall eintreten, dass ein Spieler permanent vom Schwarzen Piraten attackiert wird.


was nun? Die Antwort von Dow zeigt eindeutig, daß das Piratenschiff nicht das gleiche Schiff zwei mal angreift, bevor es alle anderen angegriffen hat. Wenn aber die Reihenvolge nach jeder Runde neu berechnet wird, dann kann das durchaus geschehen.

Beim ersten Spiel haben wir es so gespielt, wie Du es beschrieben hast. So ist es bei einem Piraten-Kampf dazu gekommen, daß drei Runden lang immer das gleiche schiff angegriffen worden ist...

Gruß, Pyrdacor

[Updated on: Wed, 15 February 2006 16:59]

      
ToneMaster
Junior Member

Posts: 5
Registered:
February 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Sat, 18 February 2006 10:44
Hi Ihr beiden,
ist ja unglaublich Cool Ich bin also nicht der einzige, der sich nicht wirklich sicher ist, wie die Kämpfe funktionieren.
Daran sieht man wohl, dass die Spielanleitung nicht so richtig gut ist (zumindest in diesem Punkt). Vielleicht sollte man nochmal beim Verlag anfragen, ob die nochmal eine überarbeitete Version herausbringen, oder vieleicht so eine Anmination für die Kampfreihenfolge.
Viele Grüße und danke!
Christian
      
Claudia
Senior Member

Posts: 224
Registered:
July 2004
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 23 February 2006 09:08
Da die Frage nach der Kampfreihenfolge immer wieder aufkommt, werden wir sicherlich diesen Punkt der Regeln bei der nächsten Nachproduktion des Spiels noch mal bearbeiten und verständlicher darstellen. Zwischenzeitlich werden wir diesen Punkt in den FAQ zum Spiel aufnehmen.
Hier nun nochmals ein Beispiel zum Thema Kampfrunde und wie die Reihenfolge beim Kampf gegen einen Schwarzen Piraten erfolgen sollte.
Nehmen wir drei "normale Piraten" und den Schwarzen Piraten "Blackbeard", ein ganz gefährlicher Pirat, der sehr schnell ist und zuerst den Piraten mit den meisten Kanonen angreift.
Gehen wir davon aus, dass Blackbeard auch der schnellste der Piraten in dieser Kampfrunde ist, denn 24 Segel sind schwer zu schlagen. Folgedessen würde er die Kampfrunde beginnen und zunächst den Spieler attackieren, der die meisten Kanonen hat. Damit hat der Schwarze Pirat seine Kampftätigkeit in dieser Runde getan. Dann darf der schnellste von den drei normalen Piraten (wiederum gemessen an der Segelstärke) zuerst auf Blackbeard schießen, dann kommt der zweitschnellste Pirat und dann der drittschnellste an die Reihe. Und dann ist die erste Kampfrunde beendet und es wird neu bewertet.
Da Blackbeard den Rumpf angreift, ändert sich nichts an der Geschwindigkeit der Piraten. Das heißt, in der zweiten Runde schießen die Piraten auf den Schwarzen Piraten in der Reihenfolge der ersten Runde und folgedessen wird auch der Schwarze Pirat wieder die Runde beginnen, weil er nur im Rumpf angegriffen werden kann - wie alle Schwarzen Piraten. Allerdings kann sich etwas im Kanonenbereich ändern, und zwar wenn der Spieler mit den meisten Kanonen aus der ersten Runde vom Schwarzen Piraten getroffen wurde. Er ist dann möglicherweise in der zweiten Runde nicht mehr derjenige, der die meisten Kanonen hat und folgedessen nicht mehr der erste Spieler, der von Blackbeard attackiert wird.
Fazit: Wie sich die Kampfreihenfolge ändert, hängt auch von den Eigenschaften des Schwarzen Piraten ab.
Um den Regeln am ehesten gerecht zu werden, darf in jeder Kampfrunde jeder beteiligte Pirat (inkl. Schwarzer Pirat) nur einmal schießen. Ich räume ein, dass das im Widerspruch zu einer früheren Darstellung steht. Man kann den Schwarzen Piraten in einer Kampfrunde auch alle Spieler der Reihenfolge nach attackieren lassen. Das wirft allerdings das Problem auf, dass man eventuell in einer Runde alle Piraten stärker schwächt als erforderlich, und das kann bei einem sehr starken Schwarzen Piraten gefährlich werden.

Ich hoffe, damit wurden nun alle Klarheiten endgültig beseitigt Smile
      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 23 February 2006 11:51
Alle Klarheiten endgültig beseitigt!

Danke!

Pyrdacor
      
ToneMaster
Junior Member

Posts: 5
Registered:
February 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 23 February 2006 13:33
Hallo Claudia,
herrlich, endlich kann ich das Spiel jetzt "richtig" spielen. Very Happy
Ich hatte mir die Regeln in etwa so gedacht, wie Du schreibst, allerdings war ich mir (und waren sich auch offensichtlich einige andere Spieler) nicht so recht sicher.
Vielen Dank für die Klarstellung!
Viele Grüße
Christian
      
Funfairist
DoW Content Provider
D-Day Recon Team - Silver

User Pages
Posts: 1239
Registered:
April 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Fri, 24 February 2006 20:00
Na dann,

volle Fahrt voraus *ahhhrrrrr*, und stopft die Kanonenrohre, es geht auf Plünderfahrt... Very Happy

Gruß

KK
      
Biri
Member

Posts: 34
Registered:
April 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Sun, 16 April 2006 14:32
ahoi,

Claudia schrieb am Thu, 23 February 2006 09:08


Gehen wir davon aus, dass Blackbeard auch der schnellste der Piraten in dieser Kampfrunde ist, denn 24 Segel sind schwer zu schlagen. Folgedessen würde er die Kampfrunde beginnen und zunächst den Spieler attackieren, der die meisten Kanonen hat. Damit hat der Schwarze Pirat seine Kampftätigkeit in dieser Runde getan. Dann darf der schnellste von den drei normalen Piraten (wiederum gemessen an der Segelstärke) zuerst auf Blackbeard schießen, dann kommt der zweitschnellste Pirat und dann der drittschnellste an die Reihe. Und dann ist die erste Kampfrunde beendet und es wird neu bewertet.




das widerspricht aber eurer spielanleitung, wonach (S.14 oben) "...sein (schwarzer pirat) nächster schuss zielt dann auf denjenigen spieler, der in diesem bereich am zweitstärksten ist und so weiter, bis er auf alle verbliebenen spieler geschossen hat."


claudia, dein tipp ist ja gut gemeint, verwirrt mich aber mehr als vorher. mich wundert, dass du als days of won der-expertin so etwas schreibst???!!!
nach deiner regelauslegung wäre es ja recht einfach, mit mehreren spielern den schwarzen piraten zu besiegen, ohne schaden zu nehmen.
im gegenteil, der pirat mit dem höchsten wert, auf das der schwarze pirat zielt hat sogar den nachteil, dass nur er in dieser runde beschossen wird. die übrigen blieben verschont. ich glaube nicht, dass diese regel richtig ist.
geht man noch weiter, könnte es sein, dass bei drei piratenschiffen und einem schwarzen piraten der dritte pirat beispielsweise nie attakiert wurde, jedoch 2 mal gefeuert hat. die ersten beiden piratenschiffen sind evtl. schon versenkt und der 3. pirat streicht den ruhm ein. ich glaube das wäre sehr unfair und nicht im sinne der spieleentwickler!
falls ich mich irre, dann erkläre mir die regelbeschreibung auf der seite 14!
hiernach wird wie folgt verfahren: beispiel:

nehmen wir rot gelb und blau gegen blackbeard.
blackbeard hat 24 segel,
rot hat z.b. mit entsprechender papageienkarte 28 segel und 4 kanonen,
gelb hat 12 segel und 4 kanonen
und blau 8 segel und 5 kanonen.

übersicht:
schiff.............segelstärke.........kanonen
===============================================
blackbeard.........24...................6
rot......................28...................4
gelb....................12...................4
blau......................8...................5

in der regel steht, dass das schnellste schiff beginnt:
rot (28 segel)schießt also auf den rumpf des schwarzen piraten.
jetzt schießt der 2. schnellste spieler: der schwarze pirat (24 segel). er feuert jetzt zuerst auf den spieler, der in dem bereich kanonen am stärksten ist: blau (5 kanonen). dann auf den spieler, der im bereich kanonen am 2.stärksten ist: gelb (oder rot, beide jeweils 4 kanonen). und anschließend auf den spieler, der dort am 3. stärksten ist: rot (oder gelb)
nun schießt der 3.-schnellste pirat (gelb, 12 segel) auf den rumpf des schwarzen piraten. und zuletzt blau (8 segel) auf den rumpf des schwarzen piraten.

erst jetzt ist die 1. kampfrunde beendet!!!
diese vorgehensweise entspricht exakt der regelkunde seite 13 und 14.
ich hoffe, dass ich damit richtig liege, alle anderen varianten sind m.E. nur subjektive interpretationen.
gruß biri

[Updated on: Sun, 16 April 2006 16:05]

      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Sun, 16 April 2006 16:40
Hallo Biri!

Claudia ist sich bewust, daß die Regeln an dieser Stelle nicht eindeutig waren und daß Sie vorher sie auch anders ausgelegt hat. Sie hat da zu ja auch folgendes geschrieben:

Claudia schrieb am Thu, 23 February 2006 09:08

...Ich räume ein, dass das im Widerspruch zu einer früheren Darstellung steht. Man kann den Schwarzen Piraten in einer Kampfrunde auch alle Spieler der Reihenfolge nach attackieren lassen. Das wirft allerdings das Problem auf, dass man eventuell in einer Runde alle Piraten stärker schwächt als erforderlich, und das kann bei einem sehr starken Schwarzen Piraten gefährlich werden.


Wie man aber auch sehen kann, läßt sie einem offen, es auch anders zu spielen.

Im Endefekt ist es ja auch egal, wie es man es spielt. Es sollten sich nur alle einig sein, wie man spielt. Claudia hat hier eine offiziellen Regelinterpretation geliefer an die man sich halten kann, nicht muß.

Gruß, Pyrdacor
      
Sascha_H
Junior Member

Posts: 7
Registered:
January 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Mon, 17 April 2006 12:42
Hallo,

ich habe mir noch einmal die englische Spielregel von Pirate's Cove angeschaut und danach auch noch einmal die Spielregel von der Amigo Version von Piratenbucht. Eigentlich sind die Regeln sogar eindeutig, wenn man sie denn richtig liest. Es sollte also folgendermaßen sein (ich denke Claudia meinte es auch so)

Beispiel:
Schwarzer Pirat und zwei Spieler A und B.

In der ersten Kampfrunde wird berechnet, wer die meisten Punkte in dem Bereich hat, den der schwarze Pirat angreift. z.B. Spieler A hat im Kanonenbereich 5, Spieler B hat im K.Bereich 4 Punkte. A hat 10 Segel, B hat 8 Segel.

Der schwarze Pirat hat die meisten Segel und darf beginnen. Er greift Spieler A an, da er im K.Bereich 5 Punkte hat und Spieler B nur 4 Punkte. Dann sind die anderen Spieler an der Reihe. A hat die meisten Segel und schießt auf den schwarzen Piraten, dann kommt B mit seinem Schuss dran.

Nun schießt der schwarze Pirat auf Spieler B, da er die zweitmeisten Punkte im K.Bereich hatte. Jetzt schießen wieder erst A, dann B auf den schwarzen Piraten. Nun ist die erste Runde beendet. Erst jetztwerden wieder die Punkte neu berechnet. (In diesem Punkt hat sich Claudia glaube ich geirrt, da sie geschrieben hat, dass die Beschussreihenfolge nach jedem Durchgang neu berechnet wird. In der Regel steht aber, dass sich die Reihenfolge erst neu berechnet, nachdem der schwarze Pirat auf ALLE Spieler einmal gefeuert hat) Sagen wie Spieler A bekam 2 Treffer und Spieler B hatte Glück.

Nun hat Spieler B 4 Punkte und Spieler A nur noch 3. Der Kampf fährt also fort wie gewohnt, nur dass der schwarze Pirat nun zuerst auf Spieler B schießt. So geht es weiter, bis der schwarze Pirat besiegt ist oder alle anderen Spieler gesunken oder geflohen sind.
Einfach nochmal in die Spielregel schauen, es steht eigentlich genau so da!
Also darf der schwarze Pirat pro Runde nur einmal schießen, bekommt aber mehrere Treffer von den anderen Spielern verpasst.

[Updated on: Mon, 17 April 2006 12:45]

      
Biri
Member

Posts: 34
Registered:
April 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Mon, 17 April 2006 15:28
Sascha_H schrieb am Mon, 17 April 2006 12:42


Der schwarze Pirat hat die meisten Segel und darf beginnen. Er greift Spieler A an, da er im K.Bereich 5 Punkte hat und Spieler B nur 4 Punkte. Dann sind die anderen Spieler an der Reihe. A hat die meisten Segel und schießt auf den schwarzen Piraten, dann kommt B mit seinem Schuss dran.

Nun schießt der schwarze Pirat auf Spieler B, da er die zweitmeisten Punkte im K.Bereich hatte. Jetzt schießen wieder erst A, dann B auf den schwarzen Piraten. Nun ist die erste Runde beendet.

Nun hat Spieler B 4 Punkte und Spieler A nur noch 3. Der Kampf fährt also fort wie gewohnt, nur dass der schwarze Pirat nun zuerst auf Spieler B schießt. So geht es weiter, bis der schwarze Pirat besiegt ist oder alle anderen Spieler gesunken oder geflohen sind.
Einfach nochmal in die Spielregel schauen, es steht eigentlich genau so da!
Also darf der schwarze Pirat pro Runde nur einmal schießen, bekommt aber mehrere Treffer von den anderen Spielern verpasst.



ahoi,
sascha, ich glaube du hast mehrere fehler hier.
1.
wo steht denn geschrieben, dass der pirat seine schüsse unterbricht? nach deiner auffassung schießt er weil er beginnt (das ist korrekt) und dann sind erst die anderen dran bevor er wieder darf??? das steht nirgends.
es beginnt der mit der größten segelstärke, das ist bei dir der pirat. und er schießt zuerst auf das schiff mit den meisten kanonen. dann auf den 2.meisten usw. so wie in der spielregel!! erst dann folgt der mit dem 2.-höchsten segelwert etc.

2.
"...Jetzt schießen wieder erst A, dann B auf den schwarzen Piraten. Nun ist die erste Runde beendet. .."
totaler quatsch! bei deinem bsp. schießen ja die spieler a und b 2 mal in einer runde!!???

3.
"...Nun hat Spieler B 4 Punkte und Spieler A nur noch 3. Der Kampf fährt also fort wie gewohnt, nur dass der schwarze Pirat nun zuerst auf Spieler B schießt..."
ebenfalls totaler quatsch. die schwarzen piraten schießen gegen den rumpf (blackbeard und hook), die mannschaft (fliegender holländer) oder alle bereiche (anne und mary), nicht gegen die segel (außer du meintest anne und mary).

also sascha, ich hoffe ich konnte dich von deiner falschen regelauslegung überzeugen. aber im endeffekt hat Pyrdacor schon recht, wenn er meint jeder soll es so spielen, wie er es für richtig hällt.

@Pyrdacor:
ja habe ich ja gewusst, dass claudia es offen lässt, wie man diese regel benutzen soll. aber ich erwarte von einem mitglied von days of wonder, dass es hier mal bitte licht in die sache bringt und notfalls mal kontakt mit den spieleentwickler aufnimmt. der oder die muss / müssen sich doch was dabei gedacht haben??!!!!!
ich liebe spiele, die vollständig durchdacht sind und hasse es, wenn sie es nicht sind. so schön diese spiele auch sind, sie kosten doch eine menge geld und dafür kann man eine klare regelkunde doch verlangen!!
viele grüße
biri
      
Sascha_H
Junior Member

Posts: 7
Registered:
January 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Mon, 17 April 2006 16:17
Dein Beitrag liest sich sehr unhöflich und aggressiv. Ich gehe einfach mal davon aus, dass es von dir nicht so gemeint war.

Biri wrote on Mon, 17 April 2006 15:28


1.
wo steht denn geschrieben, dass der pirat seine schüsse unterbricht? nach deiner auffassung schießt er weil er beginnt (das ist korrekt) und dann sind erst die anderen dran bevor er wieder darf??? das steht nirgends.



Quote:


Each ship on the island, including the Legendary Pirate,
shoots once during each round of volleys beginning with the
fastest ship and then in order by decreasing speed. The
Legendary Pirate ship fires at the player with the highest-ranking area of the ship indicated on his particular summary card.



Heißt, jeder schießt pro Runde nur einmal. Da der SP mehrere Gegner hat, muss er also einen auswählen. Das tut er in dem er auf den Stärksten feuert.

Quote:


On the next volley he then attacks the player with the second highest rank in that area, continuing in this manner until he's fired at all remaining players.



Soll heißen: In der zweiten Runde von Volleys schießt er auf den zweitstärksten. Hier ist meines Erachtens auch der Fehler in der Anleitung. Würde hier "On the next round of volleys" stehen, wäre eigentlich alles schon klar wie Kloßbrühe Wink

Quote:


Remaining player ships are then
re-ranked by their new relative strengths and battle continues
until either the Legendary Pirate is defeated, or all player
ships are either defeated or they flee.



Biri wrote on Mon, 17 April 2006 15:28


also sascha, ich hoffe ich konnte dich von deiner falschen regelauslegung überzeugen.



Nein. Wink

Biri wrote on Mon, 17 April 2006 15:28


aber im endeffekt hat Pyrdacor schon recht, wenn er meint jeder soll es so spielen, wie er es für richtig hällt.



Ich denke auch, dass jeder das darf. Aber so wie ich es erklärt habe, macht es einfach am meisten Sinn. Irgendwie muss ja auch eine höhere Chance für die anderen entstehen, den SP zu besiegen, wenn sie zu mehreren gegen ihn antreten. Schießt der SP immer als erster und immer gleich auf alle, haben sie gemeinsam genauso wenig Chancen ihn zu besiegen, als wenn einer alleine gegen ihn antreten würde. Man kann es sogar thematisch betrachten und sagen, es ist unlogisch, dass der SP in der gleichen Zeit zweimal seine Kanonen nachladen kann, in denen die anderen Piraten nur einmal nachladen können.

Übrigens ist das dann auch die exakt gleiche Vorgehensweise wie bei Kämpfen von mehreren Spielern auf einer Insel. Siehe Seite 6.
Der einzige Unterschied besteht darin, dass sich die Spieler keinen Gegner aussuchen, sondern immer erst auf den SP schießen. Da der SP sich ja als Nicht-Spieler keinen Gegner "aussuchen" kann, hat man sich eben die Regel mit dem "schießt auf stärksten Gegner zuerst" als Ersatz für das "Aussuchen" ausgedacht.


[Updated on: Mon, 17 April 2006 19:18]

      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Mon, 17 April 2006 18:29
Also wenn das so ist, wie Sascha es beschrieben hat, dann verhält sich das, wie ich es auch schon oben gepostet habe, oder?

Pyrdacor schrieb am Fri, 10 February 2006 10:41

...

Die Reihenfolge mit der das Piratenschiff schießt wir am Anfang bestimmt und diese Reihenfolge bleibt solange bestehen, bis alle einmal getroffe worden sind. In einer Runde schießt jedes Schiff einmal.

Bei drei Schiffe und einem Pirat, würden dann drei Runden gespielet und dann erst die Reihenfolge neu bestimmt.

...


Bin aber im Moment ein wenig Müde... kann also sein, daß ich Sascha nicht richtig verstanden habe ...

Gruß, Pyrdacor
      
Sascha_H
Junior Member

Posts: 7
Registered:
January 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Mon, 17 April 2006 19:15
Pyrdacor wrote on Mon, 17 April 2006 18:29

Also wenn das so ist, wie Sascha es beschrieben hat, dann verhält sich das, wie ich es auch schon oben gepostet habe, oder?

Pyrdacor schrieb am Fri, 10 February 2006 10:41

...

Die Reihenfolge mit der das Piratenschiff schießt wir am Anfang bestimmt und diese Reihenfolge bleibt solange bestehen, bis alle einmal getroffe worden sind. In einer Runde schießt jedes Schiff einmal.

Bei drei Schiffe und einem Pirat, würden dann drei Runden gespielet und dann erst die Reihenfolge neu bestimmt.

...


Bin aber im Moment ein wenig Müde... kann also sein, daß ich Sascha nicht richtig verstanden habe ...

Gruß, Pyrdacor


Hallo Pyrdacor

genau so habe ich es gemeint Smile
Steht übrigens genauso in der Regel (nur etwas uneindeutig) und auch Amigo hat es in seiner Regel im Beispiel so erklärt.
Ist eben auch logisch, weil es somit identisch zu den normalen Kämpfen zwischen mehr als zwei Spielern ist. Dort darf der schnellste Spieler ja auch nicht auf beide Gegner in einer Runde schießen, sondern muss sich einen davon aussuchen.


      
Biri
Member

Posts: 34
Registered:
April 2006
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 20 April 2006 01:10
ahoi,

Sascha_H schrieb am Mon, 17 April 2006 16:17

Dein Beitrag liest sich sehr unhöflich und aggressiv. Ich gehe einfach mal davon aus, dass es von dir nicht so gemeint war.


richtig! sollte weder persönlich noch unhöflich oder aggressiv sein. es ging mir um die sache



Quote:


On the next volley he then attacks the player with the second highest rank in that area, continuing in this manner until he's fired at all remaining players.



Quote:

Soll heißen: In der zweiten Runde von Volleys schießt er auf den zweitstärksten. Hier ist meines Erachtens auch der Fehler in der Anleitung. Würde hier "On the next round of volleys" stehen, wäre eigentlich alles schon klar wie Kloßbrühe Wink


siehst du, und genau hier liegt das problem: da steht nix von nächster runde oder 2. runde!!! wie du selbst einräumst ist da ein fehler in der anleitung.
vielleicht kann sich mal jemand von DoW der sache annehmen. das würde mich schon interessieren, ob es relativ einfach ist, mit mehreren spielern den SP zu besiegen oder fast hoffnungslos. das ergäbe eine ganz andere strategie. so könnten sich doch mehrere spieler 'verabreden' zum SP zu fahren, und sei es nur durch andeutungen.

genau heißt die regel:
On the next volley he then attacks the player with the second
highest rank in that area, continuing in this manner until he's
fired at all remaining players.
Remaining player ships are then re-ranked by their new relative strengths and battle continues until either the Legendary Pirate is defeated, or all player ships are either defeated or they flee.

also erst nachdem er alle gegner beschossen hat werden die stärken der anderen piraten neu gewertet!!!
es ist also ein widerspruch zum 1. teil: es schießt jeder nur einmal, auch der pirat.
kann hier bitte mal der ideengeber des spiels klarheit reinbringen???!!!
bekommen wir jetzt unser geld zurück?? Wink Wink Wink

wenn wir genügend zeit haben, werden wir mal beide varianten probieren.
sascha, hast du mal im englisch-forum gestöbert? wir sind doch sicher nicht die einzigen, die auf dieses problem gestoßen sind!
also, gruß und bis bald
biri

      
Pyrdacor
Member

Posts: 82
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 20 April 2006 11:28
Biri schrieb am Thu, 20 April 2006 01:10

...
vielleicht kann sich mal jemand von DoW der sache annehmen. das würde mich schon interessieren, ob es relativ einfach ist, mit mehreren spielern den SP zu besiegen oder fast hoffnungslos. das ergäbe eine ganz andere strategie. so könnten sich doch mehrere spieler 'verabreden' zum SP zu fahren, und sei es nur durch andeutungen.
...



DoW hat zu dieser Sache sich geäußert! Claudia hat

1. Auf den Fehler in der Anleitung hingewiesen

2. ein Beispiel gegeben, daß die Kampfreihenfolge genau zeigt.

Zusammnegefast ist die offizielle DoW Antwort:

Jeder Pirat, also auch der schwarze, schießt pro Runde genau einmal. Nach der Runde, wird neu berchnet wer wann daran ist und auf wen der pirat schießt.


Es bringt also nichts, darauf hinzuweisen, daß in der Anleitung es nicht eindeutig ist, da Claudias Aussage die Regeln an einer stelle außer Kraft setzt.

Wir können gerne darüber diskutieren, ob wir die Auslegung von Claudia richtig finden.

Ich würde es nämlich auch anders interpretieren (siehe oben irgendwo), aber die Regeln sind offiziel geklärt.


Gruß, Pyrdacor

[Updated on: Thu, 20 April 2006 11:29]

      
elenor
Junior Member

Posts: 6
Registered:
September 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Tue, 02 May 2006 12:39
Ich finde die Auslegung von Claudia nicht ganz richtig bzw unfähr.

nehmen wir mal an es kämpfen zwei spieler gegen Blackbeard.
Spieler blau hat 5 Kanonen und Spieler rot 4. Da nach Claudias Auslegung die Reihenfolge jedes mal neu bestimmt wird würde Blackbeard da sich im Bereich Kanonen nichts ändern wird jede Runde Spieler Blau angreifen. Bei Ihrer Auslegung muss noch hinzugefügt werden, das der Pirat in der zweiten Runde auf den Spieler mit den 2et meisten Kannonen schießt und soweiter.

Kompliziert wird es erst bei dem Pirat der alle Bereiche angreift, da finde ich sollte der Pirat die Schußreihenfolge erst dann wieder ändern wenn alle Spieler einmal von ihm beschossen wurden.

Wo ich auf jedenfall recht gebe, ist das der Pirat pro Runde nur einmal schießt. Wir haben es einmal anderst gespielt, gegen den Pirat der wieder 2 Stufen hochgeht. Die Chancen dann zu Gewinnen sind sehr gering.

Damit es allerdings zu keiner gemeinsamen Piratenjagt (bei der neuen Regel) kommt (ab 3 angreifenden Spielern wirklich kein Problem mehr) würfeln wir (ab der 5.Runde) nach der Navigationsphase wo der Pirat hinfährt

mfg Elenor
      
atefec
Senior Member

Posts: 318
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Mon, 15 January 2007 09:41
elenor schrieb am Tue, 02 May 2006 12:39

nehmen wir mal an es kämpfen zwei spieler gegen Blackbeard.
Spieler blau hat 5 Kanonen und Spieler rot 4. Da nach Claudias Auslegung die Reihenfolge jedes mal neu bestimmt wird würde Blackbeard da sich im Bereich Kanonen nichts ändern wird jede Runde Spieler Blau angreifen. Bei Ihrer Auslegung muss noch hinzugefügt werden, das der Pirat in der zweiten Runde auf den Spieler mit den 2et meisten Kannonen schießt und soweiter.

Kompliziert wird es erst bei dem Pirat der alle Bereiche angreift, da finde ich sollte der Pirat die Schußreihenfolge erst dann wieder ändern wenn alle Spieler einmal von ihm beschossen wurden.

Wo ich auf jedenfall recht gebe, ist das der Pirat pro Runde nur einmal schießt.


Nochmals sorry, dass ich alte Themen wieder aufgreife. Da wir das Spiel aber erst seit kurzem haben, sind manche Fragen für uns natürlich gerade erst aktuell geworden... Die Frage nach dem Kampf mehrerer Piraten mit einem schwarzen Piratenschiff hat uns in unseren ersten Spielen natürlich auch beschäftigt.

Die Regelauslegung von elenor erschien unserer Gruppe am logischsten und auch am nächsten an der Spielregel. Dass der schwarze Pirat nicht öfter schießen darf als die anderen beteiligten Schiffe, lag für uns auf der Hand. Der Satz im Regelheft "Jedes Schiff - einschließlich dem Schwarzen Piratenschiff - schießt in jeder Kampfrunde einmal" lässt für uns keine andere Auslegung zu. Eigentlich auch logisch, denn warum soll es von der Zahl anwesenden Schiffe abhängen, wie schnell der schwarze Pirat seine Kanonen nachladen kann? Der schwarze Pirat ist stark, hexen kann er aber auch nicht. Es wäre für uns nicht nachvollziehbar, wenn er bei einem einzelnen anwesenden Schiff nur einmal pro Runde die Kanonen lädt, bei vier anwesenden Schiffen aber gleich vier Mal! Darum: Jedes Schiff, auch der schwarze Pirat, darf bei uns pro Kampfrunde nur ein Mal feuern, dann geht es wieder von vorn los.

Es ist ja auch durchaus logisch, dass drei Schiffe im Kampf gegen einen schwarzen Piraten die dreifache Siegchance haben, oder? Was wäre das für ein Seekampf, in dem es egal ist, mit wie vielen Schiffen ich einen Gegner attackiere?
Rolling Eyes

Die Reihenfolge der vom schwarzen Pirat beschossenen Schiffe wurde von uns vor der ersten Kampfrunde festgelegt, im Falle von Blackbeard nach dem Rumpfzustand. Erst nachdem alle anwesenden Schiffe einmal eine Salve von Blackbeard abbekommen hatten, haben wir die Rumpfstärken erneut ermittelt. Bei drei anwesenden Schiffen im Kampf gegen Blackbeard haben wir also erst drei Kampfrunden gespielt und danach geschaut, wer nun den besten, zweit- und drittbesten Rumpf hat. Das war dann die Reihenfolge für Blackbeards Schüsse in den nächsten drei Runden...


Um keinen falschen Eindruck zu vermitteln... Mein Beitrag soll die bisherige Diskussion nicht neu entflammen. Es ist einfach die Regelauslegung, auf die wir uns festgelegt haben, bis die offiziellen Regeln angepasst und klargestellt wurden. Könnte eine Hilfestellung für diejenigen sein, die das Spiel neu kaufen oder sich über die Vorgehensweise noch nicht ganz im Klaren sind. Ich erhebe aber keinen Anspruch darauf, dass das die einzig richtige Spielweise ist. Wer die Kämpfe mit schwarzem Pirat und mehreren Schiffen bisher anders aufgelöst hat, lässt sich von mir hoffentlich nicht irritieren! Rolling Eyes



Claudia versprach am Thu, 23 February 2006 09:08

Da die Frage nach der Kampfreihenfolge immer wieder aufkommt, werden wir sicherlich diesen Punkt der Regeln bei der nächsten Nachproduktion des Spiels noch mal bearbeiten und verständlicher darstellen. Zwischenzeitlich werden wir diesen Punkt in den FAQ zum Spiel aufnehmen.

@ Claudia: Dieser Beitrag ist schon fast ein Jahr alt, in den FAQ finde ich aber keine entsprechende Ergänzung Rolling Eyes Wurde vermutlich vergessen... Wäre klasse, wenn Ihr das noch nachholen könntet, gerade für neue und künftige Käufer!

[Updated on: Mon, 15 January 2007 10:02]

      
Claudia
Senior Member

Posts: 224
Registered:
July 2004
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Thu, 15 February 2007 18:35
Also irgendwie hatte ich gehofft, dieses Thema sei für alle Zeiten durch... Confused

Sorry für die späte Reaktion, aber wir hatten uns um eine Messe und eine Neuerscheinung zu kümmern...
Und dann haben wir diesen strittigen Regelpunkt jetzt nochmals eingehend intern diskutiert. Ich will hier nichts weg- oder schönreden: Die Regel ist in diesem Punkt nicht klar und muss überarbeitet werden.

Wer sich zwischenzeitlich an den englischen Regeln orientiert hat, wird darin eine andere Interpretation gesehen haben, als die von mir angegebene Regelerklärung.

Intern sind wir nun abschließend zu der Meinung gekommen, dass man die Reihenfolge auf zwei verschiedene Arten festlegen kann, aber die von mir bereits geschilderte die einfachere und besser spielbare ist. Wir werden das auch so bei der nächsten Regelbearbeitung berücksichtigen.

Bitte auch bedenken, dass die jeweiligen Eigenschaften der Schwarzen Piraten und sonstige Karten, die zum Einsatz kommen können, Rangfolgen auf unterschiedliche Weise beeinflussen können.

Ich werde jetzt aber etwas genauer und nehme dieses Mal als Beispiel "Kapitän Hook". Folgende Spielweise schlagen wir also nun als Hausregel vor (analog zu dem, was ich schon zu "Blackbeard" erklärte): Nehmen wir mal wieder an, der Schwarze Pirat, in diesem Fall Hook, ist mit 18 Segeln der schnellste. Er schießt in der ersten Kampfrunde auf den Spieler, der den größten Rumpf hat. Danach schießt jeder Spieler, angefangen bei dem schnellsten, der Reihe nach auf Hook. Und das definieren wir jetzt als Kampfrunde: Jeder Spieler und der Schwarze Pirat durfte EINMAL schießen. Sollte sich an der Geschwindigkeit nichts geändert haben, schießt Hook nun in der zweiten Runde wieder zuerst auf den, der nach der ersten Runde den stärksten Rumpf hat, und alles andere wiederholt sich.

Wer will, kann auch so spielen: Hook schießt zunächst auf den Spieler mit dem stärksten Rumpf. Dann schießt jeder Spieler in der Reihenfolge der Segelstärke einmal auf Hook. Hook schießt dann auf den Spieler, der zu Beginn den zweitstärksten Rumpf hatte. Dann schießen wieder alle Spieler der Reihenfolge nach auf Hook. Abhängig von der Anzahl der involvierten Spieler wiederholt sich das, bis Hook alle Spieler nach der ursprünglichen Reihenfolge der Rumpfstärke durch hat. Erst dann wird neu gewertet und es geht in die zweite Kampfrunde.

Nochmals: Wir empfehlen die erste Variante und werden diesen Regelpunkt wohl dahingehend überarbeiten. Dann werden wir in den FAQ einen ausführlichen Beitrag dazu setzen.

Das ist alles, was ich momentan dazu anbieten kann Smile
      
atefec
Senior Member

Posts: 318
Registered:
August 2005
Re:Nochmal Royal Navy und schwarzes Piratenschiff Fri, 16 February 2007 09:25
Claudia schrieb am Thu, 15 February 2007 18:35


Nochmals: Wir empfehlen die erste Variante und werden diesen Regelpunkt wohl dahingehend überarbeiten. Dann werden wir in den FAQ einen ausführlichen Beitrag dazu setzen.

Das ist alles, was ich momentan dazu anbieten kann Smile

Reicht mir vollkommen! Very Happy

Es stimmt schon, die erste Variante ist einfacher. Wir haben bei uns zwar meist die zweite (kompliziertere) Regelauslegung angewendet. Aber dabei muss man schon höllisch aufpassen, dass man den Überblick darüber behält, wie die anfängliche Reihenfolge war und wann denn nun die Kampfrunde vorbei ist.

Ich werde unserer Spielrunde beim nächsten Ausflug in die Piratenbucht vorschlagen, auf die einfachere Regelauslegung umzusteigen.

Danke nochmals für die Klarstellung! Wäre schön, wenn das neue überarbeitete Regelwerk dann als PDF zum Download angeboten wird! Surprised

[Updated on: Fri, 16 February 2007 09:28]

      
    
Previous Topic:Lieferbarkeit
Next Topic:Nochmal Ruhmespunkte nach Kampf
Goto Forum: