Menu Mein Konto Days of Wonder®

Play Different.

Zug um Zug – eine Brettspielserie von Alan R. Moon, veröffentlicht von Days of Wonder

Navigationsmenü anzeigen


Spielschachtel von Zug um Zug Weltreise

Weltreise

Die Welt entwickelt sich rasant: Auf der ganzen Welt verbinden Eisenbahnlinien Länder miteinander, so dass Reisen, die früher viele Wochen dauerten, nur noch eine Sache von Tagen sind. Auch die großen Meere sind kein Hindernis mehr, gewaltige Dampfschiffe lassen Hunderte Passagiere die Ozeane überqueren. Zug um Zug Weltreise nimmt Sie mit auf ein Abenteuer um die ganze Welt, von Los Angeles nach Sydney oder von Murmansk nach Dar es Salaam. Kommen Sie an Bord und machen Sie sich bereit für eine unvergessliche Weltreise!

Zug um Zug Weltreise ist das neue Spiel in unserer beliebten Serie rund um das preisgekrönte Spiel Zug um Zug. Die Spieler sammeln Karten verschiedener Waggons und Schiffe, um Strecken sowohl an Land als auch auf hoher See auf einem liebevoll gestalteten Spielplan zu nutzen; mit einer Weltkarte auf der einen und den Großen Seen in Nordamerika auf der anderen Seite. Diese Ausgabe setzt neue Maßstäbe in der Serie unserer Zug-Abenteuer und ist für Familien und erfahrene Spieler ebenso einfach wie überzeugend. Stechen Sie in See und erleben Sie ein völlig neues Abenteuer in der Welt von Zug um Zug.


Weltreise

Spielvorbereitung

die großen Seen

Spielvorbereitung

Inhalt der Spielschachtel

Spielmaterial

  • 1 doppelseitiger Spielplan (Weltreise / Die Großen Seen)
  • 165 farbige Wagons (je 33 in Blau, Rot, Grün, Gelb und Schwarz)
  • 250 farbige Schiffe (je 50 in jeder Farbe)
  • 140 Transportkarten (80 Wagen- und 60 Schiffskarten)
  • 120 Zielkarten (65 für Weltreise, 55 für Die Großen Seen)
  • 15 Häfen (je 3 in jeder Farbe)
  • 5 Zählsteine

Informationen zum Spiel

  • 2–5 Spieler
  • Ab 10 Jahre
  • 60-120 Minuten

„Weltreise“ Spielregeln (PDF)

„Die großen Seen“ Spielregeln (PDF)


Anmerkungen des Autors

Die Oberfläche unseres Planeten ist zu ca. 70% mit Wasser bedeckt. Als ich über einen Welt-Spielplan für Zug um Zug nachdachte, war es nur natürlich, Schiffe hinzuzufügen. Während ich die Strecken für den Spielplan entwickelte, wurde klar, dass ich mir etwas wegen der sehr langen Schiffsstrecken überlegen musste. Ich fand in den Doppelschiffskarten die Antwort. Als Ausgleich für diese starken Karten habe ich alle Joker in den Stapel der Wagenkarten gepackt.

Es war schwierig, die richtige Mischung aus Waggon- und Schiffsfiguren zu finden. Daher kommt die Regel, dass die Spieler vor Spielbeginn selbst entscheiden können, mit wie vielen Waggons und Schiffen sie beginnen möchten. All diese Elemente führen zu einem Spiel, das vielfältige Strategien ermöglicht und hoffentlich ein neuartiges und spannendes Abenteuer in der Welt von Zug um Zug bietet.

Mehr Info über Alan R. Moon